Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

10. März 2011

ToDo-System mit dem Dodo-Pad

Heute möchte ich euch mal mein ToDo-System mit dem Dodo-Pad vorstellen.
Ich habe anfangs immer das Filofax ToDo-Papier benutzt. Aber irgendwie habe ich dann nie richtig drauf geschaut. Die Lösung war also nichts für mich. Ins Kalendarium wollte ich es auch nicht schreiben.
Ich habe schon lange mit dem Dodo-Pad geliebäugelt, Laurie (von Philofaxy) benutzt dieses ja auch. Es ist so schön bunt :)
Iris hatte sich ja auch ein Dodo-Pad bestellt und kam damit als "Kalender" nicht richtig klar. Was ja auch verständlich ist, da die Quadrate wirklich klein sind. Termine, wenn möglich noch mit Uhrzeit, in Kästchen von 1cm x 1cm zu notieren ist schon schwierig.
Ich habe lange hin und her überlegt, was man denn mit so einem hübschen Dodo-Pad anfangen könnte ;)
Ich hatte schon die Idee mit der "ToDo-Liste".
Dann war noch genau ein Dodo-Pad bei amazon vorrätig, das reduziert war. Und ich habs bestellt.

Ich nutze das 1Woche/2Seiten-Kalendarium und genau zwischen die 2 Seiten hefte ich jetzt die entsprechenden Seiten des Dodo-Pads.
Im "Alltagsfilo", zur Zeit der Siena, habe ich dann so 2-3 Wochen zurück die Dodos eingelegt und ca. einen Monat im Voraus.
Sachen, die am Tag erledigt werden müssen, schreibe ich genau an dem Tag ins Dodo-Pad. Sachen, die "irgendwann mal" erledigt werden müssen, immer ans der Dodo-Seiten, die ich gerade dabei habe. Was so innerhalb einer Woche gemacht werden sollte, trage ich immer für Sonntag ein. Ich komme mit den 5 Kästchen eigentlich ganz gut hin. Der Platz genügt mir auch, denn es sind ja meist nur kurze Infos wie "Auto zum TÜV anmelden" oder sowas.
Wenn ich eine weiter vorn liegende Aufgabe schon erledigt habe, dann streiche ich sie auch schon durch.
Alles, was am Sonntag aus der Woche nicht erledigt wurde, übernehme ich dann in die nächste Woche auf die Dodo-Seite.

Ich muss sagen, dass ich damit bedeutend besser klar komme, als mit der ToDo-Liste, die ich immer weiter hinten im Filofax hatte. Die aktuelle Woche ist oft aufgeschlagen und da werde ich dann an diese ToDos erinnert.

Und: Es kommt Farbe ins Kalendarium :) Obwohl ich ja manchmal schon rummale ;)

Kommentare: