Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

20. August 2014

Mitbringsel

Belgische Pralinen? Plüschstörche aus dem Elsass? Brioche mit grellroten Bonbons? Blinkende Eiffeltürme in allen Größen und Farben? - Na, ich danke!

Auch (und ganz besonders) auf Reisen halte ich Ausschau nach Schreibwaren - vielleicht gibt es ja irgendetwas Aufregendes für meinen Filofax?

Über die Tchibo-Einlagen habe ich hier bereits berichtet.


Im Kaufhaus BHV Marais in Paris habe ich entzückt festgestellt, dass es Paperchase-Artikel gibt: wie Ihr vielleicht wisst, bietet Paperchase auch Filofax-kompatible Ringbücher und Einlagen. Gefunden habe ich leider nur die To do List sowie den Undated Planner, diese allerdings mit 70 Prozent Rabatt, so dass ich für beide zusammen nur 1,47 Euro bezahlt habe!


An den Einlagen gefällt mir besonders der bunt gestreifte Rand. Die To do List bietet auf Vorder- und Rückseite jeweils Platz für 20 (!) Einträge: optimal z. B. für eine Packliste für den Urlaub.


In Deutschland gibt es Paperchase übrigens bei Karstadt in Berlin, Frankfurt und Hamburg.


Aber die tollsten Sachen findet man ja immer bei HEMA! (Es wird Euch sicher freuen, zu hören, dass HEMA jetzt endlich auch die Bezahlung per PayPal anbietet!!)

Und was habe ich gekauft?
Dies ist z. B. ein Set von sechs Umschlägen, drei davon mit Sichtfenster, die man in den Filofax (Personal) einheften kann: optimal z. B. auf Reisen, um Belege oder andere Scraps sortiert aufzubewahren.


Die DIY Stationery Kits  (in den Varianten 12 und 3) hatte ich schon online gesehen und habe gezielt danach gesucht - für jeweils 5 Euro bekommt man: zwei Notizhefte, drei Rollen Washi, zwei Stempel, einen Stickerbogen, zwei Metallklammern und zwei Stanzen.



Die Idee ist eigentlich, die Notizhefte mit dem mitgelieferten Material zu verzieren - aber für den Filofax eignen sich Sticker und Washi ja genauso gut. Die Stempel leider nicht, weil die Farbe viel zu stark durchdrückt. Dafür werde ich wohl eine andere Verwendung finden müssen. (Sticker, Washis, Stanzen und Stempel gibt es bei HEMA übrigens auch separat zu kaufen.) Und Notizhefte brauche ich sowieso in rauen Mengen, als Tagebücher.

Außerdem habe ich gekauft: Sticker in einer Box, Kalenderaufkleber (u. a. hier und hier), Haftnotizen und Korrekturband im Zweierpack.


In Gent habe ich dann auch noch Filofax-kompatible Einlagen gefunden, für 5 Euro - diese sind leider nicht in Deutschland erhältlich, hier gibt es nur ganz schlichte schwarz-weisse Einlagen, in Personal (4 Euro) und Pocket (3 Euro).


Die (englischsprachigen) Einlagen (für das akademische Jahr, also Juli 2014 bis Juli 2015) enhalten - neben einem Jahreskalender (3 Monate pro Seite): Notenlisten, Stundenpläne, Notizen und Adressen.




Das Wochenkalendarium (abwechselnd schwarz und lachsfarben) allerdings gibt mir Rätsel auf: warum ist es von 1 bis 9 nummeriert? Uhrzeiten können es ja wohl nicht sein. Eine Todo-Liste? Schulstunden?



Ich hatte im Dezember 2011 schon einmal HEMA-Einlagen gekauft, um sie für Euch zu testen; diese hatten eine Zeitleiste von 8 bis 18 Uhr.

Enthalten ausserdem: ein Lineal und sechs Klarsichthüllen. Das Papier ist leider sehr dünn und von der Qualität her schlechter als das von Filofax (das ja auch schon nicht besonders toll ist). Das Beste an diesem Set ist das Register (Information - Notes - Diary - Addresses):


Da ich kein Register verwende, habe ich die Tabs abgeschnitten und nutze die Blätter als Cover in meinem Filo.

Organiser findet man leider nicht bei HEMA Deutschland. In Gent habe ich diesen und diesen aus Pappe gesehen, diesen mit Stoffbezug - und auch ein Modell, das doch verdächtig an den Domino Patent erinnert. Die Ringbücher enthalten jeweils die komplette "akademische" Füllung und sind (mit Preisen von sechs bis acht Euro) optimal als Archiv geeignet. 

Kommentare:

  1. Thanks for sharing your great finds, Iris :)
    And I'd also much prefer to buy stationery, rather than some tacky souvenir!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Shopping Ergebnisse :)
    Dein Blog gefällt mir richtig gut!
    Lese schon eine Zeit lang still mit ^^

    Deshalb habe ich dich auch für den "Liebster Blog Award" nominiert.
    Insgesamt geht es dabei darum kleineren Blogs einer größeren Leserschaft bekannt zu machen.

    Vielleicht magst du mal vorbeischauen und mitmachen?! :)

    http://tantegluecklich.blogspot.de/2014/08/liebster-blog-award.html?m=1

    AntwortenLöschen