Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

9. März 2012

Die Neuheiten 2012 (3): Swift

Frühlingshaft kommt der Swift daher, eine der Neuheiten, die leider nicht in Deutschland erhältlich sein werden - ebenso wie Songbird und Heart (Neuheiten 2010).
Leider gibt es in Deutschland (zumindest nach Ansicht von Filofax) keinen Markt für Organiser mit Stoffeinband. Auch der Indie (Neuheit 2009) ist ja nach nur einem Jahr wieder aus dem Sortiment verschwunden. Schade!

Wie auch immer, der Swift - in der Farbe Sage (Salbei) - hat einen Einband aus bedrucktem Stoff: weiße Vogelkäfige und orange Vögelchen auf hellgrünem "Tropfen"-Muster. Geschlossen wird er - wie Songbird und Indie - mit einem elastischen Schlaufe. Filofax UK beschreibt ihn so:
"A breath of fresh air with a charm reminiscent of spring, Swift is a beautiful design. The graphic birdcage print in sage and white is effortlessly ladylike with a unique appeal. A fabric covered organiser with an elastic closure and cute button."
Auf der linken Seite hat der Swift drei (Pocket) bzw. vier Kreditkartenfächer aus farblich passendem Kunstleder (anders als bei den Vorgängern) plus ein grosses Einschubfach  dahinter; rechts ein Notizblockfach sowie eine elastischen Stiftschlaufe.

Der Swift bringt das fashion coloured Register (1-6 und A-Z) mit sowie das übliche W2P-Kalendarium (Juli 2012 - Dezember 2013).

Er kostet 28 GBP in Pocket bzw. 34 GBP in Personal. 


Kommentare:

  1. Der hat ja auch mein Interesse geweckt. Ich finde der wirkt so schön frühlingshaft! Aber ich wüsste leider nicht, wofür ich ihn verwenden sollte. Denn ich befürchte er wird genauso wenig flach liegen wie der Songbird :-/ Und somit ist er als Alltagsfilo für mich raus..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Flachliegen kann der Indie nach zwei Jahren noch nicht...

      Löschen
  2. Geht mir genauso wie Izzie - habe auch ein wenig Sorge, wie sich der Stoff auf Dauer bei der Benutzung verhält. Gerade bei dem wunderschönen hellen Design des Swift...
    Wie sind denn da Eure Erfahrungen in Sachen Abnutzung und Verschmutzen?
    Ich habe zwar einen Fresco, den ich aber nur zuhause für Logins etc. verwende.

    AntwortenLöschen
  3. Der Indie ist imprägniert, der war schon als Travel Filo unterwegs; ich habe ihn sogar mal mit Kaffee bekleckert - alles kein Problem. Keine Ahnung, ob der Songbird/Swift auch imprägniert sind.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte einen Songbird, den ich gerad an Mopsi weitergeschickt habe. Der Songbird ist nicht imprägniert und die Sorge, dass er sehr schnell verschmutzen würde, hat mich auch abgehalten ihn überhaupt zu benützen. Er sieht Super aus und hat auch eine Super gute Aufteilung mit elastischer Stiftschlaufe, Notizblockfach, Kreditkartenfächern und einem großen Einschub aber ich befürchte, dass der Glanz schnell vergänglich ist.

    AntwortenLöschen
  5. Ich warte sehnsüchtig auf den Swift in den ich mich ziemlich verguckt habe..
    Als Alltagsfilo wird er meinen Malden nicht wirklich ablösen können aber meinem Büro wird er meinen übrigen Listen (nicht zuletzt der Kopie der 101 Dinge in 1001 Tagen Liste) ein grossartiges zu Hause geben und hat ansonsten nur die Aufgabe hübsch auszusehen.
    Evtl werd ihn als Babytagebuch für die Meilensteine benutzen die die Kinder später in einem Album erhalten sollen..
    In de zarten Farben ist er irgendwie wie dafür gemacht.

    Ich hoff er kommt bald! *hibbel*

    Mo.

    AntwortenLöschen