Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

24. Februar 2013

365/30: The best reasons...

In diesem Monat enthält die 365/30-Liste endlich auch mal wieder ein paar Prompts zum Thema Filofax.


Ich werde diese Listen und meine Antworten wie gehabt hier im Blog posten und freue mich auf Eure Kommentare. Falls Ihr auch bei der 365/30-Aktion mitmacht, postet doch bitte einen Link zu Eurem Blog/Video/Flickr-Fotostream!

Das Prompt für heute lautet: The best reasons you can think of to convince someone they should own a Filofax... - die besten Gründe, jemanden davon zu überzeugen, dass er/sie einen Filofax besitzen sollte.

Ich habe es längst aufgegeben, meine Freunde und Familie zu missionieren - mit meiner Leidenschaft für Kalender, Notizbücher, Stifte und dergleichen werde ich eh nur belächelt, daran bin ich gewöhnt. (Gestern im Zug habe ich übrigens nach langer Zeit mal wieder gehört: "Ach, Sie schreiben ja mit links! Und so schnell! Also, das könnte ich nicht...")

Wenn mich aber jemand fragte, was für einen Filofax spricht, dann würde ich ihm oder ihr erklären...
  • dass ein Filofax keine Batterien/Akkus/Ladegeräte/Kabel usw. braucht, nie "abstürzt", beim Aufschlagen sofort startbereit ist 
  • dass auch ein 20 Jahre alter Filo noch perfekt funktioniert - das einzige "Update", dass er braucht, ist ein neues Kalendarium pro Jahr bzw. ab und zu neues Notizpapier 
  • dass ich, mit dem Filo in der Hand, telefonieren und dabei Notizen machen, Termine eintragen oder eine Telefonnummer nachschlagen kann, ohne das Telefon aus der Hand zu legen oder die App zu wechseln. 
  • dass man sich aus einer Vielzahl an Ringbüchern, Kalendarien, Formularen, Notizpapier und Zubehör genau den Filo zusammenstellen kann, der zu den eigenen Bedürfnissen passt 
  • dass man die Einlagen beliebig einlegen oder entfernen kann bzw. ihre Reihe folge ändern 
  • dass man am Ende des Jahres nur den Kalender (und gegebenfalls Notizen/Projekte) entfernt; alles andere, z. B. Adressen, muss nicht jedes Jahr neu geschrieben werden 
  • dass so ein Kalendarium eine wunderbare Erinnerung ist, die man aufheben kann - wer blättert schon durch seinen elektronischen Kalender? 
  • dass ein Filofax zusätzliche Fächer für Zettel, Belege, Briefmarken, Tickets, Fotos usw. bietet - manche Modelle lassen sich sogar als Geldbörse verwenden
Welche Argumente fallen Euch ein?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen