Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

6. Mai 2013

365/30: When/where do you use your Filofax the most?

Auch in diesem Monat enthält die 365/30-Liste richtig viele Prompts zum Thema Filofax - sogar so viele, dass ich kaum noch Zeit für andere Posts haben werde! 

Wie gewohnt werde ich alle diese Themen hier aufgreifen und freue mich auf Eure Kommentare - gerne auch mit Link zu Eurem Blog, Foto oder Video, falls Ihr bei der Aktion mitmacht!!

Das Prompt für heute lautet: When/where do you use your Filofax the most? - Wann/wo benutzt Du Deinen Filofax am meisten?

Ich weiss nicht recht, wie ich diese Frage beantworten soll, da ich meinen Filo immer und überall benutze - er liegt (meist beim aktuellen Tag aufgeschlagen) stets in Reichweite, so dass ich jederzeit eine Information (z. B. einen interessanten Link oder Buchtitel, ein Todo, das mir gerade eingefallen ist, eine Idee für einen Blogpost, ein Zitat usw.) notieren oder nachschlagen kann - oder ein Todo abhaken. Warum sollte das am Wochenende anders sein? Und wenn ich unterwegs bin, steckt er in meiner Handtasche.

Ruhe gönne ich meinem Filo nur, wenn ich selbst schlafe. Dann liegt er im Regal bei den anderen Filos - dem Zugriff der Katze entzogen.

#fflovephotoaday - Day 28: Where it sleeps


Wann und wo benutzt Ihr Euren Filo am meisten?

Kommentare:

  1. Dem Zugriff der Katze entzogen - Das kenne ich auch. Ich habe selber keine Katze, dafür hat eine Freundin von mir zwei. Um den Metropol hatte ich nicht viel Sorge, weil meine Freundin nämlich auch einen Kunstleder-Ordner hat, der immer aufgeschlagen auf ihrem Stubentisch liegt. Aber was Cam betrifft, die immerhin aus Leder ist, die habe ich die erste Zeit im Rucksack verstaut, bevor der Kater sie noch anknabbert. Inzwischen sehe ich das ganze etwas entspannter, aber zuerst...

    AntwortenLöschen
  2. Filo und Katze (Kater) ist bei uns kein Problem, der Kater will fressen,fressen,fressen und Filos stehen glücklicherweise nicht auf seiner Speisekarte ;-)
    Ansonsten, wo ich den Filo nutze - na ganz einfach: Er ist mein "Lederhirn" - da ich mir wirklich nicht alle Termine/Ideen/Planungen (ob nun wichtig oder weniger wichtig) merken kann. Und so wird er von frühmorgens bis spät Abends immer wieder in die Hand genommen, wird geprüft ob "alles erledigt"ist, noch was eingetragen was mir grad so einfällt usw. usw. Also in meinem Fall ist der Filo wirklich im Einsatz solange ich wach bin (von gel. Situationen abgesehen, wo ein Filo dann eher nicht passen würde ;-)) und ich könnte mir ein Leben ohne Filo nur schwer vorstellen.

    AntwortenLöschen
  3. Also, mit dem Kater ist das so: er liebt es, sich beim Schlafen an etwas festzuhalten: einem Buch, meinem Kopf, dem Filofax... leider fährt er dabei auch gerne mal die Krallen aus.
    Natürlich weiss er, dass das (beim Filofax) verboten ist - ich bin sicher, er würde sich nachts daran vergreifen, um mich aus dem Bett zu holen, wenn er gefüttert werden will ("Feed me now - oder the Filofax gets it!!")

    Außerdem hat er sich in letzter Zeit angewöhnt, Protest (Napf ist leer, Fressen schmeckt nicht, allgemeiner Weltschmerz) auszudrücken, indem er irgendwo draufpinkelt oder -kackt.

    AntwortenLöschen