Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

9. Januar 2015

Meine Filofax-Bilanz 2014

Zeit, mal wieder Bilanz zu ziehen.

Im letzten Jahr habe ich 14 Filos gekauft, davon allerdings zwölf aus zweiter Hand; außerdem 18 (!) verkauft, und zwei von Filofax UK zur Verfügung gestellt bekommen.

Januar
Den Topaz hatte ich bei der 90 Jahre-Aktion (die Älteren unter Euch werden sich erinnern) zum Spottpreis ergattert - eigentlich ein sehr schönes Modell: ich mag Reptilprint, und in Green, Red - oder Black! - hätte ich ihn sicher geliebt, aber dieses Babyblau (Pale Blue) war einfach nicht meins. Als jemand im Forum genau dieses Model suchte, habe ich meinen leichten Herzens verkauft.


Über die - neugegründete - Facebookgruppe habe ich einen Domino Snake in Bronze erstanden.


Februar
Wiederum über das Forum habe ich meinen Balmoral (mit Rückenfach!) ergattert - und den Adelphi A5, den ich eh nur gekauft hatte, weil er irrtümlich falsch ausgezeichnet war, verkauft.


Beim Meet up habe ich Cora meinen Original in Yellow verkauft. Ich habe ja noch in Standard Green - und werde mit der Aufteilung des Originals eh nicht warm.



März
Filofax UK hat mir einen Fusion in Stone für eine Review zur Verfügung gestellt - leider in A5.


April
In diesem Monat habe ich - gleich fünf Filos auf einmal verkauft, nämlich den Finchley, den Bond, den Amazona Pocket (den ich geschenkt bekopmmen hatte), den Metropol Compact (zu schmal), außerdem einen Signature, den ich mal günstig im Kaufhof erstanden hatte.





Mai
Auf ebay habe ich diesen lustig-bunten Academy sehr billig ergattert, und er war auch noch vollgepackt mit Einlagen.


Meinen ungeliebten Finsbury in Aqua habe ich abgestoßen und über die Facebookgruppe einen Finsbury in Grey erstanden, der viel besser zu mir passt.


Verkauft habe ich außerdem diesen Swift, den Filofax UK mir 2012 für eine Blogger Challenge geschickt hatte.

 Anne - die ich vom Meet up kenne - hat mir diesen Ascot zu einem guten Preis überlassen:


Juni
Den Ranger, den ich 2013 auf ebay ersteigert hatte, habe ich wieder ziehen lassen, außerdem einen Graphic Zip und einen Journey, die ich über den Filofax Marktplatz verkauft habe:



Beim Meet up in München habe ich meinen Songbird (den ich bereits gebraucht gekauft hatte) und den Ikat (den Filofax UK auf Twitter verlost hatte) verkauft; dafür den Malden Purple von Laura gekauft und im Kaufhof - dank Payback sehr günstig - noch den Domino Patent erstanden.



Juli
Der Classic war mir dann doch zu steif, und Chocolate ist auch nicht so Farbe, also habe ich ihn über die Facebookgruppe verkauft. Gefunden habe ich dort wiederum den Aston in der Farbe des Jahres, Orchid.


 Filofax UK hat mir außerdem den Saffiano in Poppy für eine Blogger Challenge zur Verfügung gestellt.


August 
Den London 2012 hatte ich seinerzeit ebenfalls von Filofax UK erhalten; als nun eine Anfrage kam, ob ich ihn eventuell verkaufen würde, habe ich nicht lange gezögert. 


Wiederum über Facebook habe ich diesen wunderschönen Zipped Finsbury ergattert:


September
Nachdem ich den Finsbury in Electric Blue beim Meet up gesehen hatte, ging er mir nicht mehr aus dem Kopf. Bei Amazon habe ich hin zu einem sehr guten Preis entdeckt.


November
In diesem Monat habe ich nochmal richtig zugeschlagen: auf ebay habe ich einen der begehrten Cavendishs mit 30 mm-Ringen ersteigert (den ich, wie sich dann herausstellte, beim Meet up bereits gesehen hatte):


Übers Forum habe ich spontan einen Piccadilly gekauft


Außerdem habe ich dort meinen Holborn in Wine (falsche Farbe!) ver- und einen in Black gekauft.


Dezember
Zu Nikolaus habe ich schließlich noch einen Sherwood auf ebay erstanden, auf den niemand sonst geboten hatte.




Wie sieht Eure Bilanz aus?




Kommentare:

  1. wow ich bin nicht die einzige mit sammelvirus...
    naja, eigentlich hab ich mir das schon gedacht. mein 2014 war ein wiedereinstieg in die filofaxerei, die ich jahrelang in einer schublade vergessen hatte. da lagen noch mein portland mini, ein pocket keswick und ein pocket active. ich hab bei amazon einen pennybridge rasperry personal gekauft und wegen sehr schlecht schließenden ringen zurück geschickt, dann einen lila domino personal gekauft und mich sehr geärgert das er ohne ovp kam mit einlagen von 2013. dann behielt ich ihn aber doch und bekam neue einlagen nachgeliefert. kurz darauf folgte noch ein domino personal in hot pink und in diesem jahr habe ich schon einen apex pocket in fuchsia gekauft und bei ebay einen kendal ersteigert, der mir sehr sehr gut gefällt. da ich jetzt meine beiden pocket (die alten) verkaufen möchte hab ich gegoogelt und bin auf diesen blog gestoßen. es ist wirklich sehr schön hier. gibt es auch möglichkeiten sich mit anderen filofax-süchtigen äh -freunden auszutauschen ohne facebook zu nutzen? achso falls es interessiert, der alte orangene pocket keswick ist gerade bei ebay drin (nurnoch kurz), der active kommt noch rein. beide sind sehr gut gepflegt und fast wie neu.
    Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das ist doch auch schon eine ganz schöne Sammlung!

      Neben der FB-Gruppe gibt es noch unser Forum

      Löschen