Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

24. November 2012

365/30: Sources of inspiration...

Auch in diesem Monat enthält die 365/30-Liste ein paar Prompts zum Thema Filofax.

Ich werde diese Listen und meine Antworten wie gehabt hier im Blog posten und freue mich auf Eure Kommentare. Falls Ihr auch bei der 365/30-Aktion mitmacht, postet doch bitte einen Link zu Eurem Blog/Video/Flickr-Fotostream!

Das heutige Prompt lautet: Sources of inspiration Filofax should use - Inspirationsquellen, die Filofax nutzen sollte.


Puh... gar nicht so einfach.

Grundsätzlich finde ich die Idee, mit (wechselnden) Designern zusammenzuarbeiten - so, wie z. B. H&M das ja auch macht -, gar nicht so verkehrt. Stellt Euch vor, ein Filofax, entworfen von Karl Lagerfeld oder Stella McCartney! Natürlich mit passenden, "exclusiven" Einlagen.

Vielleicht wäre es auch spannend, mehr (Stoff-)Filos mit "Mustern" zu haben, wie den Swift oder den Songbird; oder bedruckte Kunststoffmodelle wie den Petal oder Jack Vintage.

Wie wäre es mit Filos, die "länderspezifisch" sind? Es müssen ja nicht unbedingt Flaggen sein. (Denn, ganz ehrlich, einen Filo mit Deutschlandflagge würde ich ganz bestimmt nicht kaufen. Geht das nur mir so?)

Oder Filos im Stil bestimmter Epochen - Mittelalter, Renaissance, Barock...? Das alles wären ja auch tolle Sammler-Editionen.

So, liebe Leser, jetzt habe ich mir das Hirn aber genug verrenkt. Jetzt seid Ihr an der Reihe! Welche "Inspirationen" fallen Euch ein?

Kommentare:

  1. Ja so ein BAROQUE Filo wäre schon toll ;)
    Teal in Personal bitte. haha

    Und nein, mit der Flagge geht´s nicht nur dir so. Es gibt halt einfach Flaggen die "nicht cool" sind. Flaggenzeugs finde ich zur EM und WM ganz toll um sich von Kopf bis Fuß damit einzukleiden (ich nehm das wörtlich), aber das war´s dann auch schon.
    Wir müssen´s hinnehmen, die Deutsche Flagge ist einfach nicht cool....

    AntwortenLöschen
  2. Yep, sehe ich genauso - keine deutsche Flagge für mich, never ever.
    Aber was amerikanisches... Hmm... Schon eher!

    Ich fände auch Filos toll, die irgendwie saisonbedingt sind - also vielleicht in passenden Farben, Design und so nach Jahreszeiten, Feiertagen (Weihnachten, Ostern?) oder irgendwelchen anderen wichtigen Events generell (so wie sie es ja für die Olympiade in London hatten).
    Natürlich immer mit den entsprechenden Einlagen dazu, was jetzt für Weihnachten beispielsweise ja ganz einfach wäre (Geschenkeplaner etc.).

    Oder Filos für bestimmte Interessengruppen und/oder Hobbies: Einen Hunde-/Katzen-/...-Liebhaber-Filo, bestimmte Sportarten, eben auch Länder, ... Das wär' was!
    Vielleicht machen sie ja mal einen Dackelfilo ;)

    Die Designer-Edition-Idee fände ich auch toll. Ganz wie Du sagst, Iris, mit passenden Einlagen und allem. Die Preise für so ein Ding sollten allerdings im Rahmen bleiben, die für die Temperley-Collection sind ja größtenteils echt übertrieben.

    Warum fragt uns eigentlich keiner von Filofax? Wir hätten die Ideen! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Flaggen finde ich nicht so toll. Das mit den Epochen wäre eher was für mich.
    Und stimmt: Die von Filofax sollten uns mal designen lassen!

    AntwortenLöschen