Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

25. März 2010

Filofax - die Geschichte

Ich bin total glücklich darüber, dass wir jetzt von Filofax Deutschland mit Informationen unterstützt werden.
Ich habe den Blog dort vorgestellt und um Infos zur Geschichte des Filofax geboten und habe sie nun heute bekommen.
Filofax findet die Idee eines Blogs super und ist gern bereit mich mit Informationen zu versorgen :)
Ich bin echt total glücklich darüber :) Vielen Dank an dieser Stelle an Filofax Deutschland :)

Natürlich möchte ich euch die Infos nicht vorenthalten ;)

"Zeitgeschichte"
Die Unternehmenschronik von fILOFAX

In über 50 Ländern der Welt verlassen sich die Menschen heute zur Organisation ihrer privaten und beruflichen Aktivität auf fILOFAX. Erfunden wurde das revolutionäre Zeitplanungssystem von dem britischen Colonel Disney. Während des ersten Weltkriegs traf er in den Vereinigten Staaten einen Erfinden, der speziell für Ingineure und Wissenschaftler einen kleinen Ringordner mit vorgedruckten Einzelblätter entwickelt hatte. Von dem Prinzip der Loseblattsammlung begeistert, arbeitete Colonel Disney daran, diese Idee zu einer flexiblen Kombination aus Kalender, Notiz- und Adressbuch auszubauen. Der Rest ist Geschichte:


1921
Zurück in London, gründet Colonel Disney die Firma Norman & Hill und beginnt mit der Produktion hochwertiger Ledermappen mit flexiblen Loseblatt-Einlagen. 
Der Grundstein für das berühmte fILOFAX-System ist gelegt.  

1922
Grace Scurr beginnt ihre Tätigkeit als Sekretärin bei Norman & Hill:
Gut 30 Jahre später wird sie die Firma als Präsidentin verlassen.
Grace Scurr - ein Passfoto 

1940
Während eines deutschen Luftangriffs im Zweiten Weltkrieg werden die Geschäftsräume von Norman & Hill ausgebombt und bis auf die Grundmauern zerstört. 
Grace Scurr wird zum Retter in der Not: Sie hatte ihren persönlichen "file of facts" mit sämlichen Lieferanten- und Kundendaten erstellt, den sie stets bei sich trug. Nur dank dieser Informationen kann der Betrieb wieder aufgebaut werden.

ab 1945
Grace Scurr, nun in der Firmenleitung, treibt Produktionsausbau und Bekanntheitsgrad dynamisch voran; Hauptabnehmer sind zu dieser Zeit Militär, Kirche und Universitäten.
1959
David Collischon kommt zu Norman & Hill, lernt das fILOFAX-System kennen und ist von dessen Möglichkeiten fasziniert
1980
David und Lesley Collischon erwerben die Firma und taufen sie in Anlehnung an den "file of facts" von Grace Scurr auf den Namen, der heute weltweit bekannt ist:
fILOFAX
Gleichzeitig begründet Collischon die fILOFAX-Philosophie: Seine Produkte sollen praktisch, individuell und einzigartig sein sowie auf ideale Weise die Zeit organisieren.

1981
Collischon gestaltet das gesamte Sortiment um und präsentiert eine völlig neue Produktpalette.
fILOFAX wird zum Synonym für perfekte Zeit-Organisation un die Nummer 1 der flexiblen Zeitplaner.

1992
fILOFAX Frankreich wird gegründet.
1993
fILOFAX Deutschland wird gegründet.

Text und Fotos mit freundlicher Unterstützung von Filofax Deutschland 

Eine beeindruckende Geschichte, oder? Jetzt wisst ihr, wem ihr zu danken habt, oder? ;)

Kommentare:

  1. Diese Firmengeschichte ist ziemlich lückenhaft und unvollständig (wie direkt aus der Firmen-PR). Es fehlen insbesondere die diverden Krisen und ständigen Eigentümerwechsel der 1990er und 2000er Jahre.
    Vgl. z.B. hier:
    http://www.philofaxy.com/files/filofax-chronology.pdf

    AntwortenLöschen
  2. Naja, die Story ist ja auch aus der PR-Abteilung...

    AntwortenLöschen