Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

22. Juni 2013

365/30: My favourite things in my Filofax are…?

In diesem Monat enthält die 365/30-Liste erstaunlicherweise nur ein Prompt zum Thema Filofax, und zwar heute. Es lautet: My favourite things in my Filofax are…? Meine liebsten Dinge im Filofax sind...?

Bis gestern hätte ich darauf geantwortet: mein DpP-Scrapbook-Kalender-Tagebuch-Album-Dingens.

DpP, 1. Halbjahr*

Allerdings habe ich gerade gestern die letzten Seiten für Juni (mehr als ein halbes Jahr passt in den Kensington eh nicht rein) aus meinem Original herausgenommen und in den Kensington eingeheftet. Ich liebe mein DpP, aber ich war es leid, es immer mit mir herumzuschleppen. Ja, ich blättere gerne darin, aber das kann ich auch zuhause tun, oder? Und Sticker, Tickets, Zeitungssauschnitte und andere Souvenirs werden eh zuhause eingeklebt.

Was ich sonst noch besonders liebe: meine (wechselnde) Auswahl an Post-Its und Flags, die ich immer dabei habe:



Was in Eurem Filofax mögt Ihr am liebsten, was zaubert Euch jedesmal ein Lächeln aufs Gesicht?

Ich freue mich auf Eure Kommentare - gerne auch mit Link zu Eurem Blog, Foto oder Video, falls Ihr bei der 365/30-Aktion mitmacht!!

Monats-Tabs von Girl of all Work (Forum-Sammelbestellung beim Container Store)

Kommentare:

  1. Hallo liebe Iris,

    ich liebe meine selbst gebastelten Tabs. Man kommt ja so schlecht an die Martha Stewart Tabs ran.
    Außerdem liebe ich meine laminierten Karten von Santoro. Ich liebe es auch in meinem Schätzchen zu blättern. Meine Geburtstagslisten für Personal und Pocket habe ich selber erstellt. So verliert man nicht den Überblick. Ich klebe auch ausgeschnittene Fotos rein. Von Sachen die mich inspirieren oder die ich mir kaufen will.
    Ich habe eine Zeit lang meine Seiten mit Stempel verziert. Dazu will ich wieder übergehen. Finde es um einiges schöner als mit Washitape zu die Seiten konplett zu frisieren. Das macht die Seiten nur dicker...

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. Jeder meiner Filos hat eine Postkarte als Deckblatt. Aktuell bei Azul, dem blauen Personal Finsbury, ist es eine blauglänzende mit der Aufschrift "Keep Cool" (Ist doch mein Sommer-Filo). Wenn es jetzt nur warm genug wäre, dies zu rechtfertigen...

    Habe schon eine bunte, lustige Postkarte für den nächsten, obwohl ich noch nicht weiß, wann das sein wird - oder welcher. Ich lasse es, wie immer eigentlich, auf mich zukommen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Ich bräuchte mal eine Filofax-Experten-Meinung bitte.

    Ich habe ein Balmoral Pocket Filofax in perfektem Zustand das ich gerne auf ebay verkaufen wollte. Könntest Du/(Ihr die das lest) mir bitte einen Tip geben was man dafür verlangen kann? Das Balmoral wird so nicht mehr hergestellt, es ist tief rot und traumhaft schön. Ich trenne mich ungern davon aber ich will nicht so viel horten.
    Ich würde mich über Deine/Eure Antwort freuen. Habe nämlich schon sorge dass ich womöglich das gute Stück unter Wert verkaufen würde.

    Ganz liebe Grüße und Danke im Vorraus

    AntwortenLöschen
  4. Wichtige Ergänzung zu meinem Kommentar:

    Das Balmoral weißt keinerlei Gebrauchsspuren auf weil es nur in der Schublade lag.^^

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, ich habe Dein Angebot gerade auf ebay gesehen?
    Der Preis erscheint mir viel zu hoch, bin gespannt, ob Du ihn verkaufen kannst.
    Ich habe selbst gerade einen Balmoral Personal für 40 Euro gekauft und hätte Dir einen Startpreis von 30 bis 40 Euro empfohlen.

    AntwortenLöschen
  6. Hm ach so.. naja dann behalte ich ihn lieber noch weiter in dem Fall. Aber vielen Dank für deine Antwort Iris! Ich denke für unter 150 würde ich ihn nicht hergeben können. Und selbst damit schmerzt die Trennung immernoch ein wenig! ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ein wenig mit dem Preis runter.. Wobei mal ehrlich wenn sich jemand ein neuwertiges Pocket mit Prestige anschaffen möchte, dann würden doch die meisten das Balmoral einem Osterley und Amazona vorziehen oder? Preislich liegen die neu wohl auch in dem Bereich. Werden aber immernoch hergestellt. Da ich Osterley und Amazona nicht life gesehen habe, weiß ich nicht ob sie qualitativit dem Balmoral vergleichbar sind. Falls ja schau ich mir die mal an ^^.
    Es würde mich freuen wenn jemand der sowohl Balmoral als auch Osterley wie auch Amazona life kennt, kurz was über die Qualität sagen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Amazona und Osterley in Pocket kosten je 129 Euro. Der Amazona wird nicht mehr hergestellt. Er ist anders von der Aufteilung der Fächer, aber die Qualität ist meiner Ansicht nach genau hoch.

      Löschen
    2. Ich hatte selber einen pocket Balmoral,der ungebraucht zu mir kam.Ich habe ihn ca.1 Woche genutzt,er war mir zu steif.Verkauft habe ich ihn (ohne einen einzigen Karatzer,oder sonstige Gebrauchsspuren..)für 60 Euro,inkl.shipping,in die USA.Ich besitze ebenfalls einen unbenutzten Personal+A5 (jetzt sind sie natürlich schon benutzt).Den A5 habe ich für 67 Euro ersteigert,den Personal...ich meine sogan für 38+Porto!!

      Löschen
    3. Also wenn zb. das Amazona vollkommen mithalten kann von der Qualität her, bzw. dem Balmoral in nichts nachsteht, könnt ich mir vorstellen den Preis noch ein bisschen zu senken, weil ich dann ja evtl. mal wieder soch eine Qualität erwerben könnte... Wobei mein Balmoral ist echt ein Schmuckstück. Ich könnte mir denken, dass es für Liebhaber, Kenner und Filofax-Sammler trotz des Preises ein lukratives Angebot ist.. Denn es hat nicht die geringste Gebrauchsspur. Zwar habe ich auch ein Angebot aus dem Ausland gesehen aber nicht in der Farbe und schon garnicht in dem guten Zustand. Außerdem gibt es schon mehrere Beobachter.. Aber gut 119.- soll das Startangebot sein.
      Vielen Dank für Eure Expertenmeinung. :-) Bestimmt habt ihr recht und ich würde ich es nicht für mehr verkaufen können.

      Löschen