Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

20. März 2015

365/30: Planning must-haves

Die 365/30-Liste hat heute endlich mal wieder ein Filofax-Thema, das ich wie immer hier im Blog aufgreifen möchte, und es lautet: Planning must-haves - na, das muss man wohl kaum übersetzen. Vielleicht so ungefähr: Was brauchst Du unbedingt zum Planen?


Natürlich erst mal einen Filofax - das versteht sich von selbst, oder?
Und: ja, für mich muss es ein Filofax sein. Kein Midori, kein Dokibook, kein Kate Spade, kein kikki k., kein Noname-Planer aus dem Kaufhaus - und ganz bestimmt kein gebundener Kalender. Versteht mich nicht falsch, es ist völlig okay, andere Marken zu benutzen - aber ich bleibe der Marke Filofax treu, und ich schwöre auf die original Filofax-Einlagen, auch wenn sie vielleicht nicht perfekt sind.

Wo wir gerade von Einlagen reden: für die Planung brauche ich den Monatskalender (M2P - online übrigens schon erhältlich für 2016): hier kann ich alle Temine für das ganze Jahr überblicken und auch schon Dinge notieren, die z. B. erst im Herbst stattfinden. Dazu kommt das D2P, Tag auf zwei Seiten, für die detaillierte Planung. In meinem Alltags-Filo habe ich jeweils zwei bis drei Monate eingelegt; immer am Wochenende wird die abgelaufene Woche archiviert. Dieses Format bietet mir genug Platz für Termine und Todos sowie für Notizen und Post-Its. Und wenn der Platz dann noch nicht reicht, lege ich zusätzlich eine Seite Notizpapier ein.

Zusätzlich verwende ich den Monatsplaner Professional als Blogplaner. Darüber habe ich unter anderem hier berichtet.

Ich schreibe meine Todos ins D2P, zusätzlich habe ich pro Monat eine Todo-Liste für alle Aufgaben, die noch keinen fixen Termin haben - in diesem Monat steht z. B. "Steuererklärung" darauf (ich kann's kaum erwarten!), "Urlaubsplanung", aber auch, *seufz*, "Fenster putzen".

Ein weiteres must-have ist natürlich Notizpapier: weiß als Ergänzung zum D2P, farbig für verschiedene Themen (Bücher, Katze, Finanzen, Urlaub/Events, Blog, Wohnung...). Ich verwende , abgesehen von der besagten Todo-Liste, keine Formulare, da ich festgestellt habe, dass die meisten Vordrucke doch nie so richtig zu meinen Bedürfnissen passen, und man so ziemlich alles auch einfach "freestyle" auf liniertem Papier erfassen kann.

Was das Zubehör angeht: ein TwinPen (oder TriPen) ermöglicht es, vage Termine erst einmal mit Bleistift zu notieren. Eine Auswahl an Post-Its habe ich immer dabei: um Notizen zu machen - z. B. zu Bestellungen -, Einkaufslisten für bestimmte Shops zu führen, oder wichtige Dinge und Fristen ("20% Rabatt bei Esprit bis 28.3.") besonders hervorzuheben.

Was sind Eure "Planning must-haves"?

1 Kommentar:

  1. Hmm, my must haves are a blue eraserable ink pen and a weekly view.

    AntwortenLöschen