Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

8. September 2011

München leuchtete

Das wusste schon Thomas Mann - auch wenn er dabei vermutlich nicht ans Filofax-Shopping gedacht hat.

Ich war gestern in München (weshalb ich von dem 9 Tage 9 Euro-Angebot auch erst am späteren Abend erfahren habe) und habe dort unter anderem sämtliche Filofax-Händler in der Innenstadt abgeklappert. Namentlich waren das
  • Kaut-Bullinger (Rosenstrasse)
  • Schreibmayr (Fünf Höfe)
  • Beck am Rathauseck
  • Karstadt (Bahnhof und Oberpollinger)
  • Kaufhof (Neuhauser Strasse und Stachus)

Wow, das Angebot kann sich wirklich sehen lassen!! 

Ich glaube, ich habe gestern so ziemlich alle Modelle gesehen - und angefasst -, die aktuell erhältlich sind, darunter auch alle Neuheiten (mit Ausnahme des Dakota). Bei Schreibmayr übrigens unter den argwöhnischen Augen einer Verkäuferin... Nein, danke - ich brauche keine "Hilfe" in Sachen Filofax.

Es gab auch ein paar Kuriositäten: bei Beck einen schon recht abgegriffenen Eton; bei Karstadt einen lindgrünen Classic mit total vergilbter Stiftlasche - wer weiß, wie lange der schon im Regal steht! Noch immer gibt es in allen Karstadt-Filialen den Adelphi in Damson (online vergriffen) für 39 Euro. In Sachen Vintage-Einlagen habe ich einen Appointments Planner gefunden, eigentlich nichts weiter als eine undatierte Zeitleiste (7 - 23 Uhr). Ideal für alle, die nur sehr selten so viele Termine an einem Tag  haben, so dass sich ein Tageskalendarium nicht lohnt.

Im Kaufhof (Neuhauser Strasse) gab es den Heart in Pink - der eigentlich gar nicht auf dem deutschen Markt ist - für ca. 20 Euro. Außerdem gibt es dort gerade den Graphic Folder in Brown und Black für 19,95 Euro - oder für 25 Euro mit Zip. (Am Stachus nur noch in Brown.) Wie Ihr seht, habe ich den Folder in Black mitgenommen, dank meiner gesammelten Payback-Punkte für 12,95 Euro. Eine Review lest Ihr demnächst.

Kaut-Bullinger bietet gerade 25 Prozent Rabatt beim Tausch "Alt gegen neu" - leider weiß ich nicht, wie lange die Aktion noch läuft - und ob auch die anderen Filialen mitmachen. Einen kleinen Restposten Kalendarien für 2011 haben sie dort für zwei Euro (!) verramscht - ich habe (aus quasi wissenschaftlichem Interesse) das  Wochenkalendarium Professional mitgenommen und das Zwei Tage auf einer Seite-Kalendarium (2DpP), das ich ohnehin ausprobieren wollte - für zwei Euro kann man nicht viel falsch machen, oder? Beide stelle ich Euch nächste Woche dann noch ausführlich vor.

Filofax-Beute
Und die Neuheiten?
Der Holborn ist wunderbar weich und flach, ähnlich wie der Malden - traumhaft auch als Slimline! Schade, dass es keine interessanteren Farben gibt. Er hat übrigens eine besonders gelungene Innenaufteilung hinten mit zwei offenen Einschubfächern (rechts und links) über die ganze Höhe plus Reißverschlussfach.
Der Aston ist ebenfalls recht weich, weniger wattiert als der Finchley. Die Farbe Mushroom ist allerdings... gewöhnungsbedürftig. Das Lila (Orchid) wird vielen von Euch gefallen; ich selbst stelle immer wieder fest, dass Lila einfach nicht meine Farbe ist. (Sonst hätte ich den Adelphi in Damson schon lange gekauft.)
Der Enigma sieht in echt genauso schrill aus wie auf Fotos. Absolut nicht mein Geschmack - aber bitte, wer's mag... Den Osterley kannte ich schon: sieht ganz hübsch aus, ist mir aber zu teuer - und die Farben zu trist. Ich liebe Grau, brauche aber nicht noch einen grauen Filo.
Luxe und Regency? Laaaangweilig!! Und dann auch noch teuer! In Red sieht der Luxe zugegebenermaßen ganz schön aus.
Mein Fazit? Zu viele "gedeckte" Farben dieses Jahr - und zu viele "falsche" Reptilien... Ich hoffe darauf, dass wenigsten der Dakota origineller ist.

Ich habe außerdem bei Muji ein paar hübsche Kleinigkeiten erstanden, bei Dean & David gegessen (und meine neuen Muji-Stifte ausprobiert)... und den habe ich auch noch gekauft:

Lindt München

Am Abend bin ich mit meiner Beute erschöpft, aber stolz heimgekehrt - um dann dort die 90 Jahre Filofax-Aktion zu entdecken...

Und wie war Euer Tag?

Kommentare:

  1. Yes I agree with your assessment. There's nothing outstanding is there this year compared to previous years.

    Likewise I'm not keen on the Enigma or the Osterley.

    The Holborn is the only saving grace though...

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Erzählung der neuen Modelle. Ich muss ganz ehrlich sagen dass ich die Debatte zu den "gefakten" Lederversionen recht lustig finde. Ich würde ja wirklich gerne wissen, wie groß der Haptik-Unterschied zwischen den "gefakten" und den Original Straußen und Krokos ist. Weiß da jemand Bescheid?

    (p.s. mein Tag war toll, danke der nachfrage. 1. Blog geschrieben ;;;;) )

    AntwortenLöschen
  3. Dank Deiner "Warnung" auf Twitter hatte ich gestern einen sehr ereignisreichen Abend, haha.
    Den Dakota hab ich online gesehen, finde aber er sieht ziemlich scheußlich aus ...

    AntwortenLöschen
  4. Und weil wir jetzt alle ganz neugierig sind: hier geht's zu ninjijs Blog. Mehr Filofax-Blogger kann die Welt immer gebrauchen!!

    AntwortenLöschen
  5. Danke Iris, toller Bericht!!

    Allerdings hast du mich jetzt verwirrt... Ist der Holborn wirklich schöner/besser als der Aston? Vielleicht kannst du mir dazu noch ein paar mehr Infos geben? Ich find den slimeline tatsächlich sehr interessant...

    AntwortenLöschen
  6. Maren
    Hm, schwer zu sagen, ist ja immer Geschmackssache. Ich selbst würde den Holborn nehmen - gebe aber zu, dass der Aston interessantere Farben hat. Am besten mal selbst angucken im Laden!
    Wenn Du einen Slimline suchst, ist der Holborn auf jeden Fall sehr interessant, weil er ganz weich ist.
    Nicht vergessen: Glamour Shopping Week Rabatt (vermutlich 20 Prozent) im Oktober - das lohnt sich. Den gibt's ja dann auch bei den Händlern.

    AntwortenLöschen
  7. Leider hat keiner meiner Händler einen von beiden im Angebot... Kann also nicht wirklich austesten :-( werde auf jeden Fall bis zur Shopping-Week mit meinem Einkauf warten.

    Liegt der Slimeline denn flach???

    AntwortenLöschen
  8. @Maren
    Der Holborn, zumal der Slimline ist ganz weich - ich nehme an, dass er flach liegt, konnte es aber nicht testen, weil ich ohnehin schon misstrauisch von der Verkäuferin beobachtet wurde. Schreibmayr ist so ein Edel-Laden, ich war die einzige Kundin. Die hat vermutlich gedacht, ich könnte mir eh keinen Filo leisten... ;)

    AntwortenLöschen