Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

23. Dezember 2010

Hurra, das Dutzend ist voll!

"Die Zahl 12 hatte in vielen Kulturen eine wichtige Bedeutung. Sie gilt als die Zahl der Vollkommenheit. [...] In vielen europäischen Sprachen gibt es eigene Zahlennamen für 11 („elf“) und 12 („zwölf“) anstelle der regelmäßigen Zehnersystem-Namen (wie „zweiundzehn“ oder „zweizehn“). Dies weist, wie auch die Verwendung des Dutzends, auf eine breite Verwendung der Basis 12 hin. Zusätzlich hat die 12 die Eigenschaft, durch relativ viele Zahlen ganzzahlig teilbar zu sein (1, 2, 3, 4, 6, 12), was die Verwendung als Größeneinteilung (z. B. bei Zoll und Fuß) zur Folge hatte." (Quelle: Wikipedia)
Der Sketch reizt mich schon, seit ich ihn das erste Mal im Katalog gesehen habe - er war als Sommerneuheit 2010 angekündigt. Nun ja, der Sommer kam und ging... kein Sketch! Jedenfalls weder auf Filofax Deutschland noch UK. (Filofax USA hat ihn im Sortiment, allerdings nicht alle Farben.) Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, als ich - wie berichtet - im November den Sketch in der Zipped-Version bei Karstadt in Essen gesehen habe. Eine Internet-Recherche ergab, dass Karstadt ihn auch online anbietet - allerdings wollte ich ihn unbedingt einmal live sehen. Zum einen war ich wegen der Farben unschlüssig, zum anderen wollte ich sehen, ob er ähnlich steif und schwer ist wie der Urban oder der Metropol.

Die Gelegenheit dazu ergab sich nun endlich letzten Samstag in München: Kaut-Bullinger im OEZ hatte alle vier Farben vorrätig! Ich habe zwischen Granite (Schwarz) und Oyster (Grau) geschwankt: der Schwarze wäre vermutlich unempfindlicher gegen Flecken... aber Oyster schien mir die interessantere Farbe zu sein. Schwarze Filos gibt es schließlich in Hülle und Fülle; der graue könnte schon im nächsten Jahr wieder discontinued werden... und Grau ist ohnehin eine meiner Lieblingsfarben! Also habe ich ihn in Oyster genommen, als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk.

Damit ist das Dutzend voll:

(Schon entdeckt? Es ist der dritte von links.)


Der Sketch besteht - laut Katalog - aus wasserabweisendem Nylon (was ich aber nicht ausprobiert habe!) und Kunstleder mit weißem Stitching und einer hübschen Paspel; das Logo auf dem Rücken und auf der Verschlusslasche ist aus Gummi.


Das Tollste allerdings ist die offene Steckfach auf der Rückseite - optimal, um eine Notiz oder so einzustecken, ohne den Filo zu öffnen!


Innen gibt es die üblichen Steckfächer für Kreditkarten etc. - allerdings leicht schräg angeordnet - mit einem großen Fach dahinter; auf der Rückseite ein Notizblockfach, ebenfalls mit Steckfach dahinter. Die Stiftschlaufe ist aus Gummi und daher dehnbar - endlich mal wieder eine Stiftschlaufe, die groß genug ist für meinen geliebten 2in1 Stift von Muji!


Der Sketch bringt die contemporary Füllung mit incl. Nummern- und Adressregister; außerdem das übliche mehrsprachige Wochenkalendarium, farbiges Notizpapier (passend zum Register), ein transparentes Lineal, ToDo-Listen und Adressblätter, Weltkarte und Klarsichthülle.

Als ich daheim die ersten Fotos im "Originalzustand" gemacht habe, mußte ich den Sketch noch fixieren, damit er offen bleibt - aber sobald ich "eingezogen" war und die ersten paar Zeilen geschrieben hatte, war das Flachliegen kein Thema mehr.

Statt des contemporary Registers verwende ich allerdings weiterhin mein cotton cream Sachregister - die contemporary Farben passen zwar sehr schön, aber wenn man, wie ich, viel farbiges Notizpapier verwendet, wird der Filo leicht ein bißchen sehr bunt...

Es gibt den Sketch also auch bei anderen Händlern... warum ausgerechnet der Filofax Onlineshop ihn nicht anbietet, ist mir ein Rätsel!

Erhältlich ist er (laut Filofax-Preisliste 2010) in Pocket, Personal und A5 - in den Farben Maroon (Weinrot), Chocolate (Braun), Granite (Schwarz) und Oyster (Grau); in Maroon und Granite auch in der Zipped-Variante (Personal und A5) sowie in Granite als A4. Passend dazu gibt es eine Reihe von Accessoires, Taschen und Folder.

Kommentare:

  1. Ach Iris, vielen Dank für deinen Bericht! Mir gefällt der Sketch auch sehr gut und ich denke, ich werde die Augen jetzt immer gut geöffnet halten, wenn ich bei einem Filo-Anbieter nach dem Rechten schaue :) Ein tolles Weihnachtsgeschenk hast du dir da gemacht!

    AntwortenLöschen
  2. super bericht und schöne weihnachten, auch wenn du das geschenk schon früher ausgepackt hast

    AntwortenLöschen