Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

12. August 2014

Neuheiten 2014 (9): Nappa

Die letzte Neuheit 2014, die ich Euch heute vorstellen will, ist der Nappa. Hier ist die Auswahl deutlich größer als beim Lockwood; der Nappa kommt in zwei Größen (A5 und Personal), zwei Verschlussvarianten (Druckknopflasche und Reissverschluss) sowie drei Farben bzw. Farbkombinationen - insgesamt gibt es also 12 unterschiedliche Varianten.


"Softes Nappa Leder ummantelt einen schlichten und schlanken Organiser. Der Nappa Organiser besticht durch einen klassischen Look und eine luxuriöse Haptik." (Filofax DE)
Anders als beim Saffiano, der nur die Narbung von Saffianleder aufweist (jedoch aus Kunstleder besteht), wird der Nappa tatsächlich aus Nappaleder (Rind) gefertigt:
"Nappaleder ist ziemlich weiches, chromgegerbtes Glattleder vom Kalb oder vom Schaf mit vollen Narben (d. h.: die ursprüngliche Hautoberfläche, die glatte Seite – sowie im Speziellen die natürlichen oder künstlich angebrachten Vertiefungen auf derselben). Ursprünglich war Nappaleder nur die Bezeichnung für Handschuh- und Bekleidungsleder, benannt nach dem Napa Valley in den USA. Heute ist Nappaleder der Sammelbegriff für besonders geschmeidiges Glattleder aller Tierarten und Verwendungszwecke, zum Beispiel auch für Polsterleder." (Quelle: Wikipedia)
In A5 (25 mm Ringdurchmesser) kostet der Nappa 139 Euro in der Variante mit Druckknopflasche und 149 Euro mit umlaufendem Reißverschluss; Personal gibt's für 99 Euro (Druckknopf) bzw. 109 Euro. 

Beide Modelle bieten, wie der ebenfalls neue Lockwood, auf der Rückseite hinten zusätzlich ein Reißverschlussfach über die gesamte Höhe; die Variante mit umlaufendem Reißverschluss hat außerdem vorne außen noch ein Einschubfach.

Zur Auswahl stehen, wie gesagt, drei Farben, nämlich Black, Chocolate and Blue - eine etwas gewöhnungsbedürftige Kombination von Dunkelbraun und Kobaltblau - sowie Taupe and Black: Beige und Schwarz, was - zumindest auf den Fotos - ganz reizvoll aussieht.

Kommentare:

  1. Ich muss sagen, ich bin begeistert, was du, liebe Iris, für eine Arbeit in diese Seite steckst. Ich habe sie "gerade" (vor circa 2 Stunden) gefunden und ordentlich durch deine etlichen Posts gestöbert und muss sagen, dass ich wirklich platt bin. Hier bin ich bestimmt an der richtigen Adresse, um meine Frage loszuwerden. (Ich hoffe, es ist okay, dass ich dies in Form meines Kommentares tue.)
    Meine Frage ist Folgende:
    Ich bin nun neue stolze Besitzerin eines Filofaxes in der Größe Personal. Da mir (wie den meisten anderen) die Standard-Einlagen von Filofax nicht sonderlich gefallen, würde ich gerne eigene ausdrucken (fertig gestaltet sind sie in meinem Kopf schon und auch die Umsetzung der Gestaltung wird kein Problem für mich sein, denke ich (hoffe ich)). Auf jeden Fall kam mir nun die Frage, wie ich es denn schaffe möglichst papiersparend zu arbeiten (also 4 Seiten auf eine DinA4 Seite (Vorder- und Rückseite bedruckt) - Nun kommt aber das Problem mit der Größe, wie kann ich diese genau einstellen und welches Programm sollte ich dafür benutzen. Word oder doch PDF-Reader oder gar ein ganz anderes? Und welche Druckeinstellungen muss ich vornehmen? Und muss ich die Seiten dann zwangsläufig zurechtschneiden (Ich tippe auf "Ja")? Und wie schneide ich die Seiten am besten zurecht, wenn keine Schneidemaschine da ist? Mit einem Cutter-Messer und einem Lineal oder doch lieber mit der klassischen Schere?
    Ich wäre so glücklich, wenn es jemanden gibt, der mir meine Frage(n) beantworten kann und ich so "gleich" mit meinem neuen Filofax voll durchstarten kann.
    Liebe Grüße Avy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Avy, vielen Dank für die lieben Worte. Es freut mich, dass Dir mein Blog gefällt.
      Was Deine Frage zum Drucken angeht, kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Vielleicht stellst Du die einmal im Forum und/oder in der FB-Gruppe - dort sind viele Leute, die selbst Einlsgen gestalten.

      Löschen
    2. Danke für die Tipps - Ich habe die Frage mal im Forum gestellt.

      Löschen