Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

31. Oktober 2013

4. Filofax Photo-A-Day Challenge (5)

So, jetzt zeige ich Euch die letzten vier Bilder der Photo-A-Day Challenge.

#fflovephotoaday - Day 28: Something Pretty.
Day 28: Something Pretty

#fflovephotoaday - Day 29: Pattern.
Day 29: Pattern

#fflovephotoaday - Day 30: Sideways.
Day 30: Sideways

#fflovephotoaday - Day 31: Treat.
Day 31: Treat

Mit dem Hashtag #fflovephotoaday findet Ihr alle Bilder - nicht nur meine - auch auf Flickr, Twitter und Instagram.

Filomaniac fragt... Sarah

Wisst Ihr, was für ein Tag heute ist? Ja, natürlich: Halloween - und Reformationstag. Falls Ihr heute frei habt, wünsche ich Euch einen schönen Feiertag!

Vor allem aber ist heute: Fragebogen-Tag!! Heute antwortet Sarah - eine Freundin von Nina.

1. Dein Name (Vorname oder Nickname): 
Sarah Coeur

2. Erzähl' uns etwas über Dich! 
Ich bin Abiturientin, 22 Jahre alt und gelernte Kauffrau. Ich gehe gerne Tanzen und genieß die schönen Dinge im Leben. Es zählt nur das, was Freude macht. :)

3. Seit wann bist Du Filofax-Fan - und was hast Du vorher benutzt?
Ich benutze es seit ca. 2 Jahren, seitdem meine beste Freundin es mir geschenkt hat. 

4. Wieviele und welche Filos (Modell, Größe, Farbe) hast Du? 
1 Filofax Ikon mit Strassteinen geschmückt

5. Wofür benutzt Du Deine(n) Filo(s)? 
Hauptsächlich für die Schule, für meine Wochenplanung bzgl. Lernen und Freizeit, Dinge, die erledigt werden müssen, wichtige Termine eintragen

6 . Enthält Dein Filofax Geheimnisse? 
Nein, da meine Angst zu Groß ist, dass es jemand in die Finger bekommt

7. Würdest Du bei Verlust einen Finderlohn zahlen - und wenn ja, in welcher Höhe? 
Natürlich!! Das ganze Filofax beinhaltet super wichtige Informationen, Lernmaterialien und Daten. Finderlohn: Minimum 100 €

8. Falls Du mehrere Filos hast - welcher ist Dein Favorit? 
Leider noch nicht :(

9. Welcher war Dein erster Filo? Und welchen hast Du zuletzt gekauft? 
Mein erstes Filo war das, das momentan in meinem Besitz ist, der Ikon

10. Welchen Filofax würdest Du kaufen, wenn Geld keine Rolle spielte? 
Das Filofax Malden in meiner Lieblingsfarbe oder das Filofax Original in Pink

11. Welches Modell kannst Du empfehlen? Welche(s) würdest Du nicht noch einmal kaufen? 
Alle Filos mit Zip sind eine super Idee! Nichts kann herausfallen oder verloren gehen, somit eine etwas größere Auswahl zu empfehlen

12. Hast Du schon mal einen Deiner Filos wieder verkauft? 
Nein, MEINS!

13. Wenn Du selbst einen Filofax gestalten dürftest, wie würde er aussehen (Farbe, Größe, Material)? 
A5, Leder, Weinrot, mit Reisverschluss innen sowohl auch außen, etwas kompakter und schmaler 

14. Welche Einlagen vermisst Du im Filofax-Sortiment? 
Einen ausführlicheren Finanzplaner, einen Schulplaner mit zB Kalendern von September bis Juli nächsten Jahres, Stundenpläne, Planer für Unterrichtsfächer und Lernmaterial, usw.

15. Möchtest Du uns sonst noch etwas sagen? 
Filofax bietet mitunter die beste Qualität, ist für einen Schüler jedoch nicht ganz erschwinglich. Eine einmalige Investition, da diese jahrelang halten, mit guter Pflege sogar Jahrzehnte. Ich würde mir eine etwas günstigere Variante der Ledermodelle wünschen, vielleicht mit Lederimitat, eine Edition für Schüler




Vielen Dank, liebe Sarah, für's Mitmachen!


Und falls Ihr jetzt auch Lust bekommen habt, den Fragebogen zu beantworten, schickt mir einfach eine Email an iris30606 at yahoo dot de (Betreff: Fragebogen).

30. Oktober 2013

Welchen Kalender für 2014? (2): Wochenkalender

Allmählich wird es Zeit, sich über den (bzw. die) Kalender für das nächste Jahr Gedanken zu machen. 
In der letzten Woche habe ich Euch die verschiedenen Varianten der Jahres- und Monatsplaner vorgestellt. Heute schauen wir uns die Wochenkalender an, nächste Woche geht es dann um den Tageskalender.

Das Wochenkalendarium ist wohl das beliebteste Kalenderformat - es bietet genug Raum für Eintragungen und nimmt trotzdem wenig Platz im Organiser ein, so dass man ohne Probleme das ganze Jahr einlegen kann. Die meisten Filos werden mit einem Woche auf zwei Seiten-Kalendarium (W2P) geliefert.


1. Woche auf einer Seite (W1P)
Wer pro Tag nur wenige Termine hat, kommt mit der Woche auf einer Seite aus - die in den Größen Mini, Pocket, Personal (deutsch) und A5 (mehrsprachig) erhältlich ist; in Pocket und Personal wahlweise auch in cotton cream (mehrsprachig). 

Für das W1P-Format spricht, dass es nur halb soviele Seiten hat wie das W2P: das hält den Filo schlank.  Auch für den Slimline/Compact ist dieser Kalender (oder alternativ der Monatskalender) die beste Wahl. Allerdings ist der Platz recht begrenzt, auf Notizen oder Todos muß man da verzichten. 


2. Woche auf einer Seite mit Notizen (W1PN)
In der Größe Personal (die ohnehin die meiste Auswahl bietet) gibt es zusätzlich die Variante Woche auf einer Seite mit Notizen, wobei dem Wochenkalendarium jeweils eine (linierte) Notizseite gegenüberliegt. 


Dadurch bietet das Format zwar auch wenig Platz für Termine - aber viel Platz für Notizen, die (anders als beim W2P) nicht notwendigerweise einem bestimmten Tag zugeordnet sein müssen. Man kann auch Todos dort notieren und hat sie neben den Terminen im Blick; man kann Post-Its aufkleben, ohne die Wochenübersicht zu verdecken. Wer mag, klebt kleine Erinnerungsstücke, z. B. Tickets oder Fotos ein.

Dieses Kalendarium ist in Deutschland leider nur in Personal erhältlich - Filofax UK hat allerdings auch A5, Mini und Pocket im Sortiment - und auch nur mehrsprachig; was ein bißchen schade ist, weil die fünfsprachige (!) Angabe der Wochentage viel Platz wegnimmt. 

Natürlich erzielt man den gleichen Effekt, wenn man ein herkömmliches W1P-Kalendarium verwendet und zwischen die Seiten jeweils ein Seite Notizpapier einlegt.


3. Woche auf zwei Seiten (W2P) 
In allen Größen (von M2 bis Deskfax) erhältlich ist das klassische Woche auf zwei Seiten-Kalendarium. Es bietet im Vergleich zum W1P deutlich mehr Platz pro Tag, trägt aber natürlich im Ringbuch auch mehr auf. Selbst in den Slimline lässt es sich einlegen - dann ist allerdings kaum noch Platz für weitere Seiten. 

a.) weiß
In den Größen Pocket, Personal und A5 hat man die Wahl zwischen dem mehrsprachigen, unliniertem und dem deutschen, linierten Kalendarium.


Da das deutsche Kalendarium weniger Platz für die Bezeichnung des Monats und der Wochentage benötigt, hat man Samstag eine Zeile mehr Platz - was ganz praktisch ist, das dieser Tag eh etwas knapp bemessen ist. Die Monatsübersicht ist hier auf der linken Seite (Mittwoch), was auch dem Sonntag mehr Raum verschafft.
Im mehrsprachigen Kalendarium sind die Feiertage für UK, Australien, Kanada und die USA eingetragen, die übrigen nur durch die Staatenkürzel markiert. Das ist zwar interessant - auch hierzulande kennt man ja Halloween oder Thanksgiving inzwischen - macht es allerdings schwieriger, auf den ersten Blick zu erkennen, wann in Deutschland ein Feiertag ansteht; was ja bei der Terminplanung durchaus von Interesse ist. (Ein Problem, das man allerdings leicht lösen kann, indem man am Anfang des Jahres alle für einen relevanten Feiertage markiert. Siehe auch meinen Artikel zum Thema.)

Filofax UK bietet das Kalendarium darüber hinaus auch mit Sonntag als erstem Tag der Woche an.

b.) cotton cream
In Mini (mehrsprachig/unliniert), Pocket und Personal (beide deutsch/liniert) ist das W2P außerdem auch in cotton cream erhältlich. Es hat zusätzlich links oben ein Feld für Notizen ("diese woche" - ja, Woche wird hier seltsamerweise klein geschrieben, was mich wahnsinnig macht!!), wodurch jeder Wochentag gleich viel Platz hat. Wer die unlinierte Variante bevorzugt, wird bei Filofax UK fündig.



c.) Professional
Die Professional-Linie bietet (in Pocket und Personal) ebenfalls ein Woche auf zwei Seiten-Kalendarium. 


Dieses Format ist liniert - wie das deutsche W2P. Es hat links oben ebenfalls ein Feld "Diese Woche", jeder Wochentag (auch das Wochenende) hat dadurch gleich viel Platz, nämlich acht Zeilen. Im Gegensatz zum herkömmlichen Kalendarium verfügt das Professional über eine Spalte für Aufgaben (Zu Erledigen), die etwa ein Drittel der Breite umfasst - man muß schon sehr klein schreiben, um seine To Dos ernsthaft da hineinzuquetschen. Eine Unterteilung in zwei Hälften - links Termine, rechts Aufgaben - hätte ich zweckmäßiger gefunden.
Die Professional-Serie bietet einen erweiterten Infoteil, für das aktuelle und das folgende Jahr gibt es außerdem jeweils ein Blatt für die Vorplanung.

d.) Rosa
Exclusiv im Online-Shop von Filofax gibt es übrigens auch ein W2P-Kalendarium in Rosa (Mini, Pocket und Personal, nur englisch). 

e.) Spalten
In Personal, A5 und A4 gibt es zusätzlich ein Wochenkalendarium mit Spalten und Zeitleiste - ideal für Leute mit vielen Terminen, denen der Tageskalender zu "groß" ist. In A5 hat man die Wahl zwischen deutsch, mehrsprachig und der Professional-Variante. 

In der Größe Personal (nur deutsch) sind die Spalten allerdings "horizontal" angeordnet (d. h., das Ringbuch muß zum Schreiben um 90° gedreht werden); es fehlt der Platz für To Dos/Notizen. Filofax Frankreich bietet auch ein W2P in Spalten "vertikal" in der Größe Personal an (nur französisch), sowie ein klassisches W2P-Format liniert mit Uhrzeiten.


4. Zwei Tage pro Seite (2DpP)
In den Größen Pocket und Personal gibt es auch das Format Zwei Tage pro Seite (dreisprachig); eine Art Kompromiss zwischen Wochen- und Tageskalendarium, allerdings unliniert und ohne Zeitleiste. 
Hier teilen sich - wie der Name schon sagt - je zwei Tage eine Seite: Montag/Dienstag links, Mittwoch/Donnerstag rechts, Freitag/Samstag wieder links - und weil das nicht aufgeht, bekommt der Sonntag eine halbe Notiz-Seite zugesellt:


Ich persönlich hätte es besser gefunden, wenn die Woche jeweils links mit Notizen (und Montag) angefangen hätte - wie man es vom W2P Professional und dem W2P cotton cream kennt - aber das ist, zugegeben, Geschmackssache.

Mit zwei Blatt pro Kalenderwoche ist das 2DpP zwar doppelt so dick wie das W2P, trägt aber weniger auf als das Tageskalendarium (drei Blatt pro Kalenderwoche) und passt komplett in den Filo. Eine halbe Seite pro Tag bietet reichlich Platz für Termine, ToDos und Notizen. Nachteil: es ist, wie gesagt, nicht liniert und bietet keine Zeitleiste für Termine. 

Mit 15,90 Euro (Pocket) bzw. 17,90 Euro (Personal) ist das 2DpP übrigens genauso teuer wie das entsprechende DpP.




Erzählt doch mal, welches Kalenderformat Ihr verwendet und ob Ihr damit zufrieden seid! Habt Ihr schon einmal mitten im Jahr das Kalendarium gewechselt, weil Euch ein anderes Format zweckmäßiger erschien?


Noch ein Tipp: In den vergangenen Jahren hat Filofax Deutschland im Dezemberversandkostenfrei geliefert. Bedenkt allerdings, dass Bestellungen ein paar Tage länger dauern können als gewohnt - und das beliebte Artikel eventuell vorübergehend vergriffen sind.

29. Oktober 2013

Neuer Bastelbedarf bei Tchibo

Vielleicht erinnert Ihr Euch, dass Tchibo im März Bastel- und Dekoartikel im Sortiment hatte, unter anderem auch Washi Tape.

In dieser Woche gibt es - unter dem Motto Advent - am liebsten selbst gemacht - wieder tolle Sachen zum Basteln.

Mein Favorit ist das Washi Tape: als 12er Set für 10,95 Euro (siehe Foto) oder als 25er Set für 19,95 Euro - soweit ich sehen kann, sind das andere Motive.


Diesmal gibt es - anders als im Frühjahr - Tape in unterschiedlichen Breiten; in meinem Set sind das sechsmal  5 mm, viermal 15 mm und zweimal 30 mm. Die Motive sind nicht ausschließlich weihnachtlich, es gibt auch Herzen, Schneeflocken, Eulen, Rentiere... also perfekt für die Advents- und Winterzeit.

Außerdem bietet Tchibo diese Woche z. B. Motivpapier (perfekt für Divider oder Cover), Stempel, Effektstifte, Stanzen sowie diverse Artikel aus den Bereichen Schenken (Schachteln, Geschenktüten, Bänder...) Backen, Dekorieren und Handarbeiten.

In den Filialen sind die Produkte ab morgen erhältlich (in einigen Läden schon heute), online ab sofort bestellbar - solange der Vorrat reicht. Wie Ihr vielleicht wisst, wechselt da Sortiment bei Tchibo jede Woche.

Vielleicht ist ja etwas für Euch dabei? Viel Spass damit!







27. Oktober 2013

4. Filofax Photo-A-Day Challenge (4)

Heute zeige ich Euch wieder meine Bilder der Photo-A-Day Challenge. Ihr kennt das ja schon.

#fflovephotoaday - Day 21: Somewhere Relaxing.
Day 21. Somewhere Relaxing

#fflovephotoaday - Day 22: Baby.
Day 22: Baby

#fflovephotoaday - Day 23: Happy Hump Day
Day 23: Happy Hump Day

#fflovephotoaday - Day 24: Gotta have it!
Day 24: Gotta have it!

#fflovephotoaday - Day 25: Your Plans This Weekend.
Day 25: Your Plans for this Weekend

#fflovephotoaday - Day 26: Whatcha Doin'?
Day 26: Whatcha Doin'?

#fflovephotoaday - Day 27: Nature Shot.
Day 27: Nature Shot
Mit dem Hashtag #fflovephotoaday findet Ihr alle Bilder - nicht nur meine - auch auf Flickr, Twitter und Instagram.

26. Oktober 2013

Speakers' Corner Saturday - 188

Heute in zwei Monaten... ist Weihnachten schon fast wieder vorbei. 
Habt Ihr schon Pläne/Termine/Todos für die Feiertage in Eurem Filofax notiert? Zum Beispiel Geschenkideen - oder einen Wunschzettel? Wisst Ihr schon, wo und mit wem Ihr Silvester verbringt? Same procedure as every year? Oder lasst Ihr das alles auf Euch zukommen? Fahrt Ihr vielleicht weg, um dem ganzen Trubel zu entgehen?

Aber wie jeden Samstag dürft Ihr heute wieder über alles plaudern, was mit dem Thema Filofax zu tun hat.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

24. Oktober 2013

Filomaniac fragt... Simone

Ich freue mich sehr, Euch auch heute wieder einen Fragebogen präsentieren zu können. Simone war so freundlich, meine Fragen zu beantworten.

1. Dein Name (Vorname oder Nickname):
Simone oder fischtrifftmann

2. Erzähl' uns etwas über Dich!
Ich bin 35 Jahre alt und total verrückt nach Filofax und alles was damit zu tun hat.

3. Seit wann bist Du Filofax-Fan - und was hast Du vorher benutzt?
Ich benutze Filofax seit 2010. Vorher habe ich mir regelmäßig jedes Jahr bei Tchibo einen Lederplaner gekauft.

4. Wieviele und welche Filos (Modell, Größe, Farbe) hast Du? 
Oh - mittlerweile habe ich bereits 46 Filos. Eigentlich sollten es nicht so viele werden... Nur die Modelle, die mir besonders gut gefallen. Leider kann ich mich schlecht entscheiden bei der tollen Auswahl.


5. Wofür benutzt Du Deine(n) Filo(s)? 
In meinem Filo steht alles drin. Kalender, Private Infos die man täglich so braucht, wichtige Ktodaten, Adressen und To do Listen

6 . Enthält Dein Filofax Geheimnisse?
Ja sehr viele sogar

7. Würdest Du bei Verlust einen Finderlohn zahlen - und wenn ja, in welcher Höhe?
Kommt natürlich auf den Filo an... Bis zu 100 Euro

8. Falls Du mehrere Filos hast - welcher ist Dein Favorit?
Mein absoluter Favorit ist der Regency, dicht gefolgt von meinem Panama... Danach folgen die Baroque s und meine Balmorals ;-) Und dann die Maldens... Also Ihr merkt schon - es ist schwierig bei der tollen Auswahl.

9. Welcher war Dein erster Filo? Und welchen hast Du zuletzt gekauft?
Mein erster Filo war der rote Amazona, der Letzte waren zwei... Ein Pocket Baroque und ein a5 Finchley in rosa. 

10. Welchen Filofax würdest Du kaufen, wenn Geld keine Rolle spielte?
Den Guinea finde ich toll. Aber die kleinen Ringe sind nicht unbedingt meins...

11. Welches Modell kannst Du empfehlen? Welche(s) würdest Du nicht noch einmal kaufen?
Ganz klare Kaufempfehlung für den Regency. Er ist so toll und die vielen Fächer... Und der Panama - ich liebe die goldenen Ringe...
Nicht noch einmal kaufen würde ich einen Stofffilofax

12. Hast Du schon mal einen Deiner Filos wieder verkauft?
Habe bereits mehrere verkauft, die zwar alle schön waren aber nicht benutzt wurden

13. Wenn Du selbst einen Filofax gestalten dürftest, wie würde er aussehen (Farbe, Größe, Material)?
Die Größe in Personal, mit goldenen Ringen, innen geprägt wie beim Baroque und außen ganz weiches Buffalo Leder in braun oder rot

14. Welche Einlagen vermisst Du im Filofax-Sortiment?
Es gibt genug Einlagen, man muss sie sich nur passend legen und kreativ sein. Ich benutze zusätzlich noch Chronodex, welches ich mir selbst auf kariertes Papier drucke. Ist total klasse - schaut es Euch im Internet mal an.

15. Möchtest Du uns sonst noch etwas sagen?
Ich freue mich jeden Tag aufs Neue Filofax zu nutzen und Filofans kennenzulernen


Und wir freuen uns, Dich kennzulernen, liebe Simone - vielen Dank fürs Mitmachen!

Falls Ihr auch mitmachen möchtet, schickt mir einfach eine Email an iris30606 at yahoo dot de (Betreff: Fragebogen).




23. Oktober 2013

Welchen Kalender für 2014? (1): Jahres- und Monatsplaner

"Einszweidrei, im Sauseschritt // läuft die Zeit, wir laufen mit." (W. Busch) - und ehe man sich versieht, ist das Jahr vorbei. Langsam wird es also Zeit, sich über den (oder die) Kalender für 2014 Gedanken zu machen. 

Die Auswahl bei Filofax ist - je nach Größe - enorm; jeder Nutzer kann sich genau das zusammenstellen, was seinen Bedürfnissen entspricht. Etliche von uns (mich selbst eingeschlossen!) schreiben mehrmals im Jahr ihren Kalender komplett neu, weil ein anderes Format plötzlich attrakitver erscheint: man braucht mehr Platz pro Tag (oder weniger), mehr Raum für Notizen, mehr oder weniger Struktur...

Da ich mittlerweile fast alle Formate (jedenfalls in der Größe Personal) getestet habe, will ich Euch einen kurzen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten geben - heute soll es dabei um den Jahresplaner sowie den Monatskalender gehen. (Wochen- und Tageskalender werden uns dann nächste bzw. übernächste Woche beschäftigen.)


Jahresplaner

Filofax bietet Jahresplaner in allen Größen (außer M2) an. Die meiste Auswahl gibt es dabei, wenig überraschend, in den Größen Personal und Pocket. 
Viel Platz für Eintragungen bietet dieses Format nicht, trägt dafür aber im Filo  auch kaum auf. Es dient eher der schnellen Übersicht sowie der langfristigen Planung (die Jahresplaner für 2015 sind bereits erhältlich) und ist eine gute Ergänzung zu Kalenderformaten wie dem Tageskalender, bei denen man nur einen Teil des Jahres im Filo dabei hat. Auch zum Eintragen von Werten wie z. B. Trainingsergebnissen, Blutdruck, Gewicht usw. ist der Jahresplaner geeignet.

Das Leporelloformat zeigt einen Monat pro Seite; ganz aufgeschlagen sieht man ein halbes Jahr (Januar - Juni bzw. Juli - Dezember) auf einen Blick. Je nach Größe gibt es den Jahresplaner wahlweise in Deutsch oder Englisch, weiß und cotton cream. Pro Tag steht eine Zeile im Format 0,5 x 6,5 mm zur Verfügung - also nicht wirklich viel. Zusätzlich werden die Kalenderwoche (KW) angezeigt, die Mondphasen sowie  Feiertage. 
Das Professional-Format (Pocket, Personal, A5) bietet zusätzlich oben und unten ein paar Zeilen Platz für Notizen, Ziele oder Todos, die Tages-Zeilen sind hier 0,4 x 7 mm groß; Sonn- und Feiertage rosa unterlegt.

In Personal wird auch ein Vierjahresplaner (englisch) angeboten, der vier Monate pro Seite abbildet - pro Tag steht also nur ein Kästchen zur Verfügung, das sich allenfalls für Symbole oder colour coding eignet. Dieses Format ist jetzt bereits für 2014-2017 erhältlich.

Bei Filofax UK gibt es außerdem einen  horizontalen Jahresplaner, der die Monate jeweils als "Zeile" über die ganze Breite des Leporellos darstellt.


Monatskalender

Der Monatskalender (nur Pocket, Personal und A5) bietet da schon etwas mehr Platz: pro Monat stehen zwei Seiten zur Verfügung mit einer Spaltengröße von 0,8 x 6 mm. Zusätzlich zu KW, Mondphasen und deutschen Feiertagen sind auch die jüdischen Feiertage angegeben. Oben auf der Seite finden sich jeweils der vorige sowie der folgende Monat als Übersicht; im unteren Teil gibt 6 Zeilen für Notizen. Der Monatskalender hat einen Registerschnitt zum leichteren Auffinden des Monats und etwas dickeres Papier als die übrigen Kalender; außerdem bringt er den kompletten deutschen Infoteil (Ferien, Messen usw.) mit, was ihn für Leute mit wenig Terminen zum "vollwertigen" Kalender macht - optimal z. B. im Slimline. Wer mag, legt im aktuellen Monat zusätzlich eine To Do-Liste bzw. Notizseite ein. Da die Monate nicht jeweils auf einem Blatt sind, sondern auf gegenüberliegenden Seiten (Tag 1-15 links und 16-30/31 rechts), lassen sie sich leider nicht einzeln als Register für den Tageskalender verwenden - eine Tatsache, die viele Filofaxnutzer (ich auch!!) als Nachteil betrachten.

Ready for 2013!


Eine Alternative ist der Monatsplaner aus der Professional-Serie, der für jeden Monat ein einzelnes Blatt bietet, mit Platz für Notizen und Todos auf der Rückseite.


Auf der Vorderseite findet sich das Kalendarium, ausklappbar, mit einem Feld für Ziele oben und sieben Spalten - genügend Platz also, um mehrere Termine pro Tag zu notieren; oder z. B.  die Termine für mehrere Familienmitglieder. Auf der Rückseite gibt es rechts eine To Do-Liste mit je einer Spalte für den Termin und zum Abhaken - und links eine Seite für Notizen - z. B., um Details zu den To Dos zu erfassen. Im Unterschied zu allen anderen Monatsformaten erlaubt es diese Loseblatt-Form, jeweils nur den Kalender des aktuellen Monats einzulegen - perfekt auch als Ergänzung eines Tages- oder Wochenkalendariums.
Ausgeklappt kann der Monatsplan (bzw. die To Do-Liste) neben dem aufgeschlagenen (Tages-)Kalendarium liegen - so ist beides gleichzeitig im Blickfeld.


Bei Filofax UK (aber z. B. auch bei Filofax NL, Frankreich oder Italien) sind weitere Monatsformate erhältlich, nämlich Month Per Page und/oder Month on Two Pages (beide nur englischsprachig). Diese Varianten zeigen den Monat auf zwei Seiten, jedoch im Gegensatz zum deutschen Monatskalender ohne Register und auf dünnerem Papier (wie der Wochenkalender etc.), was Platz im Filo spart, aber die Seiten auch anfälliger für Knicke oder ausgerissene Lochung macht. Beide bringen ebenfalls den kompletten Infoteil (Notable Dates, Weights and Measures etc.) mit.


Das Month Per Page Diary (MpP) das es leider nur in Personal gibt, zeigt den Monatskalender in Querformat (Wochentage untereinander), wobei die Felder für Samstag und Sonntag nur etwa halb so groß sind wie die der Werktage. Für Termine ist daher nicht viel Platz; dafür ist die linke Seite (fast) komplett leer,  bietet also jede Menge Platz für Notizen und Kritzeleien - oder auch To Dos, die in dem jeweiligen Monat aktuell sind. Da jeweils der ganze Monat auf einer Seite abgedruckt ist, eignet sich dieses Format auch als Ergänzung zum Tageskalender - man kann immer nur den aktuellen Monat einlegen und die Rückseite für Notizen verwenden.



Das Month on Two Pages Diary (M2P) dagegen - erhältlich in Mini, Pocket, Personal und A5 - zeigt den Monat ebenfalls in Tabellenform, allerdings jeweils auf einer Doppelseite, was pro Tag deutlich mehr Platz für Eintragungen bietet - auch Samstag und Sonntag sind so groß wie die Werktage. Für weitere Notizen bleibt da wenig Platz, allerdings gibt es links zusätzlich eine Spalte, in die man z. B. Geburtstage eintragen kann. Im Gegensatz zum M1P muß der Filo bei diesem Format auch nicht um 90° gedreht werden, um Termine einzutragen.


Wie schade, dass diese Kalender nicht in Deutschland erhältlich sind!!



Noch ein Tipp: In den vergangenen Jahren hat Filofax Deutschland im Dezember immer versandkostenfrei geliefert. Bedenkt allerdings, dass Bestellungen ein paar Tage länger dauern können als gewohnt - und dass beliebte Artikel eventuell vorübergehend vergriffen sind.

21. Oktober 2013

Ein Filo für den "modernen Mann" - und für mich

Der Scanda war eine der Neuheiten 2009, erhältlich nur in Personal, in den Farben Black und Brown (129 Euro)Im Katalog steht dazu:
"Der moderne Mann fühlt sich wohl in seiner Haut und hat ein ausgesprochen modisches Bewusstsein - so wie Scanda. 
Luxuriöses Rindleder im Vintage-Used-Look mit einem außergewöhnlichen Verschluss. Farblich abgesetzte Kontrastnähte und Cotton Cream Einlagen runden den markanten Auftritt dieses Personal Organizers ab."
Ich weiss nicht, ob es der maskuline Look des Scanda war, der "außergewöhnliche" Verschluss oder der Vintage-Look - jedenfalls war er zwei Jahre später bereits ein Auslaufmodell. Inzwischen ist er online nur noch erhältlich bei Filofax NL - sowie gelegentlich über ebay, Philofaxy Adspot oder dergleichen.

Auf ebay habe ich Ende September auch mein Exemplar gefunden, zum Spottpreis von 26,50 Euro. Hier seht Ihr ihn - mit und ohne Blitzlicht:


Dies ist die Farbe Brown - ein Farbton, der an dunkle Schokolade erinnert (nicht rötlich-braun wie Kendal oder Hamilton), mit leuchtend blauen (!) Ziernähten, die den allzu maskulinen Look brechen.  (Der Scanda in Black hat weiße Nähte.)

Das Rindleder im Vintage-Look hat eine ungleichmäßige Struktur, fühlt sich aber trotzdem überraschend weich an. Er lag auch direkt flach - obwohl seine Vorbesitzerin ihn nach eigener Aussage nur eine Woche benutzt hatte. Das ist mal ein Modell, bei dem man sich über Kratzer und andere Gebrauchsspuren keine Gedanken machen muss - das gehört so!


Geschlossen wird der Scanda nach Art Gürtels, ohne Druckknopf; dadurch ist er recht flexibel, was die Befüllung angeht. Ich habe ihn erst zwei Wochen, aber bis jetzt kann ich sagen, dass die Lasche fest genug sitzt. (Einen ähnlichen Verschluss besitzt übrigens der Fusion.)

Eine Besonderheit, die ich von keinem anderen Modell kenne, ist die lederummantelte Ringmechanik (s. Foto).

Auf der linken Seite bietet der Scanda sechs horizontal angeordnete Kartenfächer (die beiden mittleren sind etwas breiter als die äußeren), dahinter ein Einschubfach über die ganze Höhe; rechts ein Einschubfach mit elastischem Einsatz, in das z. B. auch ein Smartphone passt.

Die zwei (!) Stiftschlaufen sind trotz der elastischen Einsätze relativ eng, geben jedoch nach, wenn ein Stift einige Zeit darin steckt.


Ich bin dann gleich mal eingezogen, und seitdem haben der Scanda und ich schon einiges erlebt - wie Ihr ja auch bei der aktuellen #fflovephotoaday Challenge sehen konntet.

My new (to me) Filofax Scanda arrived today!!!

Café Glockenspiel, MunichAt IKEA today

20. Oktober 2013

4. Filofax Photo-A-Day Challenge (3)

Heute zeige ich Euch wieder meine Bilder der Photo-A-Day Challenge.

#fflovephotoaday - Day 14: With Someone Special.
Day 14: With Someone Special

#fflovephotoaday - Day 15: Addiction.
Day 15: Addiction

#fflovephotoaday - Day 16: An Event.
Day 16: An Event

#fflovephotoaday - Day 17: Top 5.
Day 17: Top 5

#fflovephotoaday - Day 18: Yay for Fridays!
Day 18: Yay for Fridays!

#fflovephotoaday - Day 19: In your pen loop.
Day 19: In Your Pen Loop

#fflovephotoaday - Day 20: Appointment.
Day 20: Appointment

Mit dem Hashtag #fflovephotoaday findet Ihr alle Bilder - nicht nur meine - auch auf Flickr, Twitter und Instagram.

19. Oktober 2013

Speakers' Corner Saturday - 187

Kinder, wie die Zeit vergeht! Heute vor einer Woche saß ich im Zug Richtung München, auf dem Weg zum Meet up.

Weitere Meet ups sind momentan geplant für Berlin und Wiesbaden
Zu weit weg? Warum schlagt Ihr dann nicht eine Stadt oder Region in Eurer Nähe vor? Dazu einfach im Forum, Bereich Meet-Ups, ein neues Thema beginnen mit Eurem Vorschlag. Sobald sich ein paar Interessenten gefunden haben, berichte ich dann gerne hier im Blog darüber.

Meine Tipps zur Planung eines Meet ups findet Ihr hier.

Jetzt aber genug davon. Was gibt es denn sonst so Neues bei Euch und Euren Filos?




18. Oktober 2013

20 Prozent Rabatt bei Filofax UK - nur bis Sonntag

Habt Ihr auch den Newsletter von Filofax UK erhalten?

Mit dem Code SPECIAL20 gibt es 20 Prozent Rabatt auf alle (nicht reduzierten) Organiser.

Der Code ist gültig bis 20. Oktober 2013 um Mitternacht - danach verwandelt er sich in einen Kürbis.

Happy Shopping!

Finsbury zu verkaufen

Verena schreibt:
"[...] ich lese schon eine ganze Weile mit habe aber noch nie etwas geschrieben. Ich würde mich gerne von einem meiner Filos trennen und dachte mir ich versuche es mal auf diesem Wege jemanden zu finden der ihn zu schätzen weiß. [...] 
Es handelt sich um einen Finsbury Personal in Tan (braun)
Zustand: kaum gebraucht so gut wie neu, kaum Gebrauchsspuren
Gekauft: Sommer 2013 (Es ist das alte Finsbury Model, d. h. der Druckknopf liegt gut sichtbar auf dem Leder) sonstige Einteilung genau wie bei dem neuen Model 
Einlagen/Zubehör: buntes Notizpapier, Adresseinlagen, ABC Register, Sachregister 1-4 zum selber Beschriften, blanko Notizpapier 
Preis: 59,- Euro VB
Versandkosten: innerhalb Deutschland 5,- Euro (versichertes 2 kg Paket DHL), Versand ins Ausland auf Anfrage möglich

Für weitere Fragen oder Fotos stehe ich gerne jederzeit per mail zur Verfügung. Ich würde mich freuen, wenn sich auf diesem Wege ein neuer Besitzer finden lässt."

Update 5.11.2013
Der Finsbury hat ein neues Zuhause gefunden.

17. Oktober 2013

Filomaniac fragt... Christel

Und wieder habe ich die Freude, Euch einen Fragebogen zu präsentieren! Heute lernen wir Christel kennen. Sie hat mir ihre Antworten in Französisch und Englisch geschickt, ich habe sie für Euch ins Deutsche übersetzt



1. Dein Name (Vorname oder Nickname):
Je m'appelle Christel mais Chrisbleu sur le net. - My name is Christel but Chrisbleu on the clear(net).
(Mein Name ist Christel, oder Chrisbleu im Internet.)

2. Erzähl' uns etwas über Dich! 
J'ai 39 ans et je vis en Suisse romande avec mon mari et nos 2 filles. Le garçon va arriver en novembre!!! - I am 39 years old and I lived in French-speaking Switzerland with my husband and our 2 daughters. The boy is going to arrive in November!!! 
(Ich bin 39 Jahre alt und lebe im französischsprachigen Teil der Schweiz mit meinem Mann und zwei Töchtern. Der Junge wird im November zur Welt kommen!)

3. Seit wann bist Du Filofax-Fan - und was hast Du vorher benutzt? 
Depuis 2000 environ, je suis fan de FF. J'ai toujours accroché pour la taille "Personnel" mais, il y a 2 semaines, j'ai sauté le pas pour le A5 et j'en suis très contente. - Since approximately 2000, I am a fan of FF. I always stuck for the size "Staff" but, 2 weeks ago, I took the plunge for A5 and I am very satisfied with it.
(Seit etwa 2000 bin ich Filofax-Fan. Ich habe immer die Größe Personal benutzt, aber vor zwei Wochen habe ich den Schritt zu A5 gewagt und bin sehr zufrieden.)

4. Wieviele und welche Filos (Modell, Größe, Farbe) hast Du?  
Alors ma collection actuelle est de 7: 6 personnel: 1 swift - 1 original vert - 1 ranger brun - 1 osterley marron - 1 finsbury framboise et 1 malden noir. Le A5 est un original en violet. - Then my current collection is 7: 6 staff: 1 swift - 1 original green - 1 to tidy up brown - 1 osterley chestnut - 1 finsbury raspberry and 1 malden black. A5 is an original in purple.
(Also, meine aktuelle Kollektion umfasst 7 Modelle: 6 Personal: 1 Swift - 1 Original Green - 1 Ranger Brown - 1 Osterley Chestnut - 1 Finsbury Raspberry und 1 Malden Black. Der A5 ist ein Original in Purple.)

5. Wofür benutzt Du Deine(n) Filo(s)?/6 . Enthält Dein Filofax Geheimnisse?
J'utilise mon filo pour tout: la tenue de la maison, les rendez-vous de toute la tribu, mes adresses, mes différentes listes de livres, d'achat à prévoir ou que j'ai envie, les mots de passes, les lieux que j'ai envie d'aller et les listes de menus, courses, etc. J'ai toujours utilisé un seul à la fois, je n'arrive pas à en utiliser plusieurs en même temps. Mais, j'admire ceux qui le font! - I use my phyllo dough for everything: the holding(dress) of the house, the meetings (appointments) of all the tribe, my addresses, my various lists of books, purchase to be planned or that I want, the passwords, the places that I want to go and the lists of menus, races(shopping), etc. always used the only one at the same time, I do not manage to use several at the same time. But, I admire those who make him(it)!
(Ich benutze meinen Filo für alles: den Haushalt, die Treffen der ganzen Truppe, meine Adressen, meine verschiedenenen Bücherlisten, Anschaffungen, die ich plane/mir wünsche, Passwörter, Orte, die ich besuchen möchte, Menülisten, Besorgungen. Ich habe immer nur einen Filo zu einer Zeit benutzt, ich komme nicht damt zurecht, mehrere zugleich zu nutzen. Aber ich bewundere diejenigen, die das schaffen!)

7. Würdest Du bei Verlust einen Finderlohn zahlen - und wenn ja, in welcher Höhe? 
Si je perdais mon FF, je serai capable de payer 100.00 Francs Suisse, donc, environ 80 euros. Et je serai très très malheureuse! - If I lost my FF, I shall be capable of paying 100.00 Francs Switzerland(Swiss), thus, approximately 80 euros. And I shall be very very unfortunate!
(Wenn ich meinen Filo verlöre, könnte ich 100 Schweizer Franken zahlen, etwa 80 Euro. Und ich wäre sehr sehr unglücklich!)

8. Falls Du mehrere Filos hast - welcher ist Dein Favorit? 
Mon favoris actuel est mon A5. - My favorites (whiskers) current is my A5.
(Mein Favorit ist zur Zeit der A5.)

9. Welcher war Dein erster Filo? Und welchen hast Du zuletzt gekauft? 
Mon 1er Filo, un Finsbury noir qui a fini à la poubelle tout cassé.  - My 1st Phyllo dough, black Finsbury which finished in the trash can quite broken. 
(Mein erster Filo war ein Finsbury in Black, der ziemlich kaputt im Mülleimer gelandet ist.)

10. Welchen Filofax würdest Du kaufen, wenn Geld keine Rolle spielte?
Mon rêve actuel va sur le Finsbury framboise en A5 ou l'Osterley A5 en bordeau. Mais, en Suisse, les prix sont de la folie!
My current dream goes on the Finsbury raspberry to A5 or Osterley A5 bordeau. But, in Switzerland(Swiss), the prices(prizes) are the madness!

11. Welches Modell kannst Du empfehlen? Welche(s) würdest Du nicht noch einmal kaufen?
Si je devais recommander un FF, ça serait un Finsbury et je déconseillerai d'acheter aucun! Chacun ses goûts!!!
If I had to recommend one FF, that would be Finsbury and I shall disadvise to buy none! To each his own!!!

12. Hast Du schon mal einen Deiner Filos wieder verkauft?
Quand je trouve que j'en ai trop qui dorment dans les tiroirs du bureau, j'essaie d'en vendre pour qu'ils profitent à quelqu'un. - When I find that I have it too much who sleep in the drawers of the office(desk), I try to sell it so that they benefit somebody.
(Wenn ich feststelle, dass ich zuviele Filos habe, die in der Schublade schlafen, versuche ich sie zu verkaufen ,so dass jemand anderes sie nutzen kann.)

13. Wenn Du selbst einen Filofax gestalten dürftest, wie würde er aussehen (Farbe, Größe, Material)?
Mon FF de rêve serai juste avec des anneaux de 45mm dans un A5! Au début de mon utilisation, j'avais trouvé un taille Personnel avec des anneaux de 30mm, sans zip. c'était génial. Maintenant, ils font plus que les zippés en personnel avec cette taille d'anneaux et dans le sac à main,, c'est juste impossible! - I DREAM FF shall be just with rings of 45mm in A5! At the beginning of my use, I had found one cuts Staff with rings of 30mm, without zip. It was brilliant. Now, they make more that the zipped in staff with this size of rings and in the handbag, it is just impossible!
(Ich träume von einem Filofax in A5 mit 45 mm Ringen! Als ich anfing, Filofax zu benutzen, habe ich einen Personal mit 30 mm Ringen gefunden, ohne Zip, der war genial! Jetzt machen sie Modelle diesen Ringen nur noch mit Zip und as ist unmöglich für die Handtasche!)

14. Welche Einlagen vermisst Du im Filofax-Sortiment?
J'ai découvert à travers des blogs, il y a pas si longtemps que ça, des idées pour arranger à notre façon notre agenda, et avant ça j'utilisais uniquement le planning et les feuilles lignées pour mes différentes listes. Mais, maintenant, j'aime bien l'arranger différemment. - I discovered through blogs, there is not so for a long time that that, ideas to arrange(settle) in our way our schedule(diary), and before that I used only the schedule and the sheets(leaves) lined for my various lists. But, now, I like to arrange(settle) him(it) differently.
(Ich bin durch Blogs erst kürzlich auf Ideen gestoßen, wie man den Kalender nach seinen Wünschen gestaltet. Davor habe ich nur den Terminplan genutzt und liniertes Papier für miene Listen. Aber jetzt mag ich es, ihn anders zu  arrangieren.)

15. Möchtest Du uns sonst noch etwas sagen?
Merci Iris pour votre blog, j'y vais tous les jours et merci de m'avoir fait répondre à vos questions. Bonne suite à tous et toutes et vive FF!!!! - Thank you Iris for your blog, I go there every day and thank you for having made me answer your questions. Good continuation(suite) in all and all and lives FF!!!!
Danke an Iris für den Blog, ich schaue jeden Tag rein und danke, dass ich beim Fragebogen mitmachen durfte. Alles Gute an alle und es lebe FF!)


Vielen Dank an Christel fürs Mitmachen! 

Falls Ihr auch mitmachen möchtet, schickt mir einfach eine Email an iris30606 at yahoo dot de.