Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

10. Dezember 2014

Das Duell (3): Domino vs. Saffiano

Eigentlich wollte ich dieses "Duell" schon vergangene Woche posten, aber wie's immer so ist"Life is what happens to you / While you're busy making other plans" (John Lennon).

Heute treten zwei nichtlederne Modelle gegeneinander an, nämlich der Domino und der Saffiano.

Beginnen wir mit dem Domino: dieses Modell ist seit vielen Jahren im Sortiment, und war schon in allen Farben des Regenbogens erhältlich: u. a. in Red, Orange, Deep Pink, Grape, AquamarineGooseberry (ein gelbliches Grün), Electric Blue, Lavender, Violet, Ultra Violet, Slate (Grau) Chocolate und Black. Vielleicht habt Ihr dieses Foto von AspireToBe schon einmal gesehen. Beeindruckend, oder?

Red
"Universeller Organiser im bewährten Look mit farblich abgesetztem Inneneinband. Das elastische, horizontal verlaufende Verschlussband ist dem Inneneinband farblich angepasst." (Filofax DE)
Alle zwei Jahre erscheint ausserdem eine "Sonderedition"; 2010 war das der Snake (Bronze und Brown), 2012 der Mix (Black und Magenta), in diesem Jahr nun der Patent (Hot Pink). Es gab auch mal einen Domino mit Baroque-Muster; bislang habe ich ihn allerdings nur in Pocket gesehen.


Der Domino ist bzw. war erhältlich als Mini (bei Filofax DE jetzt reduziert), Pocket, Personal, A5 und A4 (nur Black). Aktuell sind nur noch die Farben Red und Black im (deutschen) Katalog, und auch nur als Pocket, Personal und A5.


Der Saffiano war eine der Neuheiten des vergangenen Jahres, zunächst in Pocket, Compact und Personal und in den Farben Bright Purple, Raspberry und Aqua. In diesem Jahr sind Poppy (Rot) und Black hinzugekommen, dafür wurden Aqua und Purple leider eingestellt. Neu ist ausserdem die Größe A5 (momentan nur in Raspberry).
""It's all about the colour" Bei dieser Serie verbinden sich klassisches Design mit satten Farben und einer ungewöhnlichen Oberfläche - ein Garant für gute Laune." (Filofax DE)
Poppy und Aqua

Im folgenden Vergleich werde ich mich wieder auf die Größe Personal beschränken. 
Beide Modelle sind aus Kunstleder und daher (vergleichsweise) günstig: der Domino kostet 35 Euro, der Saffiano 45 Euro. Ideal als Einsteigermodell und natürlich für alle, die kein Leder verwenden mögen. 

Der augenfälligste Unterschied: der Saffiano hat eine klassiche Druckknopflasche; der Domino dagegen wird mit einem horizontalen, elastischen Verschlussband geschlossen - dadurch lässt er sich wunderbar vollstopfen (ich verwende ihn gerne als Archivordner für "alte" Kalendereinlagen.) Beide sind echte Leichtgewichte: der Domino wiegt  leer 142 Gramm; der Saffiano 168 Gramm.

Das Kunstleder des Domino ist glatt und glänzend, mit einer leichten, unregelmäßigen "Narbung", die wohl Leder imitieren soll, der Saffiano hat ein "strukturiertes Kunstleder" mit einer Prägung, die an Saffianleder erinnert: eine Art zartes, diagonales "Karo". Beide sind unempfindlich und strapazierfähig.

Innen ist der Domino mit beigem Verloursimitat ausgekleidet, das leider - genau wie das ebenfalls helle Verschlussband - schnell schmuddelig wird. Er bietet vorne vier horizontale Kartenfächer, ein größeres Fach sowie ein Einschubfach über die ganze Länge; dazu ein weiteres Einschubfach hinten. Die Stiftlasche ist (neuerdings) elastisch. Nimmt man ihn im Laden in die Hand, erscheint das Material eher steif, sobald man ihn jedoch benutzt, liegt er sehr bald flach. Das Kunstleder riecht am Anfang sehr unangenehm, dieser Geruch verfliegt allerdings nach kurzer Zeit; Modelle, die eine Weile im Laden gestanden haben, sind in der Regel schon "ausgelüftet".


Der Saffiano hat links drei horizontale Kartenfächer sowie eine sogenannte secretarial pocket; rechts nur ein Notizblockfach. Er liegt ebenfalls flach; die Stiftschlaufe ist elastisch.


Welches Modell "schöner" ist? Geschmackssache: wer einen Notizblock einstecken will, ist mit dem Saffiano besser bedient; der Verschluss des Domino wiederum erlaubt es, ihn sehr vollzustopfen - und auch mal einen losen Zettel aussen unter das Verschlussband zu schieben. Ich persönlich mag das Material des Saffiano lieber; beim Domino stört mich das helle "Innenleben".

Welcher ist Euer Favorit?

Kommentare:

  1. Ich habe einen Personal Domino, den ich ungefaehr 2 Jahre taeglich benutzt habe und stelle fest, dass das elastische Band nun nicht mehr ganz so elastisch ist. Ich wuerde aus diesem Grund den Saffiano waehlen. Vielen Dank fuer den Vergleichsbericht.

    AntwortenLöschen
  2. Bisher hat mich immer der Saffiano überzeugt, daher zog er auch als erster Filofax bei mir ein. Das Material ist einfach (m)ein Traum, es fühlt sich so großartig an!
    Doch seit Neustem reizt mich auch der Domino, da er - so wie du schon geschrieben hast - einfach "unendlich viele" Blätter durch das elastische Band fassen kann. Vielleicht bekommt meine kleine Planer Familie ja irgendwann noch einmal Zuwachs!

    AntwortenLöschen