Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

30. September 2014

Neue Produkte bei Fudepens

Erinnert Ihr Euch? Im März habe ich Euch Fudepens vorgestellt, einen Onlineshop für hochwertige japanische Schreibwaren,  und hatte das Vergnügen, einige Produkte zu testen - und ein paar davon zu verlosen.

Matthias Zimmermann hat unterdessen ein paar spannende neue Produkte ins Sortiment aufgenommen, und zwar:
Infos (und Fotos) zu allen neuen Produkten findet Ihr hier.

Und wer sich hier für den - wirklich interessanten Fudepens-Newsletter (hier die PDF-Version) anmeldet, erhält die erste Bestellung versandkostenfrei!

Herr Zimmermann hat außerdem angeboten, einen Gastartikel für Filomaniac zu schreiben - ein Angebot, das ich natürlich gerne angenommen habe. Seid gespannt!

Neue Filofax Photo-A-Day Challenge im Oktober

Im Oktober gibt's endlich eine neue Challenge, wie immer zusammengestellt von der bezaubernden Carla von Yay, for Fridays!:

Foto: Yay, for Fridays!

Carla schreibt dazu:
"I can't believe I'm posting this years last Filofax Photo-a-Day Challenge. Is it really nearly October already? As in only 3 more months to go before the end of the year? I just can't believe it. Wasn't I just posting January's Photo-a-Day like, yesterday?! Sheesh.
Anyway, here it is. The last challenge of the year. And a week and a half early, too, so that you'll have time to spread the love via your fave social media, and still have plenty of time left over to print the prompts out, and/or write them down in your planners. That way, when the first of the month comes to nip you in the butt when you aren't looking (because it will), you'll be ready. Remember, planner lovers of all kinds and of all brands are welcome to participate. Ring-bounders, wire-bounders, disc-bounders, Midoris, Faux Doris, Gillios, Van der Spekkies, Franklin Covey addicts, Filofaxers, the Kate Spaders, the kikki.K crew, and the no namers...all are welcome to join. And if I've missed anyone, I didn't mean to. You're welcome here, too! If you're brand new to the challenge, you can find the rules here or simply send me an e-mail at yayforfridays@gmail.com with your questions and I'll be more than happy to help. I like getting mail. :)
If you haven't done so already, don't forget to follow me on Instagram (@yayforfridays) where I will be posting my photos for the challenge. Now, get those planners camera ready, and let your creative juices flow. And while you're doing all that, don't forget to have fun! Happy snapping, everyone, and a very happy Friday to you as well!
Die Challenge startet am 1. Oktober 2014; die Spielregeln findet Ihr hier. Für jeden Tag des Monats gibt es ein Prompt, das allerdings nur als Anregung dient - lasst Eurer Fantasie freien Lauf! Einzige Bedingung: auf dem Foto muss ein (oder mehrere) Planer zu sehen sein - die Marke spielt keine Rolle!

Eure Fotos könnt Ihr auf Facebook, Twitter, Instagram, Flickr usw. hochladen, bitte immer mit dem Hashtag #fflovephotoaday.

Ich werde an dieser Challenge ebenfalls teilnehmen und meine Fotos auf Twitter und Instagram präsentieren, ausserdem wie gewohnt einmal pro Woche hier in Blog.

29. September 2014

Das 2. Meet up in Nürnberg

Wie versprochen, erzähle ich Euch heute von unserem Meet up in Nürnberg am vergangenen Samstag.

Wir hatten uns über die Facebook-Gruppe verabredet, und fast alle, die zugesagt hatten, sind auch erschienen. 

Verabredet waren wir um elf Uhr im Starbucks am Hefnersplatz - dort waren wir vergangenes Jahr auch; der grosse Tisch im ersten Stock ist optimal für uns und unsere Filos: immerhin waren wir ja 13 Leute - und 20 Filos!

Wie immer wurde angeregt geplaudert, die Filos (wie Ihr seht, hatten sich zwei kikki k. Planer und ein Dokibook darunter gemogelt) wurden herumgereicht, Setups verglichen, Modelle und Farben diskutiert.

 



Auch die eine oder andere Rolle Washi Tape wechselte die Besitzerin.


Hier seht Ihr alle Filos ordentlich aufgereiht:


Der "Turm" brauchte ein paar helfende Hände (die lieber unerkannt bleiben möchten):




Anschliessend sind wir noch gemeinsam bummeln gegangen, zuerst zu Thalia - wo wir, angesichts des Moses-Sortiments festgestellt haben, dass Füchse die neuen Eulen sind - und schliesslich zu Karstadt, der in Nürnberg die größte Filofax-Auswahl hat:


Danach trennten sich unsere Wege; einige sind noch gemeinsam zu idee gegangen, ich habe mir beim Kaufhof (mit Payback-Rabatt) das M2P 2015 besorgt und bin dann heimgefahren.

Das war wieder ein toller Tag - wir haben beschlossen, uns jetzt auch in Nürnberg regelmässig zu treffen - das nächste Mal vermutlich im Januar (der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben!)

26. September 2014

Speakers' Corner Saturday - 236

Das 1. Meet up in Nürnberg, September 2013

Heute findet das 2. Meet up in Nürnberg statt - ich freue mich total darauf, neue Filomaniacs kennenzulernen und alte Bekannte wiederzusehen. 
Den ausführlichen Bericht (mit Fotos) gibt's dann am Montag. 

Und welche Pläne habt Ihr für dieses letzte Septemberwochenende?

25. September 2014

Clipbook: Einlagen verfügbar

Über das Clipbook, das Filofax UK in diesem Frühjahr präsentiert hat, habe ich hier berichtet. Es handelt sich dabei um ein günstiges Kunststoff-Ringbuch mit undatierten Einlagen; das Format entspricht A5.

Die Einlagen können nun auch einzeln nachbestellt werden, und zwar
Alle Einlagen passen auch in jeden normalen Filofax der Größe A5. Das undatierte Format der Kalender erlaubt es, zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu starten.

Die Preise für die Kalender sind günstig - so kostet das normale (datierte) W1P-Kalendarium A5 immerhin 6,50 GBP. Bei Notizpapier und Checklisten kommt man mit den herkömmlichen Filofax-Einlagen günstiger weg: 25 Blatt gibt's hier schon für 1,75 GBP.

Eine Review des Clipbooks findet Ihr hier.




Glamour Shopping Week - Filofax ist wieder dabei!

Wie in den vergangenen Jahren ist Filofax Deutschland auch in diesem Herbst wieder bei der GLAMOUR Shopping Week dabei - mit 20 Prozent Rabatt!

Das aktuelle Heft (Ausgabe 10/14) mit der Shopping Card ist seit heute im Handel:


Mit dieser Card erhält man während der GLAMOUR Shopping Week vom 4. bis 11. Oktober 2014 Rabatte und Zugaben bei über 150 teilnehmenden Shopping-Week Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz:


Natürlich gibt es auch eine App.

Filofax Deutschland gewährt einmalig pro Kunde einen Rabatt von 20 Prozent auf den gesamten Einkauf (ausgenommen reduzierte Ware sowie Versandkosten):
"Handlich, praktisch und so flexibel, wie es der individuelle Lifestyle verlangt. Filofax-Organiser sind nicht nur perfekt durchdacht, sondern auch ultrachic, deshalb vertraut man ihnen so gerne sein halbes Leben an. Vom Klassiker bis zum modischen It-Piece – auf filofax.de shoppen Sie das gesamte Sortiment von Filofax und Flex by Filofax mit 20 % Rabatt."
Dieser Rabatt gilt nur online - alles, was Ihr tun müßt, ist, beim Bestellen den (im Heft angegebenen) Rabattcode einzugeben.




Update 25. September 2014
Nachdem im Forum jemand darauf hingewiesen hat, dass Kaut Bullinger in München diesmal nicht dabei ist, bin ich der Sache noch einmal nachgegangen und habe entdeckt, dass - anders an den vergangenen Jahren - diese Aktion nur bei filofax.de gilt und nicht im Schreibwarenhandel. Schade! 

22. September 2014

Breast Cancer Campaign 2014 (Update)

Treue Leser wissen, dass ich über das Thema Brustkrebs eigentlich immer im Oktober berichte.

Allerdings gibt es heute Neuigkeiten zum Thema, die ich Euch nicht vorenthalten will. Im Official Filofax Blog berichtet Filofax UK heute über neue Produkte, die die Breast Cancer Campaign (BCC) unterstützen:
"Breast Cancer Campaign is a unique community of scientists, supporters and people affected by breast cancer. Their research has helped save lives. They have helped raise awareness by getting people involved in many fund raising campaigns such as sponsored runs, decorating trees and a London to Paris bike ride. Since its set up in 2002 the fundraising initiative has raised over £23 million for breast cancer research.
Filofax has teamed up with Breast Cancer Campaign for the past 10 years and the FLB group have helped raise nearly 1 million pounds.
This year as part of our new initiative for Breast Cancer Campaign we have launched two brand new beautiful products, the Willow iPad cases in A5 for iPad Mini and iPad Air.
The Willow design is a beautiful mix of pastel colours and is currently a key fashion trend. It features a soft touch leather-look patterned cover and a soft pink interior. For every iPad case sold Filofax will donate up to £3 to Breast Cancer Campaign.
Filofax group are offering exclusivity for one week only to campaign supporters, head over to the Breast Cancer Campaign Facebook page to order your willow cases before they go on general sale later this month."
Es wird also iPad Cases im Design des Willow geben, und zwar als iPad air Case (39 GBP) sowie als iPad mini Case (34 GBP): 
"With a soft touch leather-look patterned cover and soft pink interior, the Breast Cancer Campaign Willow iPad Air Case holds your tablet securely. Designed for simultaneous paper and tablet use, the 360 degree rotatable tablet holder can be used for multiple viewing positions. Featuring internal pockets, a pen holder and an A5 notepad with pink cover for keeping organised."
Beide Modelle sind aus Kunstleder, aussen  im Willow-Muster, innen - wie die Organiser - hellrosa, und haben einen umlaufenden Reissverschluss. Innen gibt es eine Halterung für das entsprechende iPad-Modell (air bzw. mini), eine Stiftlasche, Kartenfächer und einen Notizblock. Achtung: Diese Modelle haben keine Ringmechanik!

Filofax UK unterstützt die BCC seit 2004; vom Kaufpreis gehen 3 GBP (iPad air Case) bzw. 2,50 GBP (iPad mini Case) an die BCC.

Bestellbar sind die Cases momentan nur über die Links auf der Facebook-Seite der BCC - bis zum 3. November 2014 gibt es einen Rabatt:
"To celebrate our 10 year partnership, Filofax are offering an exclusive deal available only to Campaign supporters. Their brand new and fabulous Willow iPad cases are available now to Campaign supporters, before they go on general sale later this month, with an added 20% discount for this month only!
For iPad Mini owners you can have one of these for just £27.20 instead of £34 and iPad Air fans you can own one for just £31.20 instead of £39!
Buy one now using one of the links below, and remember to use the exclusive promo code: BCC20"
Der Breast Cancer Campaign Organiser in Pink - den ich Euch hier vorgestellt habe - ist momentan nur als Pocket erhältlich, zum Preis von 30 GBP (2 GBP gehen an die BCC).


Update 22. September 2014
Falls Ihr heute den Newsletter von Filofax UK erhalten habt, wisst Ihr, dass die neuen Willow iPad Cases jetzt auch offiziell im Onlineshop angekommen sind - mit dem Code BCC20 gibt's 20 Prozent Rabatt, "for a short time only".

Ausserdem erhältlich - und 50 Prozent reduziert - sind das Breast Cancer Campaign Passport Cover und das Accessory Case (jeweils 11,50 GBP) aus rosa Leder (der Abbildung nach zu urteilen, ist es das gleiche Leder wie beim Finsbury).

20. September 2014

Speakers' Corner Saturday - 235

Guten Morgen, liebe Filomaniacs - wie geht's denn immer?

Ich bin diese Woche probehalber aus meinem heissgeliebten Finsbury Zip erst in den Aston umgezogen, und dann in den Ascot... Ja, was soll ich sagen? Kennt Ihr das Gefühl, wenn Ihr Euch dreimal umzieht, um dann schließlich doch in Euer Lieblingsteil zu schlüpfen, das perfekt sitzt und einfach immer funktioniert? Ja, genau - das meine ich. Ich komme vom Zip nicht los. 

Außerdem teste ich ja seit vergangener Woche das (selbstgebastelte) D2P und bin jetzt ziemlich sicher, dass ich dieses Format für 2015 haben will. Ich überlege nur noch, ob ich mir - mit dem Shopping Week Rabatt - das D2P für 2014 mitbestelle, auch wenn's nur für drei Monate ist. (Aus den Läden sind die Kalender für 2014 ja leider verschwunden.)

Und Ihr so? Was gibt's bei Euch Neues?

13. September 2014

Speakers' Corner Saturday - 234

Ist der Sommer jetzt vorbei? Auf jeden Fall enden die Sommerferien nun auch in Baden-Württemberg und Bayern. (In einigen Bundesländern beginnen schon am 6. Oktober die Herbstferien!)
Welche Pläne habt Ihr Ihr für dieses Wochenende?

Hat jemand von Euch die Alt gegen Neu-Aktion genutzt, um sich einen neuen Filofax zu gönnen? Kein Grund zur Panik: Diese Aktion läuft noch bis 30. September.

Ich wünsche Euch ein entspanntes Wochenende!

Zu verkaufen: Chameleon (Update)

Mareike schreibt:
"[...] Ich habe über deinen Blog schon einmal erfolgreich meinen Kendal an die Frau gebracht und dachte, dass ich es noch mal mit meinem Chameleon Pocket versuche. Ich habe ihn ein halbes Jahr als Geldbörse benutzt, wofür er sich perfekt eignet, aber das Prinzip funktioniert für mich nicht und ich möchte lieber wieder ein seperates Portmonaie. Außerdem habe ich mich an dem rot schon satt gesehen, da es nie meine Farbe war."
  • Filofax Modell: Chameleon
  • Größe: Pocket
  • Farbe: rot
  • Kaufdatum: Februar 2014
  • Zustand: benutzt aber pfleglich behandelt. An der Stiftschlaufe ist ein leichter Farbverlust
  • Zubehör: Lesezeichen
  • Ich würde ihn gern gegen einen schönen braunen Echtleder Filofax in Pocketgröße tauschen. Ich mag Aston (mag den auch in Mushroom), Charleston, Kendal und Malden. Wenn ihr ein älteres Modell habt, dass mir vielleicht unbekannt ist, dürft ihr mich auch gern kontaktieren und Fotos senden. Ich bin erst seit Ende 2013 in der Filofax Szene und daher kenne ich nicht alle älteren Modelle.
  • Versandkosten jeder versendet beim Tausch versichert
  • Versand innerhalb Deutschlands
  • E-Mail: misscoolblue at gmx dot de





Update 13. September 2014

Mareike schreibt:
"Nun habe ich mich durchgerungen und mir selber den Charleston bestellt. Daher wurde ich den Chameleon gern zum Verkauf anbieten. Ich habe ausserdem mein Zubehör durchforstet und kann einige Dinge mit anbieten. 
- ein Kalender 2014 englisch , W2P- ein Kalender 2015 deutsch, W2P- cottoncream Register englisch- Klarsichttasche- Lesezeichen 
Für das Gesamtpaket hätte ich gerne 35€. Versand käme dann noch hinzu."

11. September 2014

Trennungsangst

Heute vor fünf Wochen habe ich meinen Zipped Finsbury in Empfang genommen - und seitdem sind wir unzertrennlich. Ich habe nicht einmal auch nur in Erwägung gezogen, in ein anderes Modell umzuziehen. 

Klar, wenn ich online all die Fotos Eurer Schätze sehe, dann fällt mir schon mal ein: "Hach, der Malden/Aston/Finsbury Grey/Balmoral: den könnte ich eigentlich auch mal wieder..." - aber ich komme vom Zipped Fins nicht los!

Ich weiß gar nicht, wann ich zuletzt so lange in ein und demselben Filo "gewohnt" habe, ohne auch nur einmal nach einem anderen zu schielen. Woran liegt das nur?

Nun, der Fins ist schwarz - das ist schon mal ein guter Anfang. An Farben, so schön sie auch sein mögen, sehe ich mich immer so schnell satt. (Grey ist meine zweite Wahl.) 

Und, das wissen wir alle - der schönste Filo treibt uns in den Wahnsinn, wenn er sich im Alltag als unpraktisch erweist. 
Der Zipped Finsbury hat, das kann ich jetzt bestätigen, den Test mit Bravour bestanden: Er liegt flach. Die Stiftschlaufe ist groß genug für meine Lieblingsstifte. Er ist, trotz des Zips, leicht und handlich, kein bisschen klobig. (Ich schaue Dich an, Balmoral!) Der Reissverschluss ist leichtgängig, niemals hakelig. Das Aussenfach ist praktisch für Zettel, die ich unterwegs brauche: Tickets, Gutscheine, Überweisungen. Man muss ihn, dank des genarbten Leders, nicht mit Samtpfötchen anfassen.

Wir haben sogar dieselben Interessen.








Das alles bedeutet sicher nicht, dass ich nie wieder ausziehen werde - aber momentan kann ich nur das einfach nicht vorstellen. 

Habt Ihr das perfekte Modell schon gefunden?

9. September 2014

Wen der Hafer sticht

Not macht erfinderisch, nicht wahr? Wobei, in diesem Fall, Not etwas übertrieben wäre - sagen wir lieber: Langeweile

Seit gut drei Jahren verwende ich nun die Kombination von Monatskalender (M2P) und Tageskalender (DpP) und komme damit wunderbar zurecht. 
Ins M2P kommen  nur Termine - so kann ich, wenn ich z. B. einen Friseur- oder Arzttermin vereinbare (oder mich verabreden möchte), auf einen Blick sehen, wann ich Zeit habe. Ich kann spätere Termine notieren und auch nachschauen, wann ich, beispielsweise, das letzte Mal beim Tierarzt war. Dazu kommen jeweils zwei bis drei Monate des DpP: hier habe ich Platz für Termine, Todos, Notizen, Zitate und Scraps, wie z. B. Tickets oder Zeitungsausschnitte. Wenn der Platz nicht reicht, z. B. im Urlaub, lege ich einfach zusätzlich ein Blatt Notizpapier ein - je nach Bedarf liniert, kariert oder blanko. Darüber habe ich hier berichtet.



So weit, so gut. Funktioniert perfekt. Und wie Murphys Gesetz uns lehrt: "Wenn es funktioniert, lass es in Ruhe." ("If it works, don't fix it." - First Rule of Rural Mechanics) 

Aaaaber... (Und es gibt immer ein Aber, nicht wahr?) Jedes Jahr im Sommer wird mir langweilig. Dann fange ich an, mit anderen Formaten herumzuexperimentieren: W1P, W1PN, DpP Pro, 2DpP, D2P... ich hatte sie alle. Regelmäßig rede ich mir ein, dass ich ebenso gut mit dem W2P zurechtkommen und das DpP zuhause lassen könnte... Und kehre spätestens am nächsten Tag reumütig zu meinem altbewährten Setup zurück.

So auch in diesem Jahr. Das Jahr neigt sich - ganz langsam - dem Ende entgegen (ehe man sich versieht, ist Weihnachten!): Zeit, zu überlegen, ob ich 2015 mal etwas anderes probiere. DpP Professional? D2P? Über das Für und Wider der verschiedenen Tageskalender habe ich unter anderem hier ausführlich berichtet.

Treue Leser werden sich erinnern, dass ich das D2P (Tag auf zwei Seiten) bereits 2011 getestet - und schließlich wieder verworfen habe. Allerdings hatte ich damals noch ein separates Scrapbook, so dass das D2P mir "nur" als Kalender gedient hat - dafür war es mir dann irgendwann doch too much; es braucht auch doppelt soviel Platz im Filofax wie das DpP.

Da ich aber vorletztes Jahr dazu übergegangen bin, die Scraps in mein DpP einzukleben, hat das D2P-Format seinen Reiz. Es ist zwar - mit 24,90 Euro (Personal) - von allen Kalenderformaten das teuerste, aber dafür bekommt man auch doppelt so viel Papier fürs Geld, nämlich sechs Blatt pro Woche statt wie beim DpP (17,90 Euro) drei Blatt. Pro Monat zahlt man für das D2P also gut 2 Euro -  legt man stattdessen beim DpP jeweils eine Seite Notizpapier zwischen die Seiten, wird's sogar teurer: drei Blatt pro Woche, macht für ein Jahr etwa 150 Blatt. (100 Blatt kosten 6,50 Euro.)

Nachdem ich eine Weile darüber nachgedacht (und den Kalender von 2011 durchgeblättert) hatte, war ich so fasziniert von der Idee, dass ich das D2P am liebsten sofort bestellt hätte - für 2014. Ich kann nicht dreieinhalb Monate warten!!! (Ihr kennt das.) Allerdings ist es für diese kurze Zeit dann doch recht teuer - zumal, wenn ich nicht sicher bin, ob ich wirklich damit froh werde.

Glücklicherweise - jetzt kommt der Teil mit dem eingangs zitierten "erfinderisch" - habe ich die nicht verwendeten D2P-Einlagen von 2011 aufgehoben. Was läge also näher, als damit ein bißchen herumzuspielen? Ich habe also für den Rest des Monats jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag eine Seite des D2P eingelegt - die "alten" Daten mit Korrekturband verschwinden lassen, das Ganze mit etwas Washi kaschiert. 


Dienstag, Donnerstag und am Wochenende habe ich die linierte Rückseite (beim D2P eigentlich der nächste Tag):


Auf diese Weise verwende ich mein "angebrochenes" DpP weiter und muß nichts neu schreiben.

Nicht perfekt - aber als Test-Version auf jeden Fall hinreichend. Wenn ich merke, dass ich damit doch nicht zurecht komme, kann ich die Extrablätter einfach wieder rausnehmen. Dann weiss ich, dass ich für 2015 doch beim DpP bleibe - und erspare mir einen teuren Fehlkauf. Und wenn ich das neue Format liebe, kann ich mir überlegen, Ende September doch noch ein D2P für 2014 zu bestellen. (Schade, dass Filofax die Einlagen nicht reduziert!)

6. September 2014

Speakers' Corner Saturday - 233

Und auch heute findet wieder ein Meet up statt, nämlich in Stuttgart. Viel Spass, liebe Schwaben - und gebt nicht zuviel Geld aus! Hehe...

Ich freue mich riesig, dass mittlerweile regelmäßig Meet ups stattfinden - wir sind inzwischen eine so große Community, dass sich eigentlich für jede größere Stadt in Deutschland (und ein paar in Österreich und der Schweiz) ein paar Leute finden sollten, die Lust haben, sich mit Gleichgesinnten zu treffen, um gemeinsam Kaffee zu trinken, über Filofax zu quatschen, vielleicht ein paar Sachen zu tauschen und dann gemeinsam shoppen zu gehen...

Als wir uns vor knapp zwei Jahren in München zum allerersten Meet up getroffen haben, hätte ich mir das nie träumen lassen.

Und was gibt es im Rest vom Filomaniac-Land so Neues? Ich wünsche Euch ein entspanntes Wochenende!

3. September 2014

"Alt gegen neu" bei Filofax Deutschland (Update)

Habt Ihr heute auch den Newsletter von Filofax Deutschland erhalten?

Wie schon in den vergangenen beiden Jahren findet jetzt im September die "Alt gegen neu"-Aktion statt:
"ALT gegen NEU 
Vom 01.-30.09.2014 gewähren wir Ihnen 25% Rabatt auf einen Organiser! Wie funktioniert es? 
Ganz einfach:   
Sie bestellen im Aktionszeitraum einen Organiser und senden eine Kopie dieser Rechnung sowie einen "alten" Organiser an uns ein. Wir erstatten Ihnen den Rabatt nach Ablauf der Widerrufsfrist. 
"Alte" Organiser aller Marken können an uns eingesandt werden - einzige Bedingung: eine Ringmechanik!" (Filofax Newsletter vom 1. September 2014)
Die Aktion gilt nur für vorrätige Organis

Das Ganze funktioniert also so:

1. Ihr kauft bis spätestens 30. September über den Onlineshop von Filofax Deutschland ganz normal einen beliebigen Filofax und zahlt den angegebenen Preis - bei Bestellungen unter 30 Euro zuzüglich Versandkosten.  
2. Wenn Eure Bestellung eintrifft, habt Ihr das übliche 14-tägige Widerrufsrecht 
3. Entschließt Ihr Euch, den Filofax zu behalten, dann schickt Ihr den alten Planer (Marke und Größe spielen keine Rolle, er muss nur eine Ringmechanik haben - also keine Molekines oder Ähnliches!) sowie eine Kopie der Rechnung, die Ihr mit dem neuen Filofax erhalten habt, an die hier angegebene Adresse. 
4. Filofax erstattet Euch nach Ablauf der Widerrufsfrist 25 Prozent des Kaufpreises. Dies gilt nur für einen Organiser, nicht für Einlagen oder andere Artikel, die Ihr vielleicht mitbestellt habt.
Also, wer hat noch einen alten (oder ungeliebten) Filo - oder anderen Ringbuch-Kalender - in der Schublade? 

Update 3. September 2014
Alle, die den Newsletter nicht erhalten haben, finden die Details zur Aktion jetzt auch auf der Website

Mehr Meet ups!

Hier mal wieder die nächsten Meet up Termine für Euren Filofax:

6. September - Stuttgart
27. September - Nürnberg

11. Oktober - Mannheim
12. Oktober - Hannover
18. Oktober - München

8. November - Köln

Alle Details findet Ihr in der Filomaniac Facebook-Gruppe (Bereich "Veranstaltungen") sowie im Forum. Dort könnt Ihr Euch auch anmelden.


Nichts für Euch dabei?
Schlagt einen Ort für ein Meet up vor - bei über 1.500 (!) Mitgliedern in der Facebook-Gruppe finden sich bestimmt ein paar nette Leute in Eurer Nähe.

1. September 2014

365/30: September's List

Und hier ist sie, sehnsüchtig von Euch erwartet, die 365/30-Liste für September; diemal zusammengestellt von Tasha.

1. Goals for this month
2. Ways in which you have helped a neighbor?
3. What activities would you do in a blackout?
4. What are your craziest spring break or vacation memories?
5. If money is not a factor, what passions would you pursue?
6. What is your favorite Fall/Autumn tradition and why?
7. Describe the single thing for which you are most grateful and why.
8. List some fun or positive things to do for the rest of the year, and then write them in your planner.
9. 5 methods to help you cope with change, say goodbye, or let go.
10. What is your best talent and how do you use it?
11. 5 things you love about the Summer.
12. Write a thank you note to someone past or present. 
13. 3 places would you like to be right now?
14. What are your fun road trip memories?
15. What song(s) would you sing on Karaoke night?
16. Name some things that you're glad you did when you were younger because you wouldn't have the courage to do it now. 
17. Describe a photo from many years ago that means something to you, and say why it’s important to you (attach or draw the photo if you wish). 
18. What songs are on your life's soundtrack? 
19. What are your best pieces of advice you would give based on your life experiences?
20. Love is...
21. Pick one goal that you set for yourself and list/describe what you've done to accomplish it or what is causing you to procrastinate.
22. What is going to be your personal focus or main goal for the rest of the year? Plan it here!
23. What is your ideal morning ritual? 
24. What is/are the best piece(s) of advice you’ve received from an older woman in your family?
25. What are the most significant things that happened to you this week?
26. Add 5 things to your Life List (bucket list).
27. What experiences have you had that you would consider a miracle, fate, or extraordinary good luck?
28. What are some things that simply make you happy?
29. Describe your fun girls’/boys’ night in!
30. Review of the month.

Meine Übersetzung für Euch:

1. Ziele für diesen Monat
2. Auf welche Arten hast du einem Nachbarn geholfen?
3. Was würdest du bei einem Stromausfall unternehmen?
4. Deine verrückteste (Semester-)Ferienerinnerung
5. Wenn Geld keine Rolle spielte: welcher Leidenschaft würdest du nachgehen?
6. Welches ist dein liebster Herbst-Brauch und warum?
7. Beschreibe die eine Sache, für die du am dankbarsten bist. Warum?
8. Mach eine Liste von spaßigen/positiven Dingen für den Rest des Jahres, dann schreib' sie in deinen Planer
9. 5 Wege, die dir helfen, mit Veränderung, Abschied oder Loslassen umzugehen
10. Welches ist dein größtes Talent, und wie nutzt du es?
11. 5 Dinge, die du am Sommer liebst
12. Schreibe eine Dankeschön-Notiz an jemanden in Gegenwart oder Vergangenheit
13. 3 Orte, an denen du jetzt gerade gerne wärst
14. Deine lustigsten (Auto-)Reiseerinnerungen
15. Welche(n) Song(s) würdest du bei einer Karaokenacht singen?
16. Nenne ein paar  Dinge, von denen du froh bist, dass du sie getan hast, als du jünger warst, weil dir jetzt der Mut dazu fehlt
17. Beschreibe ein Foto, das ein paar Jahre alt ist und dir viel bedeutet, und erkläre, warum es dir wichtig ist. (Wenn du magst, füge das Foto bei oder zeichne es.)
18. Welche Songs enthält der Soundtrack Deines Lebens?
19. Was sind die besten Ratschläge, die du, basierend auf deinen eigenen Erfahrungen, geben kannst?
20. Liebe ist...
21. Wähle ein Ziel, das du dir gesetzt hast und liste auf/beschreibe, was du getan hast, um es zu erreichen bzw. was dich dazu bringt, es vor dir herzuschieben
22. Was ist dein persönlicher Fokus/dein wichtigstes Ziel für den Rest des Jahres? Plane es hier!
23. Was ist dein ideales Morgenritual
24. Was ist der beste Rat, den du von einer älteren weiblichen Verwandten bekommen hast?
25. Was sind die wichtigsten Dinge, die Dir in dieser Woche widerfahren sind?
26. Füge 5 Punkte zu deiner Lebens-Liste (bucket list) hinzu
27. Welche deiner Erlebnisse würdest du als Wunder, Schicksal oder außergewöhnliches Glück bezeichnen?
28. Nenne ein paar Dinge, die dich einfach glücklich machen
29. Beschreibe einen idealen Abend zuhause mit den Mädels/Jungs
30. Monats-Rückblick


Ich denke, Ihr wisst inzwischen, was es damit auf sich hat - aber für alle neuen Leser nochmal zur Erklärung: an jedem Tag des Monats beantwortet man die entsprechende Frage - sei es auf Facebook, im eigenen Blog, als Foto, als Video... der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das muss übrigens nicht öffentlich sein - auch wer seine Listen lieber ganz privat in den Filofax oder das Tagebuch schreibt, ist herzlich eingeladen, sich der Gruppe anzuschließen.