Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

30. Juni 2010

Auswertung der Umfrage: Wie viele Filos habt ihr?

Ich möchte nun heute die Umfrage zum Thema "Wie viele Filos habt ihr?" auswerten.
Natürlich gibt es dafür auch wieder eine grafische Darstellung:
Dieses Ergebnis erstaunt mich ehrlich gesagt nicht sonderlich ;)
6 Prozent (was 2 Stimmen entspricht) haben (noch) keinen Filofax. Ich denke, dass es daran liegt, dass sie sich vorerst mal informieren wollen, einfach nur das Thema interessant finden oder aber Planer anderer Marken besitzen. Ich vermute, dass eher letzteres zutrifft.
"Nur" 13 Prozent besitzen 5 Filos oder mehr. Auch das kann ich mir ziemlich gut erklären, da man schon ganz schön "schreibwütig" und "interessiert an der Sache" sein muss, um wirklich 5 oder mehr Filos zu haben.
Die meisten Stimmen kamen auf die Antworten von einem, zwei und 3 bis 4. Das verwundert mich ehrlich gesagt auch nicht sonderlich. Ich kann mir gut vorstellen, dass viele nur einen Planer benutzen, indem sie Privates und berufliche Angelegenheiten organisieren. Die Leser, die 2 Filos besitzen, werden diese benötigen, weil sie einen für privat und einen für Arbeit haben oder aber einen als Archiv/Vorratskammer nutzen. Bei denen, die 3-4 besitzen, erkläre ich mir das ähnlich.
Wie erklärt ihr euch das Ergebnis? Habt ihr mit dem Ergebnis gerechnet?

28. Juni 2010

And the Winner is...

So, das World Cup Special auf Facebook ist beendet. Gewonnen hat - ganz knapp - der Finsbury, mit unglaublichen 51 Prozent (18 zu 17 Stimmen)!

"Well it's over. The first Filofax World Cup finished this morning with Finsbury beating Finchley by the narrowest of margins.

It's been an exciting competition - some organisers have played beyond anyone's expectations whilst others have failed to get out of first gear in the early knockout stages. There has been comprehensive thrashings and nerve-racking, edge-of-your-seat nail-biters.

Thank you to everyone who took part. As with any great sporting competition it is the fans who make the difference - without you there would be no Filofax World Cup."
Ich selbst hatte für den Finchley gestimmt - ich besitze keines von beiden Modellen, aber vom Anschauen und Anfassen im Laden erscheint mir der Finchley attraktiver... er ist ja auch ungefähr anderthalb mal so teuer wie der Finsbury!

Die Gewinner sollen im Laufe des Tages gezogen und bekannt gegeben werden:

Prizes, including a Finsbury personal organiser, will be announced later today!
Also, bleibt dran!

Have Filo, Will Travel

Wie schon an anderer Stelle erwähnt, sind meine (selbstgebastelten) Stadtpläne und Reise-Infos inzwischen so umfangreich, dass ich sie aus dem Guildford (Archiv) herausgenommen habe und den Domino zum "Travel-Filo" erklärt habe.

Hier sammle ich all die Karten, Adressen, Informationen, Listen von Filofax-Händlern usw. - je nachdem, wo ich hinfahre, nehme ich dann nur die Informationen mit, die ich brauche.

Um dem ganzen etwas mehr Struktur zu verleihen, habe ich für die einzelnen Länder/Regionen Trennstreifen aus dünnem Karton (eigentlich für Ordner gedacht) zurechtgeschnitten, gelocht und mit entsprechenden Bildern beklebt. (Reisekataloge sind eine gute Quelle, eigene Fotos gehen natürlich auch.)

Aktuell habe ich die Register

  • Bayern: Nürnberg, Regensburg, München... - Städte, in die ich öfter zum Shopping fahre
  • NRW: hier - genauer gesagt im Ruhrgebiet bzw. Rheinland - leben unsere Verwandten, weshalb wir auch da öfter hinfahren
  • Holland: da waren wir letztes Jahr im Urlaub und fahren auch diesmal wieder hin
  • Belgien: unsere Reise führt uns zum ersten Mal auch nach Belgien
sowie eine Sektion für "sonstige" Karten, etwa die Deutschland-, Europa- und Weltkarte von Filofax.

Nach dem Urlaub kommen die (aktualisierten) Infos zurück in den Domino, wo sie dann für die nächst Reise wieder zur Verfügung stehen.

26. Juni 2010

Speakers' Corner Saturday - 14

Hallo liebe Leser!

Es ist wieder Samstag, wow wie schnell die Zeit vergeht.
Ich möchte heute zum freien Plaudertag mal eine Frage in den Raum stellen:
Was gefällt euch an dem Blog? Was mögt ihr vielleicht nicht so? Wie seid ihr auf den Blog gestoßen?

Natürlich steht es euch auch wieder frei, über alles andere zu schreiben, was euch in den Sinn kommt!

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich!

24. Juni 2010

Filofax World Cup Special: Finale

Es ist soweit: der Finchley hat gestern mit 60% der Stimmen das zweite Halbfinale auf Facebook gewonnen und tritt gegen den Sieger des ersten Halbfinales, den Finsbury an':
"It's finally here - The Filofax World Cup final!
Voting will end 9am Monday (28/06) and the prize-winners announced shortly after."
Hauptpreis ist der Sieger-Filo - da lohnt sich die Teilnahme doch, oder?

23. Juni 2010

Familienzuwachs

Na, habt Ihr den Neuen schon entdeckt? Es ist ein... Mode in mint/pink. (Mehr Bilder gibt es hier.)

Das Design des Mode hatte mir schon länger gefallen: Vinyl (schön strapazierfähig) in zwei Farben mit einem vertikalen Silikonband als Verschluss. Ich hatte einen solchen Verschluss mal bei einem anderen Ringbuch und fand ihn sehr praktisch. Nichts gegen die klassische Druckknopflasche, aber ich bin stets angetan von Filos mit originellen anderen Verschlusslösungen: Indie, Domino... und jetzt eben der Mode.

So richtig in Betracht gezogen habe ich ihn aber erst in den letzten Wochen: es ist nämlich das einzige in Deutschland erhältliche Modell, das das neue pastellfarbene Register mitbringt, auf das ich so versessen war - aber nur in den neuen Farbkombinationen pink/green und mint/pink.
(Übrigens, die Modelle red/grey, black/blue und aqua/pink sind nur noch erhältlich, solange der Vorrat reicht. Falls es Euch also einer davon angetan hat, solltet Ihr nicht zu lange warten!) Das Register ist "in echt" genauso schön wie ich es mir vorgestellt hatte! Neben dem Mode haben auch der Heart und der Songbird das pastellfarbene Register; beide sind leider nicht in Deutschland erhältlich.

Gekauft habe ich ihn letzte Woche in einem Kaufhaus in Nürnberg. Wie es der Zufall wollte, hatte ich einen 10% Rabatt-Coupon - und außerdem habe ich Ende Juni Geburtstag. (Als ob ich einen Grund bräuchte...)

Der Mode ist wunderbar schmal und leicht - und er liegt problemlos flach! Auch von innen ist er, wie Ihr seht, komplett aus Vinyl. Links gibt es die üblichen Kreditkartenfächer (vertikal, so dass auch Karten/Zettel reinpassen, die etwas größer sind) mit einem großem Fach dahinter, rechts ebenfalls ein Fach über die ganze Länge. Angenehm überrascht war ich, dass die Stiftlasche groß genug ist für meinen Lieblingsstift - was ich leider nicht von all meinem Filos behaupten kann!

Mitgebracht hat er die übliche Ausstattung: 18 Monate Wochenkalender (mehrsprachig), Weltkarte, Klarsichthülle, Adressblätter, zwei To Do-Listen und je vier (!) Blatt Notizpapier in Grün, Blau und Pink, passend zum Register (Nummern und Adressen). Leider sind es nicht die Farbtöne, die man als Notizpapier auch einzeln kaufen kann...

Ich hatte ernsthaft überlegt, ihn tatsächlich bis zu meinem Geburtstag aufzuheben - quasi als Überraschung. Aber dann konnte ich natürlich doch nicht warten und habe ihn abends gleich eingerichtet.

Inzwischen habe ich ihn seit einer Woche und kann sagen: Er ist angenehm leicht und flach in der Handtasche, so dass sich ein extra Slimline für unterwegs erübrigt. (Der Metropol z. B. ist, bei gleichem Inhalt, deutlich schwerer und dicker.) Das Silikonband ermöglicht es, auch mal einen losen Zettel festzuklemmen - übrigens etwas, das ich auch am Domino sehr mag. Wenn der Mode aufgeschlagen ist, stört es übrigens überhaupt nicht (ich hatte da vorher leichte Bedenken).
Das Register, so schön es auch ist, war mir im Mode dann aber doch ein bißchen too much Pastell (im Guildford oder Urban wird es toll aussehen!); außerdem "beißt" es sich mit den vielen farbigen Notizseiten, die ich für verschiedene Themen verwende... Also habe ich es erst einmal beiseite gelegt und das cotton cream Register genommen, das ich erst neulich (für den Guildford) zusammengestellt hatte. Es ist ein Mix aus Sach- und Nummernregister: Nach dem Diary kommt das Nummernregister (1-6) für meine Notizen zu verschiedenen Themen (Books, Web, Filofax...) dann Projects, Financial und schließlich Addresses (ohne die A-Z Tabs).

21. Juni 2010

Filofax World Cup Special: Halbfinale

Nachdem der Kendal am Freitag den Guildford beim World Cup Special auf Facebook "besiegt" hat, heißt es nun:

"Get ready for the first semi-final of the Filofax World Cup... Finsbury -v- Filofax Classic!"

Außerdem im Halbfinale stehen Finchley und Kendal.


Wie man sieht, haben die edlen Ledermodelle am besten abgeschnitten - nicht allerdings der Amazona, der ja der teuerste Filo im Wettbewerb war. Er ist wohl doch ein bißchen zu speziell (mein Geschmack ist er auch nicht) und auch nicht unbedingt ein Modell für Männer. (Korrigiert mich, wenn ich mich irre, liebe Leser!) Da der Sieger-Filo verlost wird, haben sicher viele Teilnehmer bewußt die teuren Modelle gewählt - bzw. die, die sie noch nicht besitzen.

Wer ist Euer Favorit? Nicht vergessen, Ihr könnt noch bei jedem "Match" abstimmen:

"For every vote that you cast, you will be entered into a prize draw to win the champion Filofax as well as several runner-up prizes. The more games you vote on, the better your chance of winning!"

Filofax A5 als Geschenk

Meine liebe Mutter hatte ja in der letztens Geburtstag und ich war eigentlich auch ziemlich ideenlos.
Dann kam mir die Idee: Ich schenke ihr einen Filofax!
Doch es war auch ziemlich schnell klar, dass ein Personal nicht reichen wird. Also muss es ein A5-Binder sein. Doch welchen? Ich habe ziemlich lange überlegt und habe mich dann für einen braunen Metropol entschieden. Schwarz war mir einfach zu schlicht und rot zu auffällig.
Nun hatte ich wenigstens schon mal das Modell und die Größe festgelegt. Aber sie braucht ja auch noch Tageskalender-Einlagen. Also habe ich diese auch noch gesucht und bestellt. 23€ finde ich schon ganz schön heftig.
Eigentlich ist mein Budget nicht so hoch, dass ich 75€ für den Geburtstag meiner Mum ausgebe. Also, was nun?
Nach einer Weile stöbern, bin ich bei amazon UK auf einen Händler gestoßen, der ihn für umgerechnet 27€ anbietet. Hmmm... Das klang natürlich gut. Ich habe ihn auch gleich bestellt, innerhalb von gut 10 Werktagen war er da und in einem absolut tollem Zustand! Bin froh, so ein Schnäppchen geschlagen zu haben.
Meine Mum ist schon happy mit dem Filofax, weil die Zettelwirtschaft in ihrem Kalender aufhört.

Habt ihr auch schon Filos verschenkt?

19. Juni 2010

Speakers' Corner Saturday - 13

Hey liebe Leser!

Heute ist wieder Samstag und was heißt das?
Richtig, eure Zeit, alles zum Thema Filofax loszuwerden :)
Also ran an die Tasten ;)

18. Juni 2010

Filofax-Aktion im Juni: Mini Pen gratis!

Das habe ich gerade durch Zufall auf www.filofax.de entdeckt und will es Euch natürlich nicht vorenthalten:

Beim Kauf eines Terminplaners in der Größe

* A4
* A5
* Personal
* Slimline
* oder Pocket

schenken wir Ihnen einen Mini Pen Ihrer Wahl.
Die Aktion gilt bis Ende Juni. Barauszahlung ist nicht möglich. Solange der Vorrat reicht.

Einfach den Planer der Wahl anklicken, auf der Detailseite erscheint dann ein Fenster, das die verschiedenen Mini Pens, die zur Auswahl stehen, anzeigt. Einzeln kosten sie immerhin 29,90 Euro!

Komisch, dass es weder auf der Startseite, noch auf Facebook einen Hinweis gibt...

17. Juni 2010

Sommer, Sonne, kleiner Timer?

Es ist in den letzten 2 Wochen wirklich Sommer geworden. Es war heiß, die Sonne hat gebrannt.
Im Sommer nehme ich grundsätzlich kleinstmögliche Taschen. Ich mag dann einfach nicht so viel "Ballast" haben. Alles muss leicht und möglichst klein sein.
Nun hatte ich das Problem, dass meine Personal-Größe dafür etwas zu groß war. Meistens hat der Filo dann schon die ganze Tasche gefüllt. Deshalb habe ich etwas rumüberlegt an einem kleineren. Ich dachte an eine Pocket-Größe für den Sommer. Doch ich wollte auch was schönes Buntes.
Irgendwie bin ich aber nicht so richtig fündig geworden, bei Filofax. Ja, der Songbird und der Indie sind ja schon mal etwas "bunt", aber irgendwie nicht so 100%ig mein Geschmack.
Durch Zufall bin ich dann auf einen tollen Planer von Succes getroffen. Den habe ich mir nun auch bestellt.
Ich bin gespannt, wann er kommt. Darüber werde ich dann natürlich berichten ;)

Nutzt ihr auch im Sommer eure "großen" Filofax? Oder habt ihr für den Sommer kleinere? Oder packt ihr nur so viel wie möglich aus dem "großen" raus? Oder stört euch der "Balast" im Sommer nicht so wie mich?
Mich würde mal interessieren, wie ihr das macht!

15. Juni 2010

Filofax World Cup Special: Viertelfinale

Ich weiß nicht, wie es Euch geht: ich jedenfalls finde dieses World Cup Special sehr viel interessanter als die Fußball-WM!
Die Sieger des "Achtelfinales" im Filofax World Cup Special auf Facebook stehen jetzt fest:
"The first Quarter Final takes place today with two strong contenders for the title, Domino -v- Finsbury!"

Folgende Filos konnten sich ebenfalls für das "Viertelfinale" qualifizieren:

  • Classic vs. Metropol
  • Amazona vs. Finchley
  • Kendal vs. Guildford

Man darf also gespannt sein... Meine Vermutung ist, dass die "günstigen" Filos (Domino und Metropol) jetzt rausfliegen.

Ach ja, und was die Preise betrifft:
"For every vote that you cast, you will be entered into a prize draw to win the champion Filofax as well as several runner-up prizes. The more games you vote on, the better your chance of winning!"
Es lohnt sich also, für den Favoriten zu stimmen! Und da selten mehr als 30 Stimmen eingehen, sind die Chancen gar nicht so schlecht...

14. Juni 2010

Neue Umfrage

Hallo!

Wir haben heute mal wieder eine Umfrage erstellt.
Dieses Mal geht es darum, wie viele Filos ihr in eurer Sammlung habt.

Wir würden uns sehr über eine große Teilnahme freuen!

12. Juni 2010

Speakers' Corner Saturday - 12

Hallo liebe Leser!

Heute ist schon wieder Samstag! Wow, wie schnell die Zeit vergeht, oder?

Mir wird es auch immer richtig bewusst, wenn ich etwas vom Tageskalendarium aus dem Filofax aushefte. Dann denke ich mir: "Wow schon wieder 2 Wochen um".

Geht es euch auch so? Vergeht die Zeit für euch auch zu schnell? Manchmal komme ich gar nicht hinterher, mit dem Filofax sortieren. Kennt ihr das?

Bald ist es ja dann auch so weit, dass es zu einem gekauften 2011er-Kalendarium einen 2010er kostenlos dazu gibt. War das nicht ab Juli?

Und natürlich ist auch heute hier wieder Platz, um alles los zu werden, was mit dem Filofax zusammenhängt!

9. Juni 2010

Flachliegen - wie macht ihr das?

Sicher haben einige auch das Problem, dass die Filos nicht richtig gerade auf dem Tisch liegen wollen.
Wie macht ihr das? Wie bekommt ihr es hin, dass der Filofax richtig flach liegt?

Meine Filos liegen eigentlich alle nicht so wirklich schön flach.
Ich habe sie alle die ersten Tage auf jeder Seite mit einigen Büchern beschwert, sodass es jetzt eigentlich geht. Zwar ist keiner richtig flach, aber zusammenklappen tun sie auch nicht. Eine Seite steht halt immer etwas ab, was mich im Moment noch nicht soooo... ungemein stört.
Ich habe schon gelesen, dass einige die Rückseiten zusammen gebunden haben. Das habe ich mir jedoch noch nicht getraut, weil ich irgendwie befürchte, dass das Leder auf der Rückseite dann sehr schäbig aussieht.
Habt ihr da Erfahrungen? Wie bringt ihr eure Filos dazu, flach zu liegen? Habt ihr da Tricks?

7. Juni 2010

Der Blog-Filo für's Filo-Blog

In meinem Artikel Slimline Redux habe ich davon berichtet, dass ich einen meiner Filos zum Blog-Notizbuch umfunktioniert habe.
Vielleicht habt Ihr Euch gefragt, wie ein solcher "Blog-Filo" aussieht?

Als wir im März mit diesem Blog begonnen haben, habe ich die Notizen dazu unter "Projects" abgelegt. Allerdings wurden sie bald so umfangreich, dass ich einen eigenen Filo dafür eingerichtet habe - zunächst den Slimline, der mir dann aber für unterwegs fehlte, so dass ich mein Blog-Material in den Urban gepackt habe. (Zwischenzeitlich war es auch mal im Indie, aber den nutze ich gerade zur Reisevorbereitung.)

Darin habe ich zunächst einmal einen Wochenkalender, in dem ich alle Blog-Aktivitäten festhalte: Artikel, Umfragen, Fotos, SCS, Gastartikel usw. Zur besseren Übersicht versehe ich sie zusätzlich mit bunten Klebepunkten in verschiedenen Farben. Für bereits fertige Artikel nehme ich Post-Its, die ich an dem Tag einklebe, für den die Veröffentlichung geplant ist- so kann ich besser planen, was ich wann poste und wieviel Material ich noch habe.

Nach dem Kalender folgt das contemporary Register:

  1. Referenz: allgemeine Infos zum Blog, Login-Daten, Kontakte etc.
  2. Liste von Themen für Artikel, durchnummeriert
  3. Liste von möglichen Themen für Umfragen
  4. Liste von möglichen Ideen für den SCS
  5. Notizen zu den einzelnen Themen (ebenfalls nummeriert)
  6. Notizpapier
Wenn ich Artikel vorbereite, notiere ich in der Regel zunächst ein paar Stichworte auf Papier; halte alles fest, was mir zu dem Thema einfällt. Ich bin ein altmodisches Mädchen - so funktioniert mein Gehirn nun mal... Die Notizen zu dem Thema, an dem ich aktuell arbeite, nehme ich auch schon mal in meinem "Alltags"-Filo mit, damit ich unterwegs alles aufschreiben kann, was mir einfällt. Der Blog-Filo bleibt daheim auf meinem Schreibtisch.
Jedes Thema bekommt ein eigenes Blatt - falls nötig auch mehrere - , das ich wegwerfe, wenn der Artikel geschrieben ist. (Für diese Notizen verwende ich übrigens meine Bestände an Billig-Notizpapier aus der PräFilofax-Zeit.) Und wenn ich am PC bin, tippe ich dann meinen Entwurf anhand dieser Notizen, um ihn am PC weiter zu bearbeiten.

Habt Ihr auch "Spezial"-Filos für besondere Themen/Zwecke?

5. Juni 2010

Speakers' Corner Saturday - 11

Heute ist wieder Samstag und das heißt, es ist eure Möglichkeit alles los zu werden, was ihr zum Filofax und co zu sagen habt.
Habt ihr in dieser Woche etwas tolles erlebt mit eurem Filofax? Ist bei euch etwas neues eingezogen?
Hier ist Platz, um alles zu schreiben!

4. Juni 2010

Auswertung der Umfrage: Wo kauft ihr eure Filofax und Zubehör?

Anbei seht ihr nun das Ergebnis der Umfrage: Wo kauft ihr euren Filofax und Zubehör?

Die meisten von unseren Lesern kaufen im Internet, direkt bei Filofax DE.
Ich mache es selbst auch. Ich kann mir vorstellen, dass viele die große Auswahl gegenüber einem Geschäft vorziehen. Meistens ist dort ja nicht alles vorrätig. Aber ein Aspekt wird auch, denke ich, sein, dass einige in einer eher ländlichen Gegend leben und deshalb nicht die Möglichkeit haben, vor Ort zu kaufen.
An zweiter Stelle steht das Onlineshopping bei Filofax UK, FR usw. mit 24%. Dieses Ergebnis erkläre ich mir mit den zum Teil erheblich günstigeren Preisen, aber auch mit der größeren Auswahl, die es dort gibt.
Dicht gefolgt kommt mit 23% der Fachhandel vor Ort. Einige Filofax-Käufe und auch Einlagen-Käufe sind vielleicht spontan, wenn man gerade den Artikel sieht. Aber sicherlich wird auch das "Anschauen" und "Begrabbeln" dort eine große Rolle spielen.
Nur 18% der Leser kaufen über Auktionshäuser ihre Filofax und das Zubehör. Ich vermute, dass es daran liegt, dass nicht alles dort angeboten wird und auch bei z.B. Eba* viel zum Sofort-Kauf angeboten wird. Die Ersparnis ist doch meist sehr gering. Dann kauft man doch schon lieber direkt bei Filofax oder im Fachhandel. Desweiteren kann ich mir auch vorstellen, dass einige weniger gern gebrauchte Artikel kaufen, wie sie oft bei Auktionshäusern zu finden sind.
Die kleinste Gruppe dieser Umfrage machen die anderen Onlineshops aus. Dieses Ergebnis erkläre ich mir mit dem geringen Preisunterschied. Warum dann nicht direkt bei Filofax kaufen?

Wie seht ihr das? Erklärt ihr euch das Ergebnis ähnlich wie ich? Oder seht ihr das Ergebnis auf anderen Dingen basierend?
Wir freuen uns über eure Meinungen!

2. Juni 2010

Filofax World Cup Special

Passend zur Fußball-WM veranstaltet Filofax UK vom 3. bis 25. Juni 2010 auf Facebook das Filofax World Cup Special, bei dem statt Nationalmannschaften - natürlich - Organiser miteinander konkurrieren.
Wer mitmacht, kann in jeder Runde seinen Favoriten wählen und auch Preise gewinnen:
"Everyone who votes will be entered into a prize-draw for a Filofax Prize and runner-up prize - the more games you vote on the better chance you have of winning".
Jeweils zwei Modelle treten im "Achtelfinale" gegeneinander an:
  • Domino vs. Songbird
  • Heart vs. Finsbury
  • Adelphi vs. Classic
  • Identity vs. Metropol
  • Amazona vs. Cherry
  • Fresco vs. Finchley
  • Siena vs. Kendal
  • Guildford vs. Mode
Die jeweiligen Sieger "spielen" dann - wie bei der Fußball-WM - in weiteren Finalrunden so lange gegeneinander, bis ein overall winner feststeht.

Wer nicht selbst auf Facebook aktiv ist, kann - quasi als Zuschauer - verfolgen, wie die Modelle abschneiden. Wir werden Euch natürlich auch auf dem Laufenden halten.

Falls Ihr die Facebook-Seite von Filofax UK noch nicht kennt, solltet Ihr sie Euch ohnehin einmal anschauen: es gibt dort u. a. großartige Fotos aus den Archiven, z. B. alte Werbefotos.

Wer ist Euer Favorit?