Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

18. April 2013

Filomaniac fragt... Chrissie

Auch in dieser Woche ist es mir wieder gelungen, eine Leserin so lange zu nerven, bis sie den Fragebogen "freiwillig" beantwortet... Hehe! Ich habe also heute das Vergnügen, Euch Chrissie vorzustellen:


1. Dein Name (Vorname oder Nickname):
Ich bin die Chrissie :o)

2. Erzähl' uns etwas über Dich!
Ich bin alleinverziehende Mutter von 2 süßen Jungs (knapp 2 und fast 6 Jahre alt),arbeite selbstständig, als freiberufliche Physiotherapeutin. Da ich nur Haus-/Heimbesuche fahre, kann ich mir meine Zeiten ziemlich flexibel einteilen - und bin seeehr auf ein gut funktionierendes Planungssystem angewiesen ;o)

3. Seit wann bist Du Filofax-Fan - und was hast Du vorher benutzt?
Es begann in den späten 90ern, mit einem Planer im Personal-Format. Danach folgte ein Lederplaner im A5 Format von "Brepols", den ich ewige Zeiten mit mir herumgeschleppt habe. Da es sich aber um einen Planer handelte, in den auf der linken Seite ein Terminkalender, auf der rechten Seite ein Adress-booklet eingeschoben wurde, flogen "Tonnen"von Zetteln durch die Gegend... z.B. wenn man mal stark bremsen musste, etc. Das hat mich über die Jahre ziemlich genervt ;o)
Als ich mich endlich dazu durchgerungen hatte, das tintenblaue A5 Büchlein gegen einen ringgebundenen Planer einzutauschen, bin ich ziemlich schnell auf Filofax aufmerksam geworden : Schwuppsdiwupps machte ich Bekanntschaft mit unzähligen Youtube-Videos (amüsierte mich anfangs KÖNIGLICH darüber.... und habe dann sehr schnell selbst angefangen zu filmen). Das war erst im Sommer letzten Jahres, also 2012 :o))

4. Wieviele und welche Filos (Modell, Größe, Farbe) hast Du?
Oh, einige :o)) Es dürften schon so an die 30 sein...?
Farblich ist so ziemlich alles dabei... ausschließlich Leder... ich bin da wohl so einem Fetisch erlegen *gg*

5. Wofür benutzt Du Deine(n) Filo(s)?
Vor allem zum Planen.
Beruflich nutze ich zur Zeit meinen A5 Holborn Zip/wine, der allerdings zu Hause bleibt. Er beherbergt das "Reinschrift-Kalendarium", da ich meine Kalender 10 Jahre archivieren muss.
Mein ursprünglicher Arbeits-Filo, der A5 Finchley/chocolate, ist nun mein Kalender-Archiv, für abgelegte Kalender und Patientendaten.
Beruflich und privat nutze ich einen Personal Filofax... und den wechsel ich alle 2 Wochen, so wie es mir Spaß macht :o))
Des weiteren nutze ich meine A5-Filos als : Blog-/Penpal-Filo, Kinder-Filo (jedes Kind hat einen, da befinden sich U-Heft, Reisepass, Impfbuch etc. drinnen), Mein-Filo (vor allem Gesundheitsunterlagen,Pass etc.), Archiv-Filo/Filofax, Kreativ-Filo, Music-Filo (songtexte), Tagebuch, Desk-Filo, Travel-Filo... 2 Filos wollen noch eingerichtet werden: Der Wellness/Fitness/Spaß-Filo und der Notfall-Filo.
Außerdem nutze ich das Pocket-Format, vor allem als Portemonnaie. Neuerdings liebe ich aber meine rote Mini-Amazone so sehr, dass die Pocket-Filos im Regal bleiben...

6 . Enthält Dein Filofax Geheimnisse?
Mein Tagebuch vielleicht...

7. Würdest Du bei Verlust einen Finderlohn zahlen - und wenn ja, in welcher Höhe?
Das würde darauf ankommen,welchen Filo ich verliere...und was sich darin befindet ;o)

8. Falls Du mehrere Filos hast - welcher ist Dein Favorit?
OOOOH, diese Frage... Gerade liebe ich meinen roten Personal Amazona heiß und innig... und meinen Personal Malden/ochre... und den schwarzen Balmoral in A5+Personal... und den Personal Osterley in grau.... die Chameleons finde ich aber auch zum Niederknien.... wer soll sich da bitte festlegen können :o))

9. Welcher war Dein erster Filo? Und welchen hast Du zuletzt gekauft?
Mein erster war der A5 Finchley/chocolate.
Der letzte ein Personal Malden/crimson.

10. Welchen Filofax würdest Du kaufen, wenn Geld keine Rolle spielte?
Ostrich, oder Lizzard (green) in Personal size.

11. Welches Modell kannst Du empfehlen? Welche(s) würdest Du nicht noch einmal kaufen?
Ich finde alle meine Filos toll. Besonders ist mein A5 Balmoral, da er diese Tasche über die gesamte Breite hat - und die habe ich bislang bei KEINEM anderen Balmoral/A5 gesehen!

12. Hast Du schon mal einen Deiner Filos wieder verkauft?
Ja. Wenn mir die Farbe nicht gefällt, oder ich einfach nicht mit ihm warm werde, dann darf er in ein neues Zuhause umsiedeln. Ich bin zwar Sammlerin, aber ich sammel nur die, die mir wirklich gut gefallen.

13. Wenn Du selbst einen Filofax gestalten dürftest, wie würde er aussehen (Farbe, Größe, Material)?
Ich besitze einen A5 Ascot. Das Leder innen, diese "secreterial-pocket" ist so schön dick...! Wenn ich da heute die Osterleys anschaue, da kann ich gar nicht glauben, dass die Innenseiten überhaupt noch aus echtem Leder gearbeitet wurden.
Ich würde mehrere Größen gestalten. Dickes Leder, das nach LEDER riecht. Kreditkartenfächer, Steckfächer und IMMER auch eine Reißverschlusstasche (wie bei den Maldens), mit einem hübschen zip!! Immer 2 Penloops, die niemals die RV-Tasche behindern...


14. Welche Einlagen vermisst Du im Filofax-Sortiment?
Hier in Deutschland den "month on 2 pages"!!!

15. Link zu Deinem Blog/Flickr-Fotostream: Chrissie's Universe

16. Möchtest Du uns sonst noch etwas sagen?
Es macht wahnsinnigen Spaß, dass sich hier so viele gleichgesinnte/verrückte Menschen herumtummeln :o))


Vielen Dank an Chrissie! Wenn Ihr auch Lust habt, mitzumachen, meldet Euch einfach per Email (iris30606 at yahoo dot de), Betreff: Fragebogen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen