Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

5. Oktober 2010

Travellin' Filofax

Einige von Euch haben in Kommentaren erwähnt, dass sie - meinem Beispiel folgend - ebenfalls einen Travel-Filo benutzen oder planen, sich einen anzuschaffen bzw. zusammenzustellen.

Vielleicht wären ein paar Erläuterungen hilfreich:

Wenn ich von meinem Travel-Filo rede, dann meine ich damit in der Regel den Domino, in dem ich Karten sowie Adressen und andere Informationen zu verschiedenen Zielen gesammelt habe. Je nachdem, wo mich die Reise (oder auch nur ein Shopping-Trip) hinführt, lege ich die entsprechenden Infos in den Filo ein, den ich mitnehme. Wenn ich zurück bin, werden sie (gegebenenfalls ergänzt/korrigiert) wieder in den Travel-Filo einsortiert für die nächste Reise.



Mit besagtem Travel-Filo nicht zu verwechseln ist der Filo, den ich dann auf die Reise mitnehme - in diesem Jahr war das der Indie, denn
"Unterwegs brauche ich auf jeden Fall einen robusten Filo, der es nicht übelnimmt, den ganzen Tag mit Sonnencreme, Kamera, Wasserflasche usw. in der Handtasche herumgeschleppt und immer wieder hervorgeholt zu werden, um etwas nachzuschauen oder zu notieren. [Der Indie] ist leicht und schmal und erstaunlich unempfindlich. [...] Außerdem hat er ein Fach für den Notizblock - ganz praktisch unterwegs."
Hier seht Ihr uns in Amsterdam - und quasi im Partnerlook:


Wer auf Reisen geht, tut gut daran, alles zuhause zu lassen, was unterwegs nicht benötigt wird - Notizen, Projekte, evtl. auch das Adressregister. Das spart Platz/Gewicht und minimiert das Risiko, falls - nicht auszudenken! - der Filo abhanden kommt.

Da wir im Sommer mehr als drei Wochen unterwegs waren - in vier verschiedenen Ländern - hatte ich zusätzlich noch den Mode dabei, als Reise-Archiv für all die Adressen, Infos, Karten, Belege und dergleichen.
"Nützlicher Nebeneffekt: ich konnte nach Belieben zwischen beiden Modellen switchen... was ich auch getan habe [...]
Hier sind wir in Brüssel:


Meine früheren Artikel zum Thema "Reise" findet ihr hier. Und diesen Artikel von Cathryn Cook solltet Ihr Euch auch nicht entgehen lassen!

Also, habt Ihr Euch auch schon einen extra Travel-Filo (sei es als als Reisebegleiter oder Archiv) angelegt und wenn ja, hat er sich bewährt?

1 Kommentar:

  1. Ich habe vor es so ähnlich zu machen :) In Spanien habe ich jede Menge Stadtpläne gesammelt und gestern hab ich mir einen Einfach-Locher gekauft. Das Basteln kann also bald losgehen :)

    AntwortenLöschen