Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

15. März 2012

Neuheiten 2012 (4): Petal

"Der Frühling kann kommen! Mit diesem erfrischenden Design macht Organisation gleich doppelt Spaß!", frohlockt Filofax Deutschland - und meint damit den neuen Petal, den es in drei Farben - Black, Mint und Blue -, aber leider nur in einer Größe, nämlich Pocket gibt.

Filofax UK schreibt:
"Bold floral prints featuring contrasting colours bring to life the Petal organiser. Break free from tradition with the enthusiastic and fun Petal, a design full of character and more than a hint of playfulness. A screen printed organiser with an elastic closure"

Der Petal hat einen Kunststoffeinband mit einem Blumenprint, das nach Pop Art aussieht - es erinnert mich an die Flowers von Andy Warhol. Geschlossen wird er mit einem farblich kontrastierenden, elastischen Verschlussband aus Silikon, das vertikal angebracht ist (wie beim Mode).

Der Inneneinband besteht aus farblich abgestimmtem, angerauhtem Wildlederimitat (colour matched pu suede-touch interior)- also wie beim Domino. 

Der Petal hat eine 19 mm-Ringmechanik und offenbar gar keine Innenfächer, jedenfalls sind keine beschrieben. Mit 20 Euro ist er der günstigste angebotene Filofax.

Hoffen wir, dass Filofax ihn im nächsten Jahr auch in anderen Größen anbietet!

Kommentare:

  1. Ich habe den Petal gestern live begrabbelt und war total enttäuscht :-(. Der Beschreibung nach hörte er sich total gut an.
    Aber zum Einen hat er tatsächlich keine Innenaufteilung (was jetzt nicht so schlimm gewesen wäre) und zum Anderen finde ich das Material ganz schrecklich. Es macht für mich einen billigen Eindruck. Wie ein Planer für 5,00 EUR von Aldi. Erinnerte mich irgendwie an Moosgummi. Da sind mir pesönlich selbst die 20,00 EUR zu viel. Schade.
    Aber das ist wie gesagt mein Eindruck, vielleicht finden andere ihn ja toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo gab's die Neuheiten denn schon? Hast Du auch andere neue Modelle gesehen?

      Löschen
    2. Es gab den Petal bei Ortloff in Köln. Andere Modelle oder Farben habe ich leider noch nicht gesehen.
      Bin auch nur kurz rein, weil wir eigentlich einen Anzug für männe und ein Kleid für mich gesucht haben.

      Löschen
  2. Mich erinnert der Petal sehr an Lauriel oder wie das Filo damals hieß. Die sehen zwar gut aus, aber halten ind er Regel nicht lange, wegen der fehlenden Qualität. Für jüngere Leute die neu mit Filo´s starten oder nicht viel ausgeben wollen, aber ein guter Einstieg.

    AntwortenLöschen
  3. Der Petal reizt mich zum Glück überhaupt nicht.... zur Freude meines Kontos. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wenn es ihn in Personal gäbe, würde ich ihn vermutlich kaufen - und sei es nur als Archiv fürs Kalendarium oder so. Aber Pocket nutzt mir ja nix.

    AntwortenLöschen
  5. Wolfwalkerin hat recht. Keine innenfächer, nur die elastische Stifteschlaufe. Und bei der Beschreibung Moosgummi musste ich schmunzeln. Das kommt recht gut hin ja.
    Ich finde aber dass er genau deshalb nen gewissen Reiz hat. Weil er eben wirklich aufs Wesentliche, den Inhalt, reduziert wurde und in tollen quietschebunten Frühlingsfarben daher kommt. Ist ein tolles Einsteigerfilo und auch mal ein schöner Farbkleks aufm Schreibtisch.

    Aber ich schließ mich Iris an: Pocket ist nix für mich

    AntwortenLöschen