Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

12. April 2010

Gute Karten

Falls Ihr Euch unsere Flickr-Fotos angeschaut habt, habt Ihr auch die selbstgebastelten Stadtpläne in meinem Archiv gesehen.
Beim Stadtbummel schleppe ich nicht gerne einen Reiseführer oder Falkplan mit - ein Innenstadtplan, zurechtgeschnitten und gelocht für den Filo, genügt ja meist und fällt deutlich weniger ins Gewicht...

Optimal sind natürlich die Karten, die Filofax selbst anbietet. Die Auswahl ist in der Größen Personal und Pocket am größten. Neben der Weltkarte, die mit jedem Filofax geliefert wird, sind erhältlich:

Personal/Pocket:
  • Deutschlandkarte/Rückseite: IC-Netz
  • Stadtpläne von Hamburg, München, Berlin (auch A5)
  • Stadtplan Frankfurt
  • U-/S-Bahn-Pläne von Hamburg, München, Berlin und Frankfurt
  • Frankreichkarte
Personal:
  • London Touristenstadtplan
  • London Underground
  • Metro Paris
  • Stadtplan Wien
  • Straßenkarte Österreich
Pocket:
  • London Stadtplan
  • Britische Inseln
Im Ausland lohnt es sich, das Angebot der Filofax-Händler zu checken, da in jedem Land andere Karten verkauft werden.

Wenn ich unterwegs bin, suche ich ansonsten stets nach kostenlosen Stadtplänen für meinen Filofax. Meistens bekommt man sie bei der Tourist-Information, eventuell im Hotel - aber auch Stadtmagazine und Veranstaltungskalender sind einen Blick wert.
Auch Messe- oder ÖPNV-Pläne kann man gut für den Filofax anpassen.

Zum Zurechtschneiden/Lochen orientiert man sich am besten an der Weltkarte. Dabei sollte man darauf achten, nur eine Seite zu lochen, so dass der Plan auseinandergefaltet werden kann, ohne die Ringmechanik zu öffnen.

Alle Stadtpläne bewahre ich in meinem Domino (Archiv) auf und nehme nach Bedarf mit, was ich brauche.

Nutzt Ihr Karten in Eurem Filofax? Welche Städte oder Länder vermisst Ihr im Sortiment?

Kommentare:

  1. ich habe immer die deutschland- und weltkarte dabei. wenn ich spezielle karten brauche oder ausschnitte, drucke ich mir die meist bei googelearth oder maps aus und bastle mir so eine übersicht zusammen
    sehr guter artikel

    gruß chris

    AntwortenLöschen
  2. Laurie hat zu diesem Thema heute in ihrem - sehr empfehlenswerten! -  Blog www.plannerisms.com auch noch einen interessanten Aspekt erwähnt: 
    "So if I get lost while I'm out and about, I just open my book and have a look. It looks like I'm just checking my agenda, and I don't look like a lost tourist with my map out. Blending: priceless." 
    Wenn man in der fremden Stadt seinen Filo hervorholt, sieht es aus, als würde man seinen Kalender checken - und man fällt nicht direkt als Tourist auf...

    http://www.plannerisms.com/2010/04/stranded-in-london.html

    AntwortenLöschen
  3. "Neben der Weltkarte, die mit jedem Filofax geliefert wird..."

    Diese Aussage ist nicht korrekt. Nicht jeder Filofax wird mit Kartenmaterials geliefert. So habe ich z.B. gerade den Finchley Personal erworben -- dort ist keine Karte dabei. Leider!

    AntwortenLöschen
  4. @Julia
    Tatsächlich? Ist ja seltsam - ich hatte bisher in jedem meiner sechs Filos eine Weltkarte.

    Wo hast Du ihn gekauft, direkt über Filofax?

    AntwortenLöschen
  5. @Iris: Ich habe über die Filofax UK Seite bestellt, was auch wunderbar geklappt hat. Aber auch in deutschen Geschäften ist beim Finchley (zumindest in der Personal Größe) keinerlei Karte dabei.

    AntwortenLöschen
  6. Julia (Autorin hier)17.05.2010, 13:54:00

    Die Julia, die hier schreibt, bin nicht ICH. Also nicht die filomaniac-Inhaberin.
    Wollt nur bescheid geben!

    AntwortenLöschen
  7. @Julia (Nicht-Autorin)
    Das ist interessant! Gerade der Finchley ist ja ein ziemlich teures Modell, da hätte ich erwartet, dass dann auch alles dabei ist. Sogar mein Domino hatte ja eine Weltkarte! War denn sonst alles drin (Trennblatt, Transparenthülle, Todo-Listen usw.)?

    @Julia (Autorin)
    Hihi, und ich dachte schon, Du hättest Dir noch einen Filo gekauft...

    Meine Frage an alle Leser:
    Habt Ihr in Euren Filos Weltkarten gehabt, sozusagen "ab Werk"?

    AntwortenLöschen
  8. Julia (Nicht-Autorin)17.05.2010, 16:04:00

    Ich kenne mich im Filofax Vokabular noch nicht so gut aus. ;)
    Mein Finchley kam mit folgenden Inhalten: Personal Info, etc. (Englisch), Kalendarium (cotton cream), Tabs (Diary, ..., Adresses UND alphabetisch), blanko und liniertem Notizpapier, To-Do Listen und Adresspapier.

    Eine Transparenthülle ist beim Finchley leider auch nicht dabei. Die habe ich zusätzlich bestellt. Ich wusste vorher, dass die Weltkarte und Transparenthülle nicht dabei sind, weil sie auch auf der Webseite nicht erwähnt wurden (und auch in Geschäften vor Ort nicht in den Finchley waren).

    AntwortenLöschen
  9. @Julia (Nicht-Autorin)

    Willkommen im Club der Filofax-Fanatiker! *grins*

    Tja, warum ausgerechnet der Finchley weder Hülle noch Weltkarte mitbringt, ist mir ein Rätsel.

    AntwortenLöschen