Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

9. Oktober 2014

Neues von Mäusen und Menschen

Was bisher geschah... könnt Ihr ausführlich hier nachlesen.

Die Kurzfassung: Ich hatte bei Filofax DE das D2P 2014 bestellt, aber das Universum hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit ich es nicht bekomme. Die Lieferung hing im Paketzentrum fest, die Ersatzlieferung enthielt dann das D2P 2015 statt 2014, dann kam die erste Lieferung - nach einer Woche! - doch noch, aber ich habe den DHL-Mann verpasst und musste wegen des Feiertags zwei weitere Tage warten...

Am Samstag konnte ich mein Paket dann endlich auf der Post abholen. Ich habe es mir genau angeguckt, bevor ich es quittiert habe: die Verpackung war nicht beschädigt, und die Adresse stimmte auch. Warum (und wie) musste es dann "manuell nachbearbeitet" werden? Der Postler meinte, das Label (also dieser DHL-Strichcode) könnte fehlerhaft gewesen sein. Warum die Korrektur allerdings eine Woche gedauert hat, konnte er auch nicht sagen.

Nun gut: das Paket enthielt tatsächlich das bestellte D2P 2014 - und ich konnte es endlich, endlich nutzen, ehe das Jahr ganz vorüber ist. 


Ich weiss, Ende September noch ein Kalendarium (zum vollen Preis) zu kaufen ist Wahnsinn, aber.. ich hatte es mir nun mal in den Kopf gesetzt - und ich konnte ja auch nicht ahnen, dass ich so lange würde darauf warten müssen.

Ich war so angetan davon (allein schon von der Tatsache, dass Samstag und Sonntag je eine ganze Seite haben!), dass ich bechlossen habe, das irrtümlich gelieferte D2P für 2015 ebenfalls zu behalten - anstatt es zurückzusenden und in zwei Monaten erneut zu bestellen. (Wer weiss, was dann wieder schiefgeht? Die Wege der Post sind unergründlich...)


Da die ganze Story so kompliziert ist, habe ich am Sonntag eine ausführliche Email an den Kundenservice von Filofax geschickt, mit all den Bestell-, Artikel- und Kundennummern, und angefragt, ob es möglich ist, das bereits gelieferte D2P 2015 quasi nachträglich zu bezahlen und nur den doppelten Monatsplaner zurückzusenden.

Am Montag kam dann eine sehr nette Email zurück: man entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und schenkt mir "als kleine Wiedergutmachung" die zweite Lieferung.

Also, von so viel Kulanz bin ich jetzt wirklich überwältigt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen