Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

10. März 2012

Probleme mit der Kommentarfunktion

Nina hat mich freundlicherweise darauf hingewiesen, dass es mit der neuen "embedded" Kommentarfunktion, wo jeder direkt auf Kommentare antworten kann, Probleme gibt: dass nämlich das Kommentieren z. B. mit Chrome oder Mozilla nicht möglich ist. Übrigens nicht nur hier, sondern z. B. auch bei Philofaxy.

Offenbar ist dieses Problem seit längerem bekannt, Blogger "arbeitet daran". Seit Oktober.

Eine Lösung wäre, die Kommentare zurückzusetzen auf "Pop-up-Fenster" - das hieße, dass keine "direkten" Antworten mehr möglich sind. 

Wieviele von Euch sind von diesem Problem betroffen? Soll ich die Kommentare wieder umstellen?

Kommentare:

  1. So far I've only had a couple of people say they can't comment at all. Nina being one of them. The other person found that by using a Google account to log in the problem has gone away.

    I'm trying to find out what is causing the problem. But I can't replicate the problem on the blog myself, even if I sign out of my normal account and sign in to another not associated with Philofaxy I can leave comments without any issues.

    I prefer the embedded format because it lets people reply to specific comments and the comments are then threaded.

    This one is a Work in Progress...

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte mich hier Steve anschließen, bitte nicht wegen mir umstellen. Die Antworten Funktion ist einfach wahnsinnig praktisch um all diese @person 1 und @person x verschwinden zu lassen und macht es sehr viel übersichtlicher.

    Und auch wenn ich meine Kommentare sehr viel leichter und schneller am Rechner machen könnte in auh sehr viel lieber würde, ich kann immer noch mit meinem iPhone kommentieren. Man muss zwar nach der Auswahl des gewünschten Accounts mehrmals auf den veröffentlichen Button drücken damit man sich einloggen kann, aber immerhin funktioniert es ...


    Das Problem besteht bei mir bei chrome und bei Mozilla. Ich habe bereits alle möglichen Cookie und Java Einstellungen ausprobiert, aber nichts hilft.

    Es ist auch, denke ich, kein Problem mit der Darstellung des captcha Codes, da dieser ja erst nach der ersten Betätigung des "veröffentlichen" Buttons erscheinen würde.
    So weit komme ich gar nicht erst. Das Feld neben "Kommentar schreiben als:" lässt sich nicht öffnen. Es ist auf minimal größe geschrumpft und hat auch keinen Inhalt ...


    Personen denen es auch so geht, können logischerweise keinen "ja das ist bei mir auch so" Kommentar hinterlassen, aber ich würde mich freien wenn ihr mit eine Email an nina.r.ziegler at gmail dot COM schickt, damit wir uns hier austauschen können und so vielleicht eine Lösung finden können!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin mit Chrome unterwegs und bei Google eingeloggt und habe keinerlei Probleme, weder hier noch auf anderen Seiten. Vielleicht ist das Einloggen tatsächlich das Geheimnis?

    AntwortenLöschen
  4. also ich verwende auch Chrome und ein google-Konto, das funktioniert... und ich bin dauerhaft eingeloggt...

    AntwortenLöschen
  5. Ich nutze Mozilla und hab keine Probleme.

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann mich Jana nur anschließen. Auch Mozilla und keine Probleme. Dabei ist es auch egal ob ich bei Google schon eingeloggt bin oder mich beim Kommentieren einloggen muss. Das macht keinen Unterschied :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich nutzte auch Mozilla und es klappt. Ich mache das immer über Name/URL

    AntwortenLöschen
  8. Dito:
    Mozilla plus google funktioniert... :-)

    AntwortenLöschen
  9. :( bei mir ging's vorher auch immer einwandfrei. Warum denn jetz nicht mehr :( och menno

    AntwortenLöschen
  10. Nina
    Skype me tomorrow we will work through this thing
    Steve

    AntwortenLöschen
  11. Also ich nutze das IPhone und Mozilla und kann hier problemlos kommentieren, bei Philofaxy allerdings leider nicht, so dass ich da nur lese.

    AntwortenLöschen
  12. Hm, die meisten scheinen keine Probleme zu haben - aber wie Nina ganz richtig schreibt: diejenigen, die Probleme haben, können ja gerade *nicht* kommentieren...

    AntwortenLöschen
  13. Ich hatte auch nie Problem..nun habe ich bei mir auch mal umgestellt weil ich immer wieder das gleich Höre..also doch wieder Pop Up Fenster..antworten geht ja auhc über die Kommertarfunktion..gruß HEike

    AntwortenLöschen