Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

27. September 2011

Auswertung der Umfrage zu den Neuheiten 2011

In diesem Monat habe ich Euch gefragt, welches der acht neuen Modelle 2011 Euch am besten gefällt. 

32 Stimmen wurden abgegeben, und das Ergebnis sieht folgendermaßen aus:

Apex 1 (3%)
Aston 12 (37%) 
Dakota 3 (9%) 
Enigma 0 (0%) 
Holborn 8 (25%) 
Luxe 0 (0%) 
Osterley 7 (21%) 
Regency 1 (3%)

Was sofort auffällt: den Enigma mit seinem auffälligen Schlangenprint mag niemand. Ich habe ihn schon "live" gesehen und kann sagen, dass er genauso schrill aussieht, wie die Fotos vermuten lassen. Es gibt ja immer wieder Modelle, die "in echt" viel besser aussehen als im Katalog bzw. auf der Homepage (z. B. der Malden in Ochre), aber der Enigma gehört für mich nicht dazu.

Auch der - ebenso teure - Regency mit Straußenprägung kommt mit drei Prozent nicht sonderlich gut an. Liegt es an besagter Prägung, an den eher langweiligen Farben - oder ist er einfach zu teuer? Ich habe den Regency in München gesehen und war auch nicht besonders angetan. Allerdings hat er - ähnlich wie der Holborn -  innen ein ganz neues, aufregendes Design mit zwei seitlichen Einschubfächern und einem horizontalen Steckfach auf der rechten Innenseite. (Zoes Review des Regency in Compact-Größe lest ihr hier.)

Der Holborn - übrigens mein persönlicher Favorit unter den Neuheiten -, hat mit 25 Prozent der Stimmen einen sehr guten zweiten Platz belegt in dieser Umfrage. Er ist nur halb so teuer wie Regency und Enigma, das Buffaloleder angenehm weich - leider sind die Farben nicht besonders spektakulär. Den schönen Farbton Wine gibt es leider momentan nur als Zip-Variante sowie als Folder. Hoffen wir, dass der Holborn im nächsten Jahr in spannenderen Farben angeboten wird!

Unser "Sieger" ist der Aston mit mehr als einem Drittel der Stimmen (37 Prozent). Gefertigt aus wattiertem Rindleder, ist er offenbar als Nachfolger des Finchley gedacht. Im Gegensatz zu den meisten anderen Neuheiten (jedenfalls, was die Modelle aus Leder angeht) kann der Aston mit neuen Farbtönen punkten: Orchid, ein kräftiges Lila (Lilatöne erfreuen sich immer großer Beliebtheit) und Mushroom, ein etwas gewöhnungsbedürftiger Ton, der allerdings auch bei Accessoires zur Zeit groß in Mode ist.

Auch der Osterley mit Krokoprägung - der den Amazona ersetzt - gefällt: mit 21 Prozent der Stimmen liegt er nur knapp hinter dem Holborn. Das Prägung des Osterley ist, wie ich finde, feiner als die des Amazona, das Ringbuch sieht eleganter aus. 

Nicht überzeugen konnte hingegen der Luxe - das einzige Modell, das nicht als Personal, sondern nur als Compact (und A5) angeboten wird. Liegt es an der Ringmechanik (15 mm), an der Echsenprägung - oder an den wenig spektakulären Farben? In Red sieht der Luxe ganz schön aus - allerdings ist er mit 129 Euro auch ganz schön teuer. Für die meisten von uns ist die Slimline- oder Compact-Größe ja ohnehin nur ein "Zweit"- oder Reise-Filo: Da tut es in meinen Augen auch der deutlich günstigere Chameleon in Red

Über die Frage, was grundsätzlich von "falschen Schlangen" und anderen Prägungen zu halten ist, haben wir an anderer Stelle bereits diskutiert - neue Kommentare sind jederzeit willkommen!

Und die beiden preiswerten Modelle? 
Der Apex konnte immerhin eine Stimme eingeheimsen - womit er besser abgeschnitten hat als Luxe und Enigma! Das bunte Kunstleder des Apex ist natürlich nicht jedermanns Sache,  aber mit frischen Farben und einer originellen Verschlusslösung empfiehlt er sich beispielsweise als strapazierfähiger Reisegefährte, oder auch als Archiv für Rezepte, Adressen oder dergleichen. Auf Facebook findet Ihr eine Menge origineller Fotos des Apex (und anderer Modelle).

Überrrascht war ich, dass doch neun Prozent der Teilnehmer den Dakota gewählt haben. Wie der Bond ist der Dakota aus Lederfaser gemacht - was sich natürlich günstig auf den Preis auswirkt; seine Optik ist außerdem etwas "maskuliner". Der Dakota ist allerdings das einzige Modell, das ich bislang noch nicht im Handel gesehen habe.

Was haltet Ihr von den Ergebnissen? Seid Ihr überrascht? Für welches Modell habt Ihr gestimmt?


Danke an alle, die an dieser Umfrage teilgenommen haben! Im Oktober gibt es eine neue Umfrage. Und falls Ihr eine Idee für eine Umfrage habt, schickt mir einfach eine Mail an iris30606 at yahoo dot de!


Kommentare:

  1. ich muss sagen dass ich das Ergebnis des Enigma eigentlich recht überraschend finde. Der Vermillion Enigma ist natürlich wirklich zu übertrieben, aber in Brindle finde ich den schon schön. Wäre zwar kein everyday Filofax weil man sich daran höchstwahrscheinlich irgendwann satt sieht, aber an sich gefällt mir der eigentlich schon.

    Habe aber für den Aston gestimmt, weil der einfach umwerfend aussieht.
    schlicht und trotzdem detailreich, elegant und trotzdem auffallend. Der ist echt schön.

    Kann jemand aus "hab ich schon gesehen" -Erfahrung heraus sagen, ob die Ziernähte auf dem Aston in Orchid wirklich so pink sind wie sie auf den Fotos aussehen??
    Und warum gibt es den Mushroom nicht in A5 :(

    AntwortenLöschen
  2. Kleiner Fehler, Iris: Der Luxe Compact hat 15 mm Ringe, nicht 11 mm (dann wäre es nämlich ein Slimline gewesen) ... ;-)

    Der A5 Luxe ist übrigens mit 20 mm- Ringen ausgestattet, also schon ein Slimline A5 (vor allem weil die dicke Tasche des Adelphi hier fehlt). Ansonsten muss ich Dir zusttimmen: mir gefällt der Compact Chameleon dann doch besser als der Luxe ...

    Den Regency und Enigma durfte ich mir ja live in England ansehen. Ganz superweich sind sie, echt edles Leder. Aber ansonsten leider nicht so mein Fall ...
    In etwa einem Monat hören wir ja vielleicht schon Neues über das Angebot fürs nächste Jahr. Ich hoffe, dass dann auch mal was Neues in Sachen Füllungen angesagt ist!!!

    AntwortenLöschen
  3. @Jotje
    Danke für Deinen Hinweis - ich habe den Fehler schon korrigiert. Bei Filofax D wird der Ringdurchmesser mit 11 mm angegeben, daher mein Irrtum.

    AntwortenLöschen
  4. Hat noch keiner den Aston in Orchid live gesehen?

    AntwortenLöschen
  5. @ninjij
    Ich habe den Aston in Orchid in München gesehen, mir aber nicht genauer angeschaut, da Lila nicht "meine" Farbe ist. Sorry!

    AntwortenLöschen