Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

5. Januar 2016

Meine Filofax-Bilanz 2015

Ein Jahr ist vergangen, und es ist mal wieder Zeit für meine Filofax-Bilanz: 2015 habe ich zehn neue Filos gekauft bzw. "ertauscht", und sechs ziehen lassen.

Februar
Meine erste Errungenschaft im letzten Jahr war der Knightsbridge, den ich über das Forum zu einem sehr guten Preis ergattert habe:


Außerdem habe ich den Fusion A5 - den Filofax UK mir für eine Review zur Verfügung gestellt hatte - gegen einen Daisies getauscht:
 

April
Plötzlich hatte ich das Gefühl, den Domino unbedingt noch in Black besitzen zu müssen - und noch am gleichen Abend habe ich über den Facebook Marktplatz ein günstiges Exemplar gefunden:



Er "arbeitet" jetzt als Archiv für das 2015er DpP/D2P - naja, für einen Teil davon. Dominos sind toll als Archiv, weil man sie - dank des elastischen Verschlusses - super "moppeln", also vollstopfen kann.

Auf ebay habe ich außerdem einen Lockwood für unter 40 Euro ersteigert:


Mai
Ebenfalls auf ebay habe ich ein eher unbekanntes Modell, den Belgravia gefunden - für 6,50 Euro!


Juni
Im Juni hatte ich die glorreiche Idee, es noch einmal mit dem W1PN zu probieren, und den Tageskalender als Scrapbook zuhause zu lassen. Dafür habe ich nach einem Pennybridge gesucht, und bin auch - wiederum im Marktplatz - fündig geworden:


Juli
Von Nicole habe ich den Aston in Black gekauft. Ich hatte ihn ja bereits in Orchid, aber das war einfach nicht meine Farbe. Noch ehe ich mich aufraffen konnte, diesen in den Marktplatz anzubieten, hat Anne Interesse angemeldet, und schon war er verkauft. Dieser Tage hat sie ihn übrigens weiterverkauft. Da ich ihn ja bereits aus zweiter Hand hatte, bekommt der Aston nun seine vierte Besitzerin... wäre es nicht interessant, wenn die Filos erzählen könnten?


August
Im August habe ich mich endlich mal dazu bequemt, ein paar Modelle im Marktplatz anzubieten: den Chameleon in Spring Green - weil ich ihn noch in Aqua besitze:

Außerdem einen leicht angestaubten Sketch Zip, den ich für einen Tauschbrief abgegeben habe, und den alten  Pennybridge:


Oktober
Ich habe meine Payback-Punkte bei Thalia eingelöst, und einen Domino Patent in Turquoise erstanden (für etwa 11 Euro Zuzahlung). Nix für jeden Tag, aber - wie alle Dominos - perfekt als Archiv.


Außerdem habe ich meinen Ascot an Nicole verkauft. Die Tatsache, dass er keine Stiftschlaufe hat, hat mich dann doch mehr gestört, als ich erwartet hatte. (Das Geld habe ich übrigens in einen Wintermantel investiert.)


November
Im November habe ich dann noch einen Richmond günstig auf ebay ersteigert, und einen Topaz in Black von Anne gekauft.



Wie sieht Eure Bilanz aus?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen