Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

31. März 2015

Münchner Meet up mit meinen Mädels

Zwischen Oktober 2012 und Juni 2014 haben wir uns sechsmal in München zum Meet up getroffen. Das siebte Treffen sollte im letzten Oktober stattfinden, fiel aber leider dem GDL-Streik zum Opfer. Genauso war es im November; und auch im Dezember hat es mit dem geplanten Meet up nicht geklappt. Ist das zu fassen? Was mich betrifft, so hat mich die Aussicht abgeschreckt,  wegen Bauarbeiten auf der Regensburger Strecke jeweils dreieinhalb Stunden unterwegs zu sein.

Als wir uns nun für den vergangenen Samstag verabredet haben, hatte ich keine Ahnung, dass die Bahn die Strecke zwischen Regensburg und Regenstauf schon wieder gesperrt hat... Aber diesmal war mir das egal, ich war wild entschlossen, nach München zu gelangen, und wenn ich hätte laufen müssen! 
Tatsächlich musste ich über Nürnberg reisen und hatte dort jeweils etwa eine Dreiviertelstunde Aufenthalt. Der Nürnberger Bahnhof ist, wie Ihr vielleicht wisst, nicht gerade spektakulär - aber im Obergeschoss gibt es eine sehr schöne Coffee Fellows-Filiale, mit Ledersesseln und Zeitungen, so dass die Wartezeit wie im Flug verging.

Natürlich hatte mein Zug dann in München auch noch Verspätung, und ich kam erst kurz vor halb 12 im Starbucks an. Alles wird einem schwergemacht!

Doch alle Unbilden waren vergessen, als ich endlich da war! Was für ein Vergnügen, "meine" Filomaniacs endlich wiederzusehen!


Hier bin ich auch mal drauf
Chaos auf dem Tisch:

Das ist mein "Einhorn": Der Osterley in Orange, seinerzeit (in Personal) nur in UK erhältlich. Leider gehört dieser hier nicht mir, sondern Elke. Der Cavendish obendrauf ist übrigens nicht Black, wie man meinen könnte, sondern Navy, was man aber nur am blauen Reissverschluss erkennt. (Fran hat den Unterschied gesehen, für mich sah er Black aus.) 



Übrigens saß neben uns am grossen Tisch ein sehr sympathischer Herr mit Laptop, der uns erst etwas belustigte Blicke zugeworfen hat, dann aber, als wir ins Gespräch kamen, berichtete, dass er bis vor vier Jahren selbst einen Filofax hatte. Nun habe er all seine Daten "in der Cloud". Nun ja, das muss jeder für sich wissen, nicht wahr? Als wir später den Turm gebaut haben, wollte er unbedingt seinen Laptop mit aufs Bild bringen, was wir jedoch - freundlich, aber bestimmt - abgelehnt haben. 

Und ein stolzer Turm ist es geworden - bei nur sieben Teilnehmern:


Nicole hat mir ein paar Project Life Cards mit Katzenmotiven mitgebracht, für die sie keine Verwendung hatte. (Rechts mein Lieblingsmotiv):


Danach waren wir kurz bei Muji, wo ich endlich mal Nachfüllminen für miene heissgeliebten Geltintenstifte besorgen konnte. (Für drei Minen à 1,15€ eine Versandkostenpauschale von 5,95€ zu zahlen, wäre Wahnsinn gewesen.) Bei Kaut Bullinger gab es leider noch nichts Neues, und danach trennten sich unsere Wege. Die Zeit vergeht immer viel zu schnell! 
Ich war noch bei Karstadt am Stachus, um mir die neue Paperchase-Abteilung anzuschauen. Alles sehr bunt und lustig, aber Ringbücher und Einlagen gibt es leider nicht.


Und dann war's auch schon an der Zeit, die Heimreise anzutreten - wieder dreieinhalb Stunden, diesmal mit Umsteigen in Ingolstadt und Nürnberg, wo ich noch einmal bei den Coffee Fellows eingekehrt bin.

Danke an Cora, Elke, Fran, Nicole, Nicole und Nina für einen supertollen Tag!

Kommentare:

  1. Es war so schön euch endlich mal wieder zu sehen und nicht mit WashiStickerZeugs beworfen zu werden :D
    Danke dass du trotz der lieben DB gekommen Iris.

    Und könnt ihr euch bitte mal das TurmBild genauer ansehen? Der Mann in senffarbenem Pullover!!! Ich kann nicht mehr. Sein Blick ist einfach zu gut.

    Knutsch euch und bis nächstes Mal

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ihr Lieben. Ich wäre so gerne dabei gewesen. Ich hoffe, es gibt eine Wiederholung im Sommer. Dann werde ich alle Hebel in Bewegung setzen und zu Euch nach München kommen. Ich kann mich Nina nur anschließen... ein bisschen Washi/Sticker ist ja schön, aber mir ist es auch mittlerweile zu viel. Liegt das am Alter? Oh Gott, werde ich spießig?

    AntwortenLöschen
  3. *Lach* Nina, ich wollte genau das kommentieren. Der Kerl hinter dem Turm. Ich hab so losgelacht und ich hatte ein kleines Ziehen in der Herzgegend. Ich bin traurig, dass es bei mir nicht geklappt hat. Schön euch auf den Fotos zu sehen und ich freu mich schon aufs nächste Treffen :)

    AntwortenLöschen