Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

10. Mai 2013

365/30: Which dividers do you use in your Filo, and which sections?

Auch in diesem Monat enthält die 365/30-Liste richtig viele Prompts zum Thema Filofax - sogar so viele, dass ich kaum noch Zeit für andere Posts haben werde! 

Wie gewohnt werde ich alle diese Themen hier aufgreifen und freue mich auf Eure Kommentare - gerne auch mit Link zu Eurem Blog, Foto oder Video, falls Ihr bei der Aktion mitmacht!!

Das Prompt für heute lautet: Which dividers do you use in your Filo, and which sections? - Welche Register benutzt Du in Deinem Filofax, und für welche Bereiche?

In meinem Alltags-Filo verwende ich gar kein Register. Wie gestern schon ausgeführt, habe ich das Trennblatt hinter dem Kalenderbereich, und danach kommen meine verschiedenen Notizen auf  farbigem Papier; jede Farbe ist einem "Thema" oder Projekt zugeordnet - das genügt mir als Unterteilung. Danach folgt dann das Adressregister Slimline, bei dem man direkt auf die Seiten schreibt.

In den Filos, die zuhause im Regal stehen, verwende ich zum Teil das "klassische" Adressregister, z. B.  für Adressen und Passwörter; im Referenzfilo das Nummernregister für die Bereiche:


  • Media: Bücher; CDs, die ich kaufen will
  • Blog 
  • Filofax:  Notizen zu Modellen, Aktionen usw.
  • Privat: z. B. Notizen zum Yogakurs, aber auch zur Katze 
  • Finanzen
  • Home: z. B. die Nummern von Druckerpatronen, Staubsaugerbeuteln usw zum Nachkaufen; Listen von Dingen, die ich für die Wohnung kaufen will sowie Maße von Zimmern, Nischen etc.; Notizen zur Wohnung (nachdem wir in einner anderen Wohnung mal sehr viel Ärger mit Mängeln/Mietminderung etc. hatten, notiere ich mir immer, wenn irgendetwas kaputtgeht/ausfällt etc.)


Welche(s) Register verwendet Ihr? Das klassiche Sachregister (Diary/Notes...), das Nummernregister - oder ein selbstgebasteltes? Benutz Ihr das Adressregister - oder habt Ihr alle Kontakte im Handy gespeichert?



Kommentare:

  1. Ich bastele mir meine Divider/Register selbst aus Scrapbookpapier. Dabei habe ich folgende Unterteilung:

    Kalender
    Notizen
    Listen (Bücher die ich bspw. lesen will)
    Infos (U-Bahnkarte, Stadtplan)
    Stuff (Post-it-teil von FF)
    Adressen

    Das wars.

    Schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe lustige Postkarten und ich nutze diese gern als Deckblatt bzw. als Divider. Eine der Postkarten, die ich als Deckblatt meines Metropol genutzt habe (und immer noch nutze), ist in Chrissie's Blog beim Hamburg Meetup zu sehen (sorry, ich habe keine Ahnung, wie man das verlinken könnte).

    Eine Karte, die ich inzwischen aber heraus genommen habe, ist die, mit der ich Einkaufslisten abteilen wollte. Da ich die aber auf meine Notizseiten schreibe, die ich zwischen meine W2P-Seiten geheftet habe, hat sich das erledigt. Auf der Karte stand: Brauche ich den ganzen Mist wirklich? Passt zu Einkaufslisten, finde ich.

    Nur ein Beispiel - Ich sollte Cam's Setup echt mal herzeigen...

    AntwortenLöschen