Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

4. Februar 2016

Wunschdenken und Wahrsagen

Wollen wir mal ein bisschen herumspinnen, liebe Filomaniacs?

In der Facebookgruppe kam heute die Frage auf, welche neuen Farben und/oder Modelle Filofax wohl in diesem Jahr noch präsentieren wird. Spannend!!

Vier Neuheiten - zweimal Stoff und zweimal Kunstleder - hat Filofax ja schon kurz vor Weihnachten vorgestellt: den Tweet, den Denim Dots, den Geometric und den Butterflies. Alle vier sind mittlerweile auch bei Filofax DE erhältlich.

Reduziert sind aktuell Boston, Enigma und Regency: diese Modelle fliegen also raus. Auch von Aston (Pocket) und Petal gibt es noch Restposten; ebenso: The Purse, Classic (Compact), Guildford (Personal).

Tja, Hellsehen kann ich natürlich nicht, und ich habe leider auch keine Insiderinformationen. Wenn ich aber raten müsste, dann würde ich vermuten, dass Clipbook und Notebook uns erhalten bleiben, vermutlich kommen neue Farben/Texturen hinzu bzw. ersetzen vorhandene. Die Flex-Reihe hat Filofax ja zuletzt etwas stiefmüterlich behandelt; da wird in Sachen Cover vermutlich nur noch abverkauft, was auf Lager ist. Die Einlagen werden aber wohl noch eine Weile erhältlich sein; das gilt ja auch für die Ringbuch-Größe Mini, die - wie Slimline - als Organiser eingestellt wurde. Auch die Größe A4 scheint kein Renner zu sein und wird wohl wieder verschwinden. 

Tablet Organiser (mit Ringmechanik) und Cases (ohne Ringe) sind dagegen sicher auch weiterhin ein großes Thema.

Was nun die Organiser angeht... ich nehme an, dass - im Bereich Kunstleder - der Saffiano in neuen Farben präsentiert wird, wahrscheinlich ersetzt er die Pennybridge-Reihe (der Pocket ist bereits verschwunden, wie ich sehe) - und wohl auch den Metropol, von dem es schon länger keine neuen Farben gab. Vielleicht kommt im Sommer oder Herbst auch wieder eine Special Edition in limitierter Auflage. Persönlich hoffe ich auf einen Saffiano Compact Zip in Black.

Auch beim Patent halte ich neue Farben für denkbar - weitere Pastelltöne wie die Pantone Farben des Jahres, Rose Quartz und Serenity (Hellblau) liegen ja nahe und passen auch gut zu diesem Modell.

Ziemlich wahrscheinlich sind neue Muster bzw. Farben auch beim Domino Patent.

Was die Echtledermodelle betrifft, erwarte ich neue Farben - und vielleicht auch weitere Limited Editions - beim Original, der sich ja nach wie vor gut verkauft. Auch hier wären Pastellfarben denkbar - und sicher auch sehr gefragt. Was allerdings bedeutet, dass dafür einige "alte" Farben aus dem Sortiment verschwinden - und dann zu Mondpreisen gehandelt werden, wie jetzt bereits Standard Green oder Yellow. Denkbar wäre hier auch die Größe Pocket, auf die sicher viele warten.

Der Malden hat seit 2013 keine neuen Farben bekommen, und so sehr ich es mir wünsche, glaube ich nicht, dass da in diesem Jahr etwas zu erwarten ist. Auch hier wird wohl nur noch das verkauft, was auf Lager ist - das Gleiche gilt, wie ich befürchte, für den Holborn: Wine und Grey sowie die Zip-Modelle sind ja bereits verschwunden. Schade! Beim Finsbury halte ich neue Farben für denkbar; ziemlich wahrscheinlich sind sie beim Nappa sowie beim Lockwood. Die beiden Letztgenannten könnte ich mir auch gut als Compact und/oder Compact Zip vorstellen, eventuell auch als Pocket.

Vielleicht gibt es ja in diesem Jahr auch endlich mal wieder ein ganz neues Ledermodell! Wünschen würde ich mir außerdem einen ledernen Compact Zip in Black - vergleichbar mit dem Malden Zip (der ja leider nie in Black erhältlich war).

Was, zu guter Letzt, die Einlagen angeht: ich rechne damit, dass - nach dem D2P - auch weitere, weniger beliebte Einlagen aus dem Sortiment verschwinden. Die Tatsache, dass viele Kunden mittlerweile ihre eigenen Einlagen drucken bzw. von Drittanbietern (über Dawanda etc) kaufen - wenn man sich die Facebookgruppe anschaut, möchte man meinen, ich sei die einzige, die überhaupt noch die originale Einlagen verwendet -, spielt hier natürlich eine große Rolle. Möglich, dass das (online bereits vergriffene) illustirerte Designkalendarium für 2017 in einem neuen Design oder auch iun weiteren Größen (Pocket, A5) erscheint.

Um es noch einmal ganz klar zu sagen: das alles sind nur Spekulationen meinerseits; ich habe - leider - keinen "heissen Draht" zu Filofax. (Wie es aussieht, haben sie die PR bzw. die Zusammenarbeit mit Bloggern bereits 2014 komplett eingestellt.)

Was erwartet Ihr für dieses Jahr - und was wünscht Ihr Euch?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen