Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

16. Juni 2016

Neuheiten 2016 (1): Classic Croc (Update)

Ich verrate Euch ein Geheimnis: ich hatte bereits im März die Gelegenheit, einen Blick in die Onlineversion des neuen Filofax-Händlerkatalogs zu werfen, durfte aber nicht darüber berichten.

Nun ist es amtlich: das erste neue Modell ist da - jedenfalls in UK -, nämlich der Classic Croc. Und wie es scheint, hat Filofax sich diesmal echt Mühe gegeben: "[...] we listened to our Filofax users and took inspiration from both our heritage and new products to design the perfect combination of classic features and functionality with a few modern Twists."

Der Classic Croc kommt in vier Größen: Pocket (99 GBP), Compact (129 GBP) - diese Größe firmiert jetzt als Personal Compact, um sie von der neuen Größe Pocket Compact zu unterscheiden -, Personal (135 GBP) und A5 (179 GBP), und in drei Farben, nämlich Chestnut (Dunkelbraun), Indigo (Blau) und Fawn (Hellbraun).

Gefertigt aus edlem italienischen Kalbleder mit Krokoprint, liegt der Classic Croc - laut Filofax - sofort flach: "Straight out of the box, the organiser effortlessly melts into the table by lying perfectly flat, creating a beautiful writing Surface." Die Formulierung "melts into the table" (schmilzt auf dem Tisch) gefällt mir ja besonders. Müsst Ihr auch gerade an Schokolade denken?

Geschlossen wird er mit einer - für Filofax ungewohnt breiten - Druckknopflasche (ob man sich da an Marken wie Van der Spek oder Gillio orientiert hat?): "The simple and firm strap closure also has enough length to allow a high capacity of pages to be added inside and securely closed." 

Modellbezeichnung und Größe sind - wie wir das von den Vintage-Modellen kennen - auf der Innenseite in Goldbuchstaben aufgedruckt.

Links bietet der Classic Croc ein Reißverschlussfach (z. B. fürs Smartphone) sowie ein Einschubfach über die ganze Höhe, rechts vier (Pocket), sieben (Personal und Personal Compact) bzw. neun (A5) horizontale Kartenfächer sowie ebenfalls ein Einschubfach (in der Größe A5 zwei) und eine elastische Stiftschlaufe: "A part enclosed elastic pen loop updates the conventional leather pen holder, allowing you to pop in your favourite large pen with ease." Die Schlaufe ist, wie man hier gut sehen kann, komplett elastisch, wird jedoch von einem Stück Leder quasi kaschiert. Ich weiß nicht recht, was ich davon halten soll... ich glaube, es würde mich nerven, wenn das Leder dann so nach oben steht.

Der Clou aber ist die sogenannte wallet pocket - ein Rückenfach über die gesamte Breite: "A decades old Filofax innovation finishes the construction – a  full height and width wallet pocket is included in all sizes in the collection. This means that if you use an A5 organiser, you can easily slip A4 pages inside." Das gab es in Personal bzw. A5 zuletzt beim Balmoral - und in (Personal) Compact noch nie!

Wenn er doch bloß in Black käme... Vielleicht ganz gut so: der Preis übersteigt meine Schmerzgrenze gewaltig.

Aktuell ist der Classic Croc nur in UK erhältlich, vermutlich dauert es aber nicht mehr lange, bis er auch in Deutschland verfügbar ist. Laut Händlerkatalog werden die Preise bei 139 Euro (Pocket), 189 Euro (Personal und P. Compact) bzw. 249 Euro (A5) liegen. Fangt am besten schon mal an zu sparen...

Update 24. Mai 2016
Die erste Review ist bereits online: Ena zeigt Euch den Classic Croc Personal Compact.


Update 16. Juni 2016
Der Classic Croc ist nun auch auf der deutschen Filofax-Seite, allerdings momentan out of stock:
"Weitere Lieferungen aus dieser Serie erwarten wir im Juli und im August 2016. Bitte lassen Sie sich bei Interesse über den Benachrichtigungslink über die Verfügbarkeit informieren."
Er kostet 189 Euro in Personal und Personal Compact; 249 Euro in A5 und 139 Euro in Pocket.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Iris,

    Danke für deinen schönen Bericht. Ich bin ja ein bisschen "neidisch", dass du in den Katalog lunzen konntest ;-) aber so ist es schön, dass wir hier davon lesen dürfen.

    Der Classic Croc gefällt mir echt gut, aber der Preis! Oh weh, der schreckt etwas ab!

    Was mich aber noch mehr interessiert: weißt du, welche Farben beim Original ausgelistet werden? Ich liebäugel noch mit so einigen der Farben (Lilac & Patent Nude) und vielleicht sollte ich zuschlagen solange es sie noch gibt?!

    Sonnige Grüße aus Unterfranken,
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Katalog aufgeführt sind: Burnt Orange, Aqua, Retro Brown, Red, Fluoro Pink, Patent Fuchsia / Nude / Black / Purple sowie die neuen Farben Pear und Patent Duck Egg. Soweit ich sehen kann, wird keine Farbe discontinued - Navy gibt's leider immer noch nicht in DE.

      Löschen
    2. Mmmh, das klingt aber als wäre Lilac ausgelistet worden ... Ich behalte das mal im Auge! Danke für deine Antwort :)

      Ja, dass es navy in Deutschland nicht gibt, finde ich auch schade. Bei amazon hatte ich navy mal gesehen, aber auch zu horrenden Preisen ...

      Löschen
    3. Doch, Lilac ist noch dabei, sogar mit einem großen Foto. Habe ihn bei der Aufzählung wohl vergessen.

      Löschen
  2. Mir ist gerade noch ein winziges Detail aufgefallen: Die Ringe sind mit 25 mm minimal größer als sonst bei Personal. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angeblich hat er ja eine besonders hochwertige neue Ringmechanik. Ich wäre allerdings auch nicht überrascht, wenn das ein Irrtum/Tippfehler wäre.

      Löschen
    2. Also, ich habe via Facebook gefragt, und Filofax UK hat bestätigt, dass der Personal 23 mm Ringe hat, A5 30 mm. Es war also nur ein Tippfehler.

      Löschen
    3. Danke fürs Nachfragen :)
      Wäre ja auch zu schön gewesen. Ich wünsche mir ja wieder einen Personal mit 30 mm Ringen!

      Löschen
    4. Hm. Laut Steve@Philofaxy sind die Ringe tauschbar.....

      Löschen