Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

14. Juni 2014

Speakers' Corner Saturday - 221

Guten Morgen, liebe Filomaniacs!

Na, dann erzählt mal: wie war Eure Woche?

Ich habe letztes Wochenende fünf Filos in unseren neuen Filomaniac Marktplatz auf Facebook eingestellt. Zwei sind noch am gleichen Tag verkauft worden und inzwischen bei ihren neuen Besitzerinnen eingetroffen; zwei weitere sind bis Ende Juni reserviert.

Nur den Journey mag niemand... Ach, der Arme. 


Ich hatte ihn 2011 in Schweden gesehen, aber er erschien mir zu klobig. Als er ein Jahr später bei Filofax DK reduziert war, habe ich ihn bestellt - aber dann doch nie benutzt.


Und ich selbst habe auf dem Marktplatz ebenfalls einen Filo ergattert, den ich dann beim Meet up in 14 Tagen in Empfang nehmen werde. Mehr wird noch nicht verraten!

Eigentlich wollte ich mir ja den Ascot bis Ende Juni "aufsparen" - weil nun aber noch ein ... (psssst, geheim!) ins Haus kommt, bin ich dann doch schon mal eingezogen.
 

Das Problem der fehlenden Stiftschlaufe ließ sich - mit einer selbstklebenden Stiftschlaufe von Leuchtturm1917 - ebenfalls leicht lösen.

Und Ihr so?

Kommentare:

  1. Wie man ja schon festgestellt hat, bin ich meine Sammlung auch am verkleinern. Mittlerweile durften 9 Filos in ihr neues Zuhause umziehen und es werden noch einige andere gehen. Ansonsten bin ich ganz traurig, da mich gerade der Tierarzt angerufen hat. Meine Kiara hat Diabetes und ich muss ihr somit 2x am Tag Insulin spritzen. Weiß noch gar nicht, wie das werden soll. Vor allen Dingen, wenn ich mal über Nacht weg bin und der Katzensitter kümmert sich um meine Fellnasen. Das Thema wird mich wohl nicht nur dieses Wochenende beschäftigen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, dass tut mir leid mit deiner Kiara. Das wird einige Zeit dauern, eh du das alles gut eingestellt und geregelt hast. Aber dann wird es sicherlich kaum noch Probleme geben. Ich hab/hatte auch meine Problemkater und irgendwie hat sich immer alles geklärt. Sicher muss man als Halter das eine oder andere Mal zurückstecken, aber die Fellnasen geben einem das doppelt und dreifach wieder. Ihr schafft das schon, keine Sorge! Alles Gute euch beiden!

      Löschen
  2. So eine Diagnose ist zu Anfang immer erschreckend...aber es pendelt sich ein. Meine Katze hat eine Schilddrüsen Überfunktion und benötigt morgens und abends Medikamente. Etwas Spontanität bleibt auf der Strecke, das stimmt schon...aber bis jetzt hat sich das gut eingependelt. Kopf hoch, das wird!

    AntwortenLöschen