Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

24. Februar 2016

Ein Berliner in München

Erinnert Ihr Euch? Beim SCS habe ich erwähnt, dass ich beim Meet up am Samstag einen neuen (gebrauchten) Filofax bekomme, den ich Nicole abkaufe. 

Und das ist er:


Ein Holborn Compact in Black

Treue Leser wissen, dass ich bereits einen Holborn Personal besitze - natürlich auch in Black. (Alles darüber könnt Ihr hier nachlesen.)

Da ich ja nun im vergangenen Jahr mein Setup geändert habe, und das DpP als Scrapbook zuhause lasse, genügt mir für unterwegs ein Compact. Ich hatte mir (über den Filomaniac Marktplatz) einen Pennybridge angeschafft, der auch seinen Reiz hat, aber - es ist nun einmal kein Leder. (Ja, ich bin ein Snob.) Mein Traum wäre ja ein Malden Compact Zip in Black, den es aber leider nie gab - keine Chance also, einen "jungen Gebrauchten" zu ergattern. 

Tatsächlich ist die Auswahl in Sachen Compact aus schwarzem Leder nicht allzu groß: Regency (gefällt mir nicht), Calypso (die breite Lasche sagt mir nicht zu, außerdem findet man ihn selten zu einem vernünftigen Preis) - und eben der Holborn. Mal sehen: Wunderschönes Leder, super Aufteilung innen, mit vielen Fächern... also habe ich mir den in den Kopf gesetzt. Zufällig hatte ich noch in Erinnerung, dass Nicole letzten Herbst einen reduzierten Holborn Compact Black im KaDeWe gekauft hat. Sie schwört allerdings seit einiger Zeit auf das A6-Format (das Filofax nicht anbietet). Also habe ich ihr eine Nachricht geschickt, um sie davon zu überzeugen, dass sie den Holborn doch gar nicht braucht. Das war einfacher, als ich erwartet hatte: sie wollte ihn tatsächlich loswerden! Und da wir uns ja für das Meet up in München verabredet haben, sind wir überein gekommen, den Deal dort abzuwickeln. Was für mich hieß, noch zweieinhalb Wochen zu warten. Natürlich hätte ich ihn mir auch zuschicken lassen können, aber wie heißt es so schön: Vorfreude ist die schönste Freude, und ich habe es durchaus genossen. 

Am Samstag durfte ich das gute Stück dann endlich in Empfang nehmen, und bin auch direkt mit meinem W1PN eingezogen: 


Demnächst werde ich ihn Euch - auch im Vergleich zum Personal - natürlich noch detailliert vorstellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen