Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

14. Februar 2014

Neues vom großen Filofax-Kreislauf

Was bisher geschah: Im Januar habe ich, wie berichtet, meinen Topaz verkauft und einen Domino Snake gekauft.


 Tja, und in dieser Woche habe ich mich von meinem Original in Yellow getrennt. Ich hatte ihn im Mai mit dem Oster-Rabatt zum halben Preis gekauft. Dann habe ein paar Tage später übers Forum auch noch einen Original in Standard Green ergattert, ebenfalls zum halben Preis. Während mir der grüne sehr gut gefällt, bin ich mit dem gelben Original nie so recht warm geworden. Vielleicht ist Gelb nicht meine Farbe (den Piazza Sunflower habe ich ja im vergangenen Jahr auch wieder ziehen lassen), vielleicht war es das beige Leder innen oder die Tatsache, dass der Original in Yellow nicht so schön flach liegt wie sein grüner Bruder... 

Jedenfalls, ich hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt, mich von ihm zu trennen - und beim Meet up letzte Woche stellte sich heraus, dass Cora sich genau dieses Modell sehr wünscht. Schnell sind wir (in der Schreibwarenabteilung des Kaufhofs!) handelseinig geworden, und am Montag habe ich das gute Stück auf den Weg gebracht.


Als ich am Samstagabend vom Meet up wieder daheim war, las ich im Forum, dass ein Balmoral, für den ich mich interessiert hatte, noch zu haben sei - und habe ihn gekauft. (Eine ausfürhrliche Review gibt's nächste Woche.)


Und jetzt kommt's: die Verkäuferin des Balmorals ist diejenige, die vor zwei Wochen den Topaz von mir gekauft hat.

Was sagt man dazu?

Kommentare:

  1. Lustig, lustig.... Ich habe den Topaz von findinghope erstanden, sie hatte ihn wohl auch aus der gleichen Verkaufsaktion wie Iris. Und beim letzten Meet up in München habe ich auch den Original Green auf meine Wunschliste gesetzt. So kann es gehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin schon gespannt auf deine Balmoral Review. Ich wenn eine schreiben würde, käme aus dem Schwärmen nicht heraus. :-P
    Aber gut er liegt nicht flach. Oder könnte man den dazu "trainieren?

    Ich finde Washi tape ist ganz schön teuer man o man. Für was verwendet man eigentlich das bunte scrapping paper? Ich muss mir noch mal Videos anschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du den Balmoral so sehr liebst, solltest Du ihn vielleicht doch behalten? Sonst ärgerst Du Dich hinterher, und der ist ja nicht mehr soo leicht zu kriegen.

      "Flachliegen" kann man grundsätzlich trainieren, indem man den aufgeschlagenen Filo mit irgendetwas Schwerem "beschwert" -
      wird beim B. vermutlich schwierig wegen des Rückenfaches und der "Falte", die dadurch entsteht. Ist beim Amazona auch so. Mein B. Personal liegt auch nicht ganz flach, aber er bleibt offen.

      Löschen
    2. Washi Tape gibt's nächste Woche beim Tchibo recht günstig.

      Mit Scrapbook Papier kann man z. B. ein Register basteln.

      Löschen
    3. Danke für den Tipp. Ja bunte Register klinkt gut.

      Löschen
  3. Der Balmoral hat bereits über 200 Seitrnaufrufe und 21 Beobachter.. Ich glaube ich kann das Anbebot nicht mehr zurück nehmen. Es kann gut sein das ich es später bereuen werde ihn verkauft zu haben.. Aber ich benötige Geld zum renovieren .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solange niemand geboten hat, kannst Du das Angebot zurückziehen, oder?

      Nicht alle Beobachter sind potentielle Käufer, viele Leute beobachten auch nur aus Interesse, z. B. um zu sehen, zu welchem Preis ein Modell weggeht.

      Löschen