Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

20. Juni 2011

Filo auf Reisen (5): Travellin' Filofax

Wie schon beim SCS erwähnt, bereite ich gerade unseren Sommerurlaub vor, wobei mir meine Filos wie immer eine grosse Hilfe sind.
Wie jedes Jahr führt uns die Reise zunächst nach NRW zu unseren Verwandten. Dann geht es weiter über Hamburg nach Kopenhagen, Göteborg und Malmö - und wieder zurück.
Den Filofax-Stadtplan von Hamburg habe ich mir bereits besorgt; Karten von Skandinavien kaufe ich dann vor Ort.

Darüber, wie ich meine Reise mit dem Filo plane, habe ich mich bereits letztes Jahr ausführlich verbreitet - den Artikel findet Ihr hier. Ich habe bereits im Frühjahr einen extra Filo (Indie) angelegt, in dem ich sämtliche Adressen, Infos, Karten usw. sammle. Für jede Stadt verwende ich andersfarbiges Notizpapier - ich habe ja genügend zur Auswahl. Dieses Jahr habe ich ausserdem die Adressen - mit Hilfe der FriXion Pens - zusätzlich mit einem Colour Code versehen (Restaurants, Museen, Shops, Sehenswürdigkeiten...) zur besseren Übersicht.
Auch Listen von Filofax-Händlern habe ich mir ausgedruckt - sowie Notizen zu Produkten, die ich eventuell kaufen will. Wusstet Ihr, dass Filofax in Dänemark und Schweden deutlich billiger ist? Den Dreierpack Jot Pads gibt's für 19,95 DKK (etwa 2,60 Euro), der Finsbury Personal kostet 499,95 DKK (etwa 67 Euro). Und es gibt auch ganz andere Kalendarien und Einlagen - u. a. schwarze Register - und sogar komplette Jahres-Nachfüllungen. Ich gebe zu, dass ein Blick auf das dänische Filofax-Angebot mich überhaupt erst auf die Idee gebracht hat, nach Skandinavien zu reisen...

Den kompletten schwedischen Katalog (der ganz anders aussieht als der deutsche) könnt Ihr hier durchblättern.

Welche Filos ich auf die Reise mitnehme, habe ich naoch nicht entschieden. Auf jeden Fall werden es zwei sein - einer für unterwegs, der andere bleibt als Archiv im Hotel. In den Filo to go lege ich dann jeweils nur die Infos der Stadt ein, in der wir uns gerade aufhalten.
Ich denke, ich werde den Sketch Zip als Archiv mitnehmen - optimal, um all die kleinen Souvenirs, Visitenkarten, usw. aufzubewahren. Der Filo für unterwegs muss leicht sein, strapazierfähig - letztes Jahr hatte ich Mode und Indie mit, dieses Jahr könnte es ein Domino sein oder der Metropol... Mal sehen.
Was sonst noch mit muss, lest Ihr hier: Natürlich ein Wochenkalendarium, der D2P für den entsprechenden Zeitraum, genügend Notizpapier, Klarsicht- und Visitenkartenhüllen, wichtige Telefonnummern sowie die Reiseinfos.

Habt Ihr auch einen Urlaub geplant? Wie hilft Euch Euer Filo dabei?

Kommentare:

  1. Hall Iris,

    herzlichen Dank für den Hinweis auf die skandinavischen Shops! Besonders angetan haben es mir schwarzen Register und das Kalendarium W2P, das sieht wirklich gut aus.

    Leider ist mein Dänisch nicht besonders ausgeprägt! ;)

    Viel Erfolg bei den Vorbereitungen!
    Thomas

    AntwortenLöschen
  2. Naja, ich kann auch kein Dänisch - aber wenn man den deutschen Shop kennt, kann man das meiste erahnen. (Es gibt ja auch noch Google Translate.) In KPH hoffe ich, mit Englisch zurechtzukommen...

    AntwortenLöschen
  3. By the way ...

    Sommerurlaub = viel Sonne
    Frixion Tinte verschwindet bei Wärme!

    Also nicht wundern, wenn die damit beschriebenen Seiten plötzlich leer sind.

    In dem Fall kann ein Kühlschrank helfen ;-)

    Gruss Alex

    AntwortenLöschen
  4. @Alex
    Danke für den Tipp!
    Da wir nach Skandinavien fahren, ist Hitze vermutlich nicht so ein großes Problem.
    Ich habe allerdings die Adressen ganz normal mit Kugelschreiber geschrieben und nur mit farbigen Punkten markiert. Sonst wär's mir auch zu "bunt" geworden.

    AntwortenLöschen