Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

18. November 2015

Die Kalender 2016 im neuen Look

Ich wollte Euch ja noch von den neuen Kalendern 2016 berichten, die jetzt etwas anders aussehen, als wir es gewohnt sind.

Darüber hatte ich hier schon einmal berichtet: die Monats-, Wochen- und Tageskalender haben jetzt - in Weiß - die Optik, die wir bereits von cotton cream kennen, mit einer anderen Schriftart* und kleinen Kreisen um die Ziffern. Passend zu den Einlagen, die seit vorletztem Jahr in allen  neuen Organisern enthalten sind - nur das diese mehrsprachig waren, jetzt gibt es auch die deutschen Kalender in diesem Look.


Das betrifft nicht die Professional Reihe; wer also gesteigerten Wert auf das alte "Layout" legt, wird hier fündig. Allerdings sind die Kalenderformate zum Teil etwas anders, es gibt z. B. den Monatsplaner nur als 12 Einzelblätter (ohne Tabs); der Tageskalender hat je eine Seite für Samstag und Sonntag.

Hier seht Ihr den Monatskalender (M2P), wie wir ihn bisher kannten:

Und so sieht er jetzt aus:



Viel hat sich nicht geändert; nur, wie gesagt, die Schriftart, die jetzt - warum auch immer - serifenlos ist, was vielleicht "moderner" anmuten soll. Das Layout, mit der Übersicht oben und den Linien für Notizen unten, ist unverändert.

Dasselbe gilt für das Format Woche mit Notizen (W1PN) sowie das Tageskalendarium (DpP): gleiches Layout, neue Schriftart; die Tagesdaten werden jetzt von kleinen Kreisen umrahmt, Samstag und Sonntag mit weißem Datum auf schwarzem Grund.


Das Format Tag auf zwei Seiten (D2P) ist, wie ich bereits berichtet habe, nicht mehr erhältlich - schade.

Größere Veränderungen gibt es beim deutschen Woche auf zwei Seiten (W2P) Format (mit Linien), hier wurde auch das Layout von cotton cream übernommen, mit einem Feld für Notizen oben links, das "Diese woche" (sic!) überschrieben ist, was mich schier wahnsinnig macht!!!! Die Wochentage haben dadurch im Gegensatz zu vorher alle gleich viel Platz, nämlich je sieben Zeilen (wie auch das Notizfeld).



Kalender in cotton cream sind für 2016 übrigens weiterhin erhältlich, für Personal z. B. als Jahresleporello, Woche auf einer Seite und Woche auf zwei Seiten.

Was haltet Ihr vom neuen Look? Gefällt Euch die Optik, oder hättet Ihr lieber die alte Schriftart behalten?

* Falls Ihr Euch für Schriftarten interessiert: in der Philofaxy-Gruppe (Facebook) habe ich den Hinweis gefunden, dass die alte, "klassische" Schriftart Bodoni heißt, die neue Stone Sans

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen