Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

5. Mai 2010

Kalender (3): Tageskalender

Wer täglich viele Termine, To Dos oder Notizen hat, braucht ein Tageskalendarium.

In den Größen Pocket und Personal gibt es auch das Format Zwei Tage auf einer Seite(dreisprachig); eine Art Kompromiss zwischen Wochen- und Tageskalendarium, allerdings unliniert und ohne Zeitleiste. Die Woche beginnt links mit Montag; der Sonntag teilt sich die Seite mit einem Feld für Notizen -übrigens etwas, das ich im Wochenkalender vermisse.

Das klassische Ein Tag auf einer Seite-Kalendarium (Pocket, Personal, A5, Deskfax, A4) bietet pro Tag zwei Spalten: die linke mit Zeitleiste (8-20 Uhr) zum Eintragen von Terminen; die rechte für To Dos oder Notizen. Natürlich findet man auch die KW, Feiertage, Mondphasen sowie den aktuellen und den folgenden Monat als Übersicht. Auch hier hat man wieder die Wahl zwischen dem deutschen und dem englischen Kalendarium.
Die Professional-Version (Personal, A5) bietet darüber hinaus separate Felder für Ziele,Aufgaben/Kontakte und Privat.
Obwohl das Tageskalendarium komplett ins Ringbuch passt, empfiehlt es sich, max. 2-3 Monate einzulegen und die Kalenderblätter regelmäßig auszutauschen. Das kann man z. B. wöchentlich machen, indem man immer die abgelaufene Woche entnimmt und dafür hinten einen neue einfügt - oder auch monatlich.
Für den Jahresüberblick ist der Jahresplaner eine optimale Ergänzung.

Für alle, denen das Tageskalendarium noch nicht genügt, hält Filofax - in der Grösse Personal - zusätzlich eine Ein Tag auf zwei Seiten-Version (dreisprachig) bereit: hier ist die Zeitleiste auf der linken Seite, während die rechte Seite eine To Do-Liste und Raum für Notizen bietet.

Die Tageskalender für 2011 sind übrigens z. T. schon online erhältlich.

Neben der Funktion als Terminplaner bietet sich der Tageskalender als Tagebuch an; man kann Zitate hineinschreiben, ein Ernährungs- oder Trainingstagebuch führen - oder auch eine Art "Scrapbook" daraus machen, indem man Tickets, Zeitungsausschnitte, Sticker und sonstige Erinnerungen hineinklebt oder auch -zeichnet.

Meinen Artikel zum Thema Wochenkalender findet Ihr übrigens hier - und den überMonatskalender vs. Jahresplaner hier.

Kommentare:

  1. Ich benutze das A5-Format, aber nicht mit den Filofax-Einlagen, sondern mit den kompatiblen Time/System-Einlagen. Und zwar 2 Tage pro Tag. Auf der linken Seite gibt es Platz für Notizen (etwa 2/3 der Seite) und unten eine Zeiteinteilung für den Abend (19.00 – 22.00 Uhr). Die rechte datierte Seite ist in zwei Spalten unterteilt: links mit Zeiteinteilung von 8.00 – 18.00 Uhr, und in der rechten Spalte gibt‘s Platz für Aktivitäten (ganz wichtig: mit Ankreuzkästchen) und Kontakte (ebenfalls mit Kästchen). Selbstverständlich ist so ein A5-Buch viel zu schwer zum Rumschleppen! Allerdings habe ich meinen Arbeitsplatz zu Hause, so dass Büro- und Privatlisten fröhlich nebeneinander existieren dürfen. Das Filo (ein göttlicher rosa Finsbury!!!!) wird vom Büro zum Wohnzimmer hin und hergeschleppt. Am Ende des Monats geht die Monatseinlage in die Archivbox und wird der neue Monat eingelegt. Das gleiche gilt für die Todo-Liste (eine Liste für jeden Monat: unerledigte Items werden in die neue Monatsliste eingetragen).

    AntwortenLöschen
  2. @Jotje
    Und wenn Du aus dem Haus gehst, nimmst Du dann keinen Kalender mit - oder hast Du noch irgendeinen extra Kalender für unterwegs?

    AntwortenLöschen
  3. Für unterwegs benutze ich das Pocket Life Book von Organised Mum (www.organisedmum.com) - eine andere Sucht von mir ... ;-)
    Das Buch hat rechts eine Wochenübersicht, wo ich alle Termine notiere, und links eine Einkaufsliste und Menüliste.
    Tja, Papierwarensüchtig halt ...

    AntwortenLöschen
  4. @Jotje
    Von Organised Mum hatte ich noch nie gehört - vielen Dank für den Link! Die Sticker sehen toll aus! Ich bin sowieso ganz versessen auf Kalendersticker.
    "Papierwarensüchtig"... hihi, ich weiß genau, was Du meinst!

    AntwortenLöschen