Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

5. September 2013

Filofax UK: Die neue Website (1)

Gestern erst habe ich über die verschiedenen Filofax-Websites geschrieben, und dass sie alle gleich aussehen.

Falls Ihr seitdem bei Filofax UK reingeschaut habt, dann werdet Ihr festgestellt haben, dass die Seite komplett überarbeitet wurde:


Ich überlasse es Euch, die Website en detail zu erkunden, möchte jedoch auf ein paar Besonderheiten eingehen.

Die neue Website hat drei große Bereiche, nämlich den Shop (natürlich), die Community und etwas, das sich Heritage (Erbe) nennt - dahinter verbirgt sich die Geschichte der Marke Filofax.

Schauen wir uns zunächst den Shop an, so fällt auf: 

Organiser lassen sich jetzt - endlich! - auch nach Compact-Größe filtern (SizeCompact), außerdem nach:
Natürlich lassen sich die verschiedenen Filter, z. B. Größe, Material, Verschluss..., auch kombinieren. Hat man hingegen keinen Filter gewählt, werden alle Modelle in allen Größen angezeigt, weshalb das Laden entsprechend länger dauert.
Die Auswahl lässt sich außerdem sortieren, und zwar nach: Featured (neue Modelle zuerst), Name, Preis auf- oder absteigend.

Klickt man ein Modell an, so findet man jetzt für jede Farbe (!) mehrere Abbildungen: Vorderseite, liegend, geöffnet mit und ohne Einlagen. Sehr hilfreich!

Außerdem kann man Produkte auf eine Wishlist setzen - dazu muß man eingeloggt sein. Praktisch ist das, wie ich finde, besonders für Einlagen und anderen Kleinkram, den einzeln zu bestellen sich nicht lohnt - stellt man z. B. fest, dass grünes Notizpapier zur Neige geht, kann man es auf die Wunschliste setzen und bei der nächsten Gelegenheit mitbestellen.

Einlagen und Zubehör lassen sich jetzt nach Farbe - z. B. cotton cream - filtern, ebenso die Kalender:  cotton cream, Pink und Weiß. Auch hier gibt es jetzt mehr Abbildungen, z. B. die Kalender als Doppelseite. Zu Einlagen und Kalendern kann man jetzt Customer Reviews schreiben.

Neu ist die Kategorie eAccessories, für alle Modelle (Organiser, Sleeves, Flex, Folder...), in die ein iPad, iPhone oder eReader passt. Auch hier kann dann wieder nach Farbe, Preis usw. gefiltert werden.

Und neu ist auch die Möglichkeit der Personalisation durch einen eingravierten Namen - momentan nur bei den Modellen The Original, Classic und Domino. Name oder Initialien können wahlweise in Gold, Silber oder Blindprägung ausgeführt werden:
"We now offer an in house embossing service, giving you the opportunity to personalise your organiser. 
We can emboss your organiser on the front to the bottom right, with the latin alphabet (A-Z) incapital letters. 
This service costs an additional £7.95 per organiser, all items are embossed by hand so please allow an additional 2-3 days for delivery. 
Please note embossed organisers are non returnable unless faulty. We will emboss your organiserwith the exact letters entered when ordering, we cannot be held accountable for misspellingsentered on the website."
Für Organiser wird außerdem eine Geschenkverpackung angeboten:
"Filofax personal organisers make perfect gifts. Why not upgrade to our signature black gift box for only £2.45 to stylishly wrap your gift. Please note we can only offer this service on personal organisers. We can wrap a single organiser or several individually if your order contains more than one. Just chose gift wrap at check out."
Mit anderen Worten: die schwarze Box, die es früher (bei Ledermodellen) gratis dazu gab, muß man jetzt zum Preis von 2,45 GBP extra kaufen. 

Filofax UK bietet jetzt auch an, eGift Cards, also Geschenkkarten, online zu versenden; der Empfänger erhält diese nach Bezahlung direkt per Email, vermutlich als Code.

Schade finde ich, dass es die Liste der Händler nicht mehr gibt - hier verweist Filofax jetzt lediglich auf John Lewis, Staples und Ryman, "as well as leading stationers". Auch wenn diese Listen nie ganz aktuell waren - ich hatte mich vor einer Reise immer gerne über lokale Händler informiert.

Über den Klick auf United Kingdom (ganz oben links) wählt man die Websites der anderen Länder - sortiert nach Europa, Nordamerika und Asien/Pazifik - und sieht auch gleich, ob die Website einen Shop anbietet.

So, meine Lieben, jetzt bin ich erschöpft - und Ihr wahrscheinlich auch. Schaut Euch die neue Website in Ruhe an, sagt mir, was Ihr davon haltet. Habe ich etwas Wichtiges übersehen?

Morgen gucken wir uns dann die Bereiche Community und Heritage genauer an.

Ach ja: eine mobile Version der Website ist (laut @filofax auf Twitter) für "next week or so" angekündigt. Die Websites der anderen Länder werden in den nächsten Wochen auch auf die neue Optik umgestellt. Wann es in Deutschland soweit ist? Lassen wir uns überraschen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen