Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

6. August 2010

"Nostalgia with a hint of kitsch"



Aus London habe ich auch noch einen Fresco mitgebracht. (Mehr Fotos gibt's auf Flickr.) Das war eigentlich gar nicht geplant, denn ich hatte ja bereits meinen wunderbaren Malden gekauft.

Aber dann waren wir im Filofax Store in der Neal Street, und dort hatten sie die Auslaufmodelle (u. a. den Indie sowie einige gelbe Modelle) zum halben Preis. Es war übrigens mein Mann, der mir den Fresco gezeigt hat: "Guck mal, hier ist einer für 11 GPB!" - "Ah ja", sagte ich, "ein Fresco. Der hat dieses Kirsch-Motiv innen." Wir verließen den Laden, um weiter durch Covent Garden zu schlendern.

Aber natürlich - Ihr ahnt es schon, oder? - ließ mir der Gedanke an den Fresco dann doch keine Ruhe: Ein Filo, komplett mit Einlagen, für 11 GBP, also etwa 13 Euro? In Deutschland kostet er 39 Euro, also das Dreifache! Noch dazu ist es eines der Modelle, die discontinued werden. Wie könnte ich da nicht zuschlagen?
Ich wußte genau, dass ich mich spätestens im Flugzeug darüber ärgern würde. Dann würde ich ihn vermutlich auf Filofax UK bestellen, und incl. Versand 30 GBP dafür bezahlen. Also habe ich ihn mitgenommen. Mir wird schon eine Verwendung einfallen!

Der Fresco, der auf Filofax UK so charmant als "Nostalgia with a hint of kitsch" beschrieben wird, ist quasi der Vorgänger des Heart. Wie dieser hat er einen Einband aus bedruckter Baumwolle mit einem vertikalen, elastischen Verschlussband. Eine "Führungsnarbe am Einband" (Filofax) sorgt für besseren Halt. Er ist geschlossen noch flacher als der Indie (dessen Einband aus imprägniertem Denim besteht), vergleichbar etwa mit dem Mode. Anders als dieser kann der Fresco allerdings geöffnet (noch) nicht flach liegen. Innen findet sich der gleiche Print "in kultigem 50erJahre-Stil" (Filofax) wie außen sowie besagtes Kirschenmotiv - das es übrigens beim Cherry auch als Komplettlook gibt.


Innen hat der Fresco leider - wie der Heart - nur je ein großes Steckfach vorne und hinten, aber keine weiteren Fächer, z. B. für Kreditkarten. Er hat die contemporary Füllung mitgebracht, die ich schon vom Urban sowie vom Indie kenne, mit einem Kalendarium für 2009/10.

Zunächst einmal habe ich ihn im Originalzustand ins Regal gestellt, da ich ja den Malden benutze. Mit seinem (vermutlich fleckempfindlichen) Stoffeinband, den fehlenden Fächern innen und aufgrund der Tatsache, dass er nicht flach liegt, ist der Fresco für mich nicht unbedingt als Alltags-Filo geeignet - aber ich werde schon eine Verwendung finden, als Archiv oder als Spezial-Filo.

Auf jeden Fall bin ich froh, dass ich ihn mitgebracht habe!

Kommentare:

  1. Da hast du ja ein super Schnäppchen gemacht. Glückwunsch. Der Fresco ist zwar nciht mein Fall, aber dir muss er ja gefallen. Habe jetzt bei Flickr die Month on one Page (oder wie die hießen) gesehen, die du in London gekauft hast. Jetzt ärgere ich mich ein bißchen, dass ich die nicht mit bestellt habe. Aber ich bestelle bestimmt nochmal da, denn "Hallo, ich heiße Nicole und bin Filofaxabhängig" :-)

    AntwortenLöschen
  2. @wolfwalkerin
    Ich hatte den Fresco eigentlich auch nie in Betracht gezogen. Hatte vorher auch noch nie "live" gesehen; ich dachte eigentlich, den gäbe es in D gar nicht. Jetzt, wo ich ihn habe, gefällt er mir richtig gut! Und wenn ich ihn "nur" als Archiv für den Tageskalender verwende, sobald das Jahr um ist... Ein popeliger Plastikarchivordner kostet schließlich auch schon 10,90 €.

    Über die englischen Monatskalender werde ich demnächst noch ausführlich berichten.

    AntwortenLöschen
  3. @iris: ich habe den Fresco letzte Woche das erste Mal live gesehen. Aber du hast recht: schöner als ein normaler Archivordner ist der auf jeden Fall.

    Und auf den Bericht bin ich schon gespannt. Was macht eigentlich das Dodo Pad?

    AntwortenLöschen
  4. Iris, ich habe ja den Zwillingsbruder des Fresco, den Cherry: Er lag zwar nicht ganz flach, aber blieb gleich offen liegen, genauso wie der Domino. Gib dem Kleinen noch 'ne Chance ;-)

    Hab die ganze Woche auf meinen A5 Domino Snake Bronze gewartet, kommt endlich das heiß ersehnte Päckchen und haben die mir den Snake in Dunkelbraun eingepackt. Den will ich aber gar nicht. Noch mal länger warten also ...

    AntwortenLöschen