Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

15. Mai 2017

Der Katalog 2017 (1): Organiser - Leder

Wie ich Euch ja schon am Samstag verraten habe, habe ich einen Filofax-Katalog für 2017 ergattert, ein sogenanntes "Fachhändlerexemplar". Für uns Normalsterbliche gibt's ja seit vergangenem Jahr keine Kataloge mehr - aber zum Glück kenne ich jemanden, der (bzw. die) jemanden kennt...


Ich muss ihn zwar wieder abgeben, aber vorher werfen wir mal zusammen einen Blick hinein, okay?

Heute und morgen berichte ich Euch über die Organiser, in weiteren Posts wird es dann um Notebook, Clipbook und Folios gehen.


Große Überraschungen habe ich allerdings nicht zu bieten - mit Ausnahme des Finsbury in Aqua sind alle Neuheiten bzw. neuen Farben bereits online.

Der Classic Croc kommt, wie berichtet, endlich auch in Ebony, also Schwarz: als Pocket (145€), Personal Compact (199€), Personal (199€) und A5 (259€). Die Farben Fawn (Hellbraun), Chestnut (Dunkelbraun) und Indigo (Blau) bleiben im Sortiment. Trotz des hohen Preises kommt der Classic Croc offenbar gut an.


Ebenfalls in Black kommt der Heritage, als Personal Compact (109€), Personal (109€) und A5 Compact (155€); Brown ist weiterhin erhältlich. Auf Filofax UK könnt Ihr den Neuen bereits angucken, allerdings noch nicht bestellen.


Diese beiden Modelle kommen laut Katalog mit einem W2P Kalendarium in cotton cream.


Der Malden ist wie gehabt in den Farben Ochre, Purple, Kingfisher Blue und Fuchsia erhältlich, und zwar in den Größen Pocket (99€), Personal (112€) und A5 (155€).


Der Lockwood bleibt uns ebenfalls erhalten, in den Farben Aqua, Cognac, Garnet und Navy, als Pocket Slim (85€), Personal (105€), Personal Slim (105€) und A5 (145€); außerdem als Personal Zip (113€) und A5 Zip (160€) - in allen genannten Farben außer Aqua.


Den Nappa gibt's auch noch, und zwar in Black sowie in den Two-Tone-Optiken Vanilla, Cerise, Chocolate & Blue und Taupe & Black: als Pocket Slim (85€), Personal (105€), Personal Slim (105€) und A5 (150€); außerdem als Personal Zip (115€) und A5 Zip (160€) - in Black, Chocolate & Blue und Taupe & Black.


Der Holborn ist mittlerweile schon ein Klassiker - und weiterhin erhältlich, als Pocket (93€), Personal Compact (105€), Personal (105€) und A5 (150€) in Black und Brown, sowie als Holborn Nubuck in Brown; hier kostet Personal allerdings 129€ und A5 165€. Nicht im Katalog abgebildet, aber online noch erhältlich ist der Holborn Personal in Wine. Den Holborn Personal Compact in Grey gibt's reduziert gerade für 49€ - ein echtes Schnäppchen!


Der Finsbury ist auch noch da, in den bekannten Farben Black, Raspberry, Cherry und Electric Blue sowie - ganz neu (und noch nicht erhältlich) - in Aqua (s. Foto). Er kostet als Pocket 79€, Personal 89€, A5 119€ und A4 159€. Damit ist der Finsbury aktuell das einzige Modell, das in A4 angeboten wird.


Diese Modelle kommen laut Katalog mit einem W2P Kalendarium in Weiß.


Zu guter Letzt noch The Original: wie gehabt in Personal (89€) und A5 (119€), und zwar - in der Glattledervariante - in folgenden Farben: Burnt Orange, Dark Aqua, Fluro Pink, Lilac, Pillarbox Red, und Pear. Neu sind die Farben Turquoise und Coral.
In Patent (Lackleder) gibt's den Original in Fuchsia, Nude, Purple, Duck Egg  und ganz neu in Rose. Patent Black ist nicht mehr erhältlich. Online ist auch noch die Special Edition Jack in Personal erhältlich, fur 115€.  
The Original wird laut Katalog ab Mai 2017 mit einem undatierten W2P Kalendarium ausgeliefert.


So, jetzt bin ich ganz erschöpft, und Ihr wahrscheinlich auch..Die nichtledernen Filos schauen wir uns dann morgen an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen