Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

13. Februar 2011

Happy ending

Neulich hatten wir ja eine Diskussion über den Kundenservice von Filofax. Thomas berichtete, dass seine Ringmechanik nicht mehr ordentlich schließt und man ihm bei Filofax in London nicht helfen konnte (oder wollte). Er hat sich daraufhin bei Filofax Deutschland nach Reparaturmöglichkeiten erkundigt - lest selbst, wie es ihm - und seinem Filo - ergangen ist...

------------------
Ich hab ihn wieder!

Seit nun fast 19 Jahren benutze ich Filofax, immer in der Größe Personal. Was mit dem ersten passiert ist, wurde in diesem Blog ja schon berichtet, ich habe das mit dem "Cream inside" etwas zu wörtlich genommen.

Mein aktueller Dauerliebling ist der Hamilton, braunes, gewachstes Rindleder, mit der für mich optimalen Aufteilung. Zuerst war es die Haptik und Optik, aber der zweite Blick offenbarte den für mich größten Vorteil: zwei Stiftlaschen, was Ende der Neunziger nicht so leicht zu finden war.

Da ich diesen nunmehr elf Jahre benutze, machten sich die ersten Abnutzungserscheinungen bemerkbar. Die oberen beiden Ringe schlossen nicht mehr richtig und beim Blättern habe ich diverse Einlagen einfach eingerissen - sehr unschön.

Bei meinem letztjährigen Ausflug nach London habe ich spontan nach einer Reparaturmöglichkeit gefragt. Leider war die Antwort, dass derlei Service gar nicht mehr angeboten würde. Eine Diskussion auf diesem Blog über den Serviceunterschied zwischen Filofax UK und D brachte mich auf die Idee, hier in Deutschland mal nachzufragen. Die Anfrage stellte ich Freitag Nachmittag per Mail, Montag Morgen hatte ich die Antwort, dass mein Problem in aller Regel zu reparieren sei.

Also habe ich - schweren Herzens - meinen Filofax leer geräumt, ihn gut verpackt und zur Post gegeben. Dann vergingen vier ungeduldige Tage, bis zumindestens die Nachricht kam, er sei gut angekommen und würde nun überprüft. Vier weitere Tage und eine unbeantwortete Nachfrage später, erhielt ich eine Mail, in der man sich freute mir mitzuteilen, dass mein Filofax für mich auf Kulanz repariert und bereits auf dem Rückweg zu mir sei. Das war die schönste Meldung dieses Tages.

Nun da ich ihn wieder habe, habe ich natürlich erstmal ein Foto von dem neuen Ringmechanismus gemacht und dann ganz, ganz schnell alles wieder eingeräumt...

Wenn das keine neuen Ringe sind...

Ich glaube Filofax - speziell Deutschland - hat nun keinen größeren Fan als mich. Ich weiß nicht, was ich ohne dieses Modell gemacht hätte, denn alle aktuellen Modelle gefallen mir dann doch nicht so gut wie mein geliebter Hamilton.

Also es scheint, auf Filofax Deutschland ist Verlass und wir brauchen uns auch um unsere älteren Modelle keine Sorgen zu machen!
-----
(Fotos mit freundlicher Genehmigung von Thomas)

Vielen Dank, liebe Thomas, für diesen Erfahrungsbericht!
Habt Ihr auch schon Erfahrungen - gute oder schlechte - mit dem Kundenservice von Filofax gemacht? Erzählt uns davon - hier in den Kommentaren, oder sendet Euren Bericht an iris30606[at]yahoo[dot]de.

Kommentare:

  1. Thomas, das freut mich, dass es so gut mit der Reparatur geklappt. Und nach 11 Jahren sieht dein Filo ja auch wirklich noch Klasse aus!!!

    AntwortenLöschen
  2. Danke Maren, ich gebe mir Mühe. Das Leder ist aber auch recht stabil und kleinere Kratzer kann man sehr gut wegpolieren. Und einmal im Jahr gibt's eine "Wellness-Kur" mit farbloser Schuhcreme ;)

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch Thomas - womit jetzt wohl endgültig klar sein dürfte, das der "Mehrpreis" für Filofax D Käufe letztlich gut angelegt ist.

    AntwortenLöschen
  4. Danke Robert! Ja, das sehe ich auch so. Und wer weiß, wie lange der Wechselkurs so günstig bleibt...

    AntwortenLöschen
  5. Moin, moin,
    Ich habe auch selbes Problem gehabt. Filofax Germany wollte für eine neue Ringmechanik Kendal A5 ca. 20 € incl. Einbau und excl. Versand haben. Das finde ich teuer!

    Wer selber reparieren / basteln möchte, dem empfehle ich die Seite www.magnetverschluss24.de.
    Diese Seite ist für den "kleinen Mann" gemacht, der nicht 100 Mechaniken abnehmen will.

    Liebe Grüße, Flo

    AntwortenLöschen