Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

10. Oktober 2010

Leserfrage: Flachliegen

Folgende Leserfrage von ocj erreichte uns (als Kommentar zum SCS):
"Ich stehe kurz davor mir meinen ersten Filofax zu kaufen. Ob A5 oder Personal weiß ich noch nicht. Es soll auf jeden Fall einer aus Leder werden. Da ist mir wichtig, dass er flach auf dem Tisch liegen kann.
Könnt Ihr mir sagen, welche Ledermodelle (A5 und Personal) flach liegen?"
Ich mache mal den Anfang, allerdings kann ich nur für Personal sprechen.

Der Malden liegt wunderbar flach, das Leder ist ganz weich und biegsam. Der Guildford liegt ebenfalls flach, während der Classic sich da ziemlich schwer tut. Er bleibt zwar offen liegen, aber die linke Seite liegt eben nicht flach auf dem Tisch. (Auf meinen Flickr-Fotos kann man das ganz gut sehen.)

Wer von Euch besitzt andere Ledermodelle und kann darüber berichten?

Auch im Namen von ocj vielen Dank im voraus!

Kommentare:

  1. Personals, die nicht sofort flach liegen: Finsbury, Kendal, Chameleon, wobei die letzteren beiden wengistens offen liegen bleiben.
    Ich habe einen A5 Finsbury, der sofort flachgelegen hat, ich glaube, dass das bei den A5 sowieso gut klappt.

    Es gibt viele Tipps und Tricks, um einen Filo flach zu "trainen", man sollte dabei aber umsichtig vorgehen. Ich habe gerade einen gebrauchten Pocket Classic über ebay erstanden, der flach gezwungen wurde: er hat innen kleine Risse im Leder. Das ist echt total Schade, die reinste Vergewaltigung des tollen Leders!!!

    Ein echter Flachlieger in allen Grössen, auch Personal: der Domino. Aber der ist leider nicht aus Leder ...

    Stöber einfach mal auf Flickr herum, dann siehst Du verschiedene Modelle.

    AntwortenLöschen
  2. @Iris:

    Danke, dass Du meinen Kommentar in einen eigenen Artikel verwandelt hast.

    @Jotje:

    Wo kann man denn solche Tipps und Tricks zum "Flachliegen" nachlesen?

    Falls ich mich für Personal entscheide (gehe morgen nochmals alle Modelle anfassen), neige ich zum Malden. Leider konnte ich den nirgendwo in den Geschäften finden, so dass ich wahrscheinlich im Netz aus UK bestellen werde. Liegt der denn flach?

    In A5 würde ich wohl den Finchley nehmen.

    AntwortenLöschen
  3. Die Frage zum Malden kann Dir Iris wahrscheinlich am besten beantworten, da sie ihn ja hat. Der Finchley hat wundervoll weiches Leder, wenn mein Finsbury schon flachliegt, dann der Finchley garantiert auch! Tipps zum Flachlegen: Kalenderseiten in die Mitte reinpacken, so dass der Filo regelmässig in der Mitte geöffnet wird, oder nachts ein schweres Buch auf den geöffneten Filo legen. Aber nie die Seiten nach hinten biegen, das Leder muss erst noch geschmeidiger werden. Ist wie bei Lederschuhen: am Anfang sind sie noch ganz stramm, und nach ein paar Wochen sind sie wunderbar eingelatscht.

    AntwortenLöschen
  4. Also mein Malden in Personal liegt völlig flach, ohne dass ich irgendwie nachhelfen musste.

    Übrigens habe ich heute wieder in einer alten Rumpelkiste einen Filo gefunden und zwar einen Domino in braun, da waren noch Einlagen drin, so dass ich erkennen konnte, dass ich anscheinend schon 2007 oder noch früher bereits einmal Filofax-Fan war, allerdings noch nicht so verrückt wie heute.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe einen Finchley in Personal und der liegt 1a flach :) Echt klasse!

    AntwortenLöschen
  6. @ocj
    Ja, der Malden liegt flach! Der ist überhaupt wunderschön, auch von den Fächern her. Welche Farbe gefällt Dir am besten?

    AntwortenLöschen
  7. @Iris:

    Wenn, dann wird es der braune.

    Bin heute über die 50%-Aktion gestolpert und wollte mir einen Finchley kaufen. Leider sind aber die Herrenfarben (schwarz und braun) nicht vom Angebot umfasst. Werde ich also doch in UK bestellen.

    Was die Auswahl angeht, bin ich so viel weiter noch immer nicht.

    AntwortenLöschen
  8. So, ich habe mir jetzt in der 50%-Aktion einfach mal einen Graphic A5 in grau bestellt. Für etwa 35 Euro inklusive Versand sicherlich kein Fehler, um zu prüfen, ob das Format das richtige ist, oder?

    AntwortenLöschen
  9. @ocj: Der Graphic ist gut, besitze selber einen in Personal. Und um herauszufinden ob es die richtige Größe ist, ist das bestimmt kein Fehler :) Besser als wenn du dir einen für 80 Euro oder mehr kaufst und dann merkst, dass es nicht deine Größe ist.

    AntwortenLöschen