Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

14. August 2014

Klatschmohn

Wie Ihr ja wisst, wurde ich von Filofax UK eingeladen, an einer Blogger Challenge teilzunehmen - ich habe hier darüber berichtet. Man hat mir dafür einen Saffiano in der neuen Farbe Poppy geschickt, den ich Euch heute genauer vorstellen möchte.



Der Saffiano war eine Neuheit des vergangenen Jahres, zunächst in Pocket (39 Euro), Compact und Personal (je 45 Euro) und in den Farben Aqua, Bright Purple und Raspberry. In diesem Jahr ist die Größe A5 (59 Euro, nur Raspberry) hinzugekommen; die neuen Farben Poppy und Black ersetzen Bright Purple und Aqua.

Ich habe Euch ja im vergangenen Jahr bereits den Saffiano in Aqua vorgestellt (den ich ebenfalls für eine Blogger Challenge erhalten habe).


Das Kunstleder hat eine dezente Narbung, die wohl an Saffianleder erinnern soll. Dadurch ist es angenehm unempfindlich gegen Kratzer.


""It's all about the colour" Bei dieser Serie verbinden sich klassisches Design mit satten Farben und einer ungewöhnlichen Oberfläche - ein Garant für gute Laune." (Filofax DE)
Der Saffiano liegt wunderbar flach; er ist weniger steif und wattiert als z. B. der Metropol. Geschlossen wird er mit einer Druckknopflasche.

Auf der linken Seite hat er ein seitlich und oben offenes Fach (auch bekannt als secretary pocket) sowie drei horizontale Kreditkartenfächer, außerdem eine elastische Stiftschlaufe. Hinten bietet er ein oben und unten offenes Notizblockfach - nicht besonders praktisch, da es für nichts taugt, außer eben um besagten Notizblock aufzunehmen.



Der Saffiano kommt mit der inzwischen hinlänglich bekannten Standardfüllung, inclusive des grün-blauen Registers und Notizpapier in Rosa, Blau und Grün. Warum Filofax alle Modelle mit dieser Füllung (statt eines farblich neutralen Registers z. B. in Weiß) ausliefert, bleibt rätselhaft. In Black spricht er - als günstiges Einsteigermodell - sicher auch männliche Kunden an, warum also pastellfarbene Einlagen?


Nun ja, nicht mein Problem: Ich bin eh mit meinen vorhandenen Einlagen eingezogen - und habe aus meinen Beständen auch gleich ein passendes Cover (Poppy heisst Mohnblume) hervorgezaubert.


Entzückt war ich, wie perfekt der Saffiano zu meiner Handtasche (Esprit) passt:


Wir sind gleich gute Freunde geworden.



Vielen Dank an Filofax UK, die mir diesen Saffiano zur Verfügung gestellt haben!

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht ja sehr hübsch aus :-). Ich über lege ja schon lange mir den Original zu holen, aber der Saffiano macht mich gerade sehr an. Vor allen die um empfindliche Oberfläche spricht dafür. Mein Domino (in orange) hat leider nach all der Zeit einige Macken :-((sorry für den doppelten Kommentar, ich meinte den Domino. Den Metropol nutze ich derzeit nicht)

    AntwortenLöschen