Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

15. Juli 2013

Alle Jahre wieder!

Wie schon in den vergangenen Jahren habe ich auch dieses Jahr wieder einen Travel-Filo für den Urlaub zusammengestellt. Dieses Jahr führt uns die Reise nach Frankreich.

Ich habe im März angefangen, Reiseführer usw. zu lesen, Adressen und andere Infos zusammenzustellen.


Ja, dieses Foto ist gestellt (für die Challenge), aber so ungefähr müsst Ihr Euch das Ganze vorstellen.

Dazu habe ich den Travel-Filo (zunächst war es der Apex) mit einem Nummernregister, Visitenkartenhüllen, Adressblättern und farbigem Notizpapier für jede Region (Normandie, Paris, Elsass) ausgestattet.


Filofax-Karten von Frankreich gibt's in Deutschland leider nicht, ich hoffe, dass ich dann in Frankreich welche kaufen kann.

In den Urlaub nehme ich immer zwei Filos mit: einen für die Handtasche - also sozusagen, den (leicht modifizierten) Alltags-Filo -, und einen zweiten, der im Hotel bleibt und alle Infos, Einlagen etc. enthält, die ich nicht unterwegs brauche, z. B. die Infos zu den anderen Zielen; ausserdem Reserve-Einlagen und all die Belege, Scraps und Souvenirs, die sich im Laufe der Reise so ansammeln.

Ich habe eine Weile darüber nachgedacht, welche Filos mitdürfen - Auswahl habe ich ja genug.

In diesem Jahr wird mich der Saffiano begleiten: Er ist leicht, unempfindlich und nimmt es nicht übel, den ganzen Tag in der Handtasche herumgeschleppt zu werden. Er kann flachliegen. Er hat ein Notizblockfach und eine elastische Stiftschlaufe. Außerdem ist es eine schöne frische, sommerliche Farbe. Die Originals bleiben daheim, sie haben nicht genug Fächer, um sich als Reise-Filos zu qualifizieren. (Der Original in Yellow wird ausserdem leicht schmutzig.)

Stattdessen nehme ich noch den Malden Black mit: Schwarz geht immer, und Malden sowieso. Letztes Jahr hat mich der Malden in Ochre begleitet, und das war ein voller Erfolg. Er hat diese tolle Innenaufteilung und eine Stiftlasche, die groß genug ist für meinen geliebten Lamy TriPen - was könnte auf Reisen praktischer sein?


Wie hilft Euch Eurer Filo bei der Reiseplanung? 

Stellt Ihr einen speziellen Travel-Filo zusammen, oder nehmt Ihr einfach Euren Alltags-Filo mit? Muss der Lieblings-Filo mit, weil Ihr nicht ohne ihn sein mögt - oder lasst Ihr den lieber daheim?

Kommentare:

  1. Ich habe im Moment noch einen Urlaubs-Filo (zur Zeit Malden crimson) und meinen Alltags-Filo (Amazona black; im Moment mein absoluter Liebling!) - für den Urlaub werde ich versuchen alles in einen zu packen, weil beide mir wohl zu unhandlich werden. Mal schaun...

    Der Saffiano ist aber auch toll. Ich habe ihn jetzt auch schon ein paar Mal in der Hand gehabt - leider sind die Farben überhaupt nicht meine... Aber er fühlt sich schon gut an und scheint wirklich nicht so empfindlich zu sein - was mit Kind und Filo im Urlaub sehr wichtig ist (Sand, Eis, Sonnencreme...).

    AntwortenLöschen
  2. Where in France are you heading for Iris?

    AntwortenLöschen