Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

17. Juli 2014

Die zarteste Versuchung

Der Malden in Purple, Neuheit 2012, fehlte mir noch in meiner Sammlung. Er ist zwar - anders als der Aqua - noch erhältlich, ich war aber nicht bereit, den vollen Preis zu bezahlen. (Ich habe für keinen meiner sechs Maldens den vollen Preis bezahlt; fast alle habe ich "gebraucht" gekauft - oder sollte ich sagen pre-loved? Das klingt irgendwie netter, oder?)

Lange Rede, kurzer Sinn: als Laura Anfang Juni ihren Malden im Filomaniac Marktplatz angeboten hat, habe ich nicht lange gezögert. Da ich ja wusste, dass sie zum Meet up in München kommt (und wir uns bereits persönlich kennen vom Meet up in Nürnberg), habe ich frech gefragt, ob sie bereit wäre, mir den Malden nach München mitzubringen - und sie hat eingewilligt. 

So mußte ich zwar noch drei Wochen auf mein neues Schätzchen warten, aber Vorfreude ist doch die schönste Freude, nicht wahr?

Und hier ist er nun:


Die meisten von Euch kennen den Malden, viele besitzen ihn selbst (oder haben ihn schon einmal im Laden gestreichelt.)
"Weiches Büffelleder im Vintage - Look mit einer sagenhaften Haptik. Natürliche Falten und Narben sind ein Zeichen für die Echtheit des Leders und unterstreichen den einzigartigen Charakter dieses Modells. Der Organiser besticht durch kontrastierende Ziernähte. Ein klassischer Artikel - modern interpretiert!" (Filofax DE)
Das Leder - Filofax nennt es Antiqued Leather - fällt sehr unterschiedlich aus; es kann glatt sein mit wenig Narbung, sogar glänzend (Black, Red) - oder eher rau, ja fast "verknittert" aussehen (vor allem beim Ochre und Purple). Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die unterschiedlichen Farben auch unterschiedlich kratzempfindlich sind: während Grey, Black, Vintage Pink und Red sehr robust sind, kriegt der Purple schneller Kratzer, wenn er mit scharfen Gegenständen - oder Fingernägeln - in Berührung kommt; und den Ochre darf man nicht einmal scharf angucken. Doch das ist wohl gewollt und trägt zum Vintagelook bei.

Innen bietet der Malden vier vertikal angeordnete Kartenfächer, davor ein Fach über die gesamte Länge sowie ein kleines Reissverschlussfach: optimal für Kleinkram wie Büroklammern, Heftpflaster, Briefmarken oder kleine Sticker. Dahinter befindet sich noch ein großes Einschubfach; ebenso auf der rechten Seite, hier gibt es außerdem ein Notizblockfach. Die nicht-elastische Stiftlasche ist eher schmal, dehnt sich jedoch mit der Zeit.


Wie Ihr aus meinem Meet up-Bericht bereits wisst, hat Egon, aka The Sewing Sloth, noch ein farblich passendes Täschchen reingepackt - ist das nicht famos? Optimal für alles, was zu groß oder dick ist für die Fächer, z. B. ein paar weitere Stifte (vorausgesetzt, der Filofax ist nicht zu vollgepackt). Diese und andere Taschen sind erhältlich über Egons Etsy Shop.


Ich bin natürlich gleich eingezogen in den Malden  - wie Ihr auch bei der Photo-A-Day Challenge sehen konntet.

Jetzt fehlt mir nur der Malden in Aqua zu meinem Glück.


1 Kommentar:

  1. Tolle Farbe!
    Und "Pre-Loved" ist wirklich eine wundervolle Bezeichnung für Gebraucht-Produkte ... <3

    AntwortenLöschen